Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 19:45

Eierlegende Wollmilchsau???

Hallo!

Jo, eine eierlegende Wollmilchsau wird es wohl nirgends geben.
Was aber Spaß und Kurzweil beim Modellflug angeht, bin ich mit meinem aktuellen Flugmodell für meine Vorstellungen doch dicht dran. :)

Trotzdem möchte ich hier mal nachfragen, ob man das ggf. noch toppen könnte.

Was?

1. Klein -
Soll problemlos auf der Hutablage im Auto oder ggf. sogar mit dem Fahrrad transportiert werden können. Kurz; man sollte es problemlos überal mit hin nehmen können.

2. Einfach zu bauen oder fertig -
Der Baukasten (ohne Motor und RC) soll alles nötige enthalten und entweder flugfertig oder mit einfachsten Mitteln ohne großen Zukauf oder viel Werkzeug fertiggestellt werden können.

3. Überall fliegbar -
Man sollte das Modell möglichst ohne viel Bodenbenutzung starten/landen können. Möglichst Handstart/-landung

4. Breiter Geschwindigkeitsbereich -
Ob bodennahe Acrobatik, Rumheizen, oder genussvolles, langes Auskreisen von Thermik in der Ebene, bzw Aufwinden am Hang, das Modell sollte alles mitmachen.

5. Robustes Material
Das Modell sollte auch mal härtere Landungen unbeschadet hinnehmen können, ohne gleich längere Bau- und Reparaturorgien nach sich zu ziehen.

6. Möglichst geringe Anschaffungs und Unterhaltskosten.

7. Spaßfaktor alleine oder zu mehreren, ohne aufkommende Langeweile beim Fliegen.

8. Sauberes, präzieses Flugbild und gute Steuerbarkeit, bei schnittigem Aussehen.


Gibt's nicht? Doch!
Ich rede von einem Nuri aus Styro oder EPP mit BL-Antrieb und kleinem Lipoakku.
Diese Sucht verbreitet sich in meinem Bekanntenkreis nun schon ein 3/4 Jahr mit wachsender Tendenz. :)
Es bleiben derzeit öfter mal die 'Guten' Modelle zuhause, um einfach nur mit den Nuris rumzugurken ;)

Trotz dieser Begeisterung und Zufriedenheit mit diesem Modell bzw. dieser Modellart. möchte ich hier einfach mal in die Runde fragen, ob es jemandem hier ähnlich geht, bzw. er ein Modell hat, das den obigen Anforderungen entspricht und ggf. noch toppen könnte.

Mir geht es hier um Flächenmodelle allgemein und nicht um Nuris im Speziellen. Deshalb habe ich dieses Posting auch nicht in den Nuri-Thread gestellt.
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cathunter43« (26. Dezember 2007, 19:48)


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 19:55

RE: Eierlegende Wollmilchsau???

Hi,

schau mal bei jomari.de nach dem "upgrade"
Das könnte Deinen Vorstellungen (weitgehend) entsprechen.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 19:57

haha, wahnsinn ! :D :D :D

kann mich gar nicht richtig einbringen, bin aber auf weitere antworten gespannt ! :ok: :ok:
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nunukula« (26. Dezember 2007, 19:58)


Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:01

Nen Schocky! :ok:

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:01

RE: Eierlegende Wollmilchsau???

@ grmpf
Danke, hab mir das Modell angesehen.
Hm... Nun ja...
Erinnert mich aber eher etwas an Kinderspielzeug und Thermik auskreisen kann ich mir mit dem Modell nicht so richtig vorstellen ;)

@nunukula
Was gibts da zu lachen? Erzähl!
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:06

RE: Eierlegende Wollmilchsau???

HI,

das mit dem "Thermik" hab ich erst später gesehen - sorry :shy:

Aber der Rest könnte hinhauen, das Video ist zumindest vielversprechend.

Was sonst noch sein könnte wäre glaube ich der "PickUp-E" von Borjet.de
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:13

RE: Eierlegende Wollmilchsau???

Zitat

Original von grmpf
Was sonst noch sein könnte wäre glaube ich der "PickUp-E" von Borjet.de


Den PickUp kenne ich. Das ist definitiv eine Lösung, was den Transport auf kleinstem Raum angeht. Aber ob der so die tollen Flugeigenschaften hat?
Ist halt wieder ein Nuri. ;)
Was Nuris angeht, habe ich, wegen der Begeisterung darüber, einiges probiert und leider viele Enttäuschungen erlebt. 'Das' Topmodell ist mir noch nicht in die Finger gekommen. Bin eben nur dicht dran.
Derzeit habe ich drei davon, wovon der erste nach wie vor mein(unser) Vavorit ist, obwohl er noch verbessert werden müsste.
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]

8

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:51

also wie flo schon sagte, ein slowflyer wie der sixth V4 oder so. relativ stabil üebrall fliegbar (war mit meinem letztens in einer tiefgarage).

mfg flo
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 21:08

Slowflyer/Shocky bei gemessenen 20 km/h Wind? ;)

Ich hatte früher einen der ersten von Ikarus. Das sind reine Saalflugmodelle. Mit eben mal um die Ecke aufm Acker fliegen lassen ist da nicht viel drin.
Sicher machen die echt Laune, und wenn ich die Könner in unserem Verein sehe, die den letzten Zentimeter in der Halle schamlos ausnutzen ist das schon eine Augenweide.
Die aktuellen Modelle sind zwar lang nicht mehr mit den ersten Ikarusteilen vergleichbar, aber sonst?

Sorry, hätte in meinem Anfangsposting noch anmerken müssen, dass das Teil nicht so windempfindlich sein sollte.
Thermik auskreisen und Hangflug ist mit Shockies auch ein gewagtes Unternehmen, oder?

Unsere Nurigurken sind wir noch stabil geflogen, als ein anderer, der auf dem Tisch lag und mit einem Sender beschwert war, mitsamt dem Sender runtergeblasen wurde... ;)
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 21:37

Also mir fällt da nur der MiniFoxBat von ACT ein, wird aber nicht mehr hergestellt,
leider !
Aufgrund des geringen gewichtes und dem Profil, geht der sogar bei Thermik etwas
nach oben.
Hat ein schnittiges Design, ist ein Delta, benötigt nur wenige preiswerte Komponenten,
man kann damit auch Segeln, startet von der Hand und landet auch wieder
in der Hand, sofern man geschickt ist.

Nahezu unzerstörbares Material, passt wirklich auf die Hutablage, fliegt mit
meinem 350 mAh 2S oder 3S Lipo, kann mit einem CDR Motor oder einem
sehr hochdrehenden MiniInnenläufer betrieben werden.

Zu Bauen gibts da nicht wirklich viel ausser den RC Einbau und die starren
Seitenleitwerke ;-)

Also ich hab den Kleinen IMMER mit dabei und er fliegt auch bei etwas mehr Wind,
wenn auch etwas kibbelig, aber so mancher Schocky ist da schneller verweht.

Beste Grüße,
Dieter

11

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 21:39

Zitat

Original von cathunter43

Unsere Nurigurken sind wir noch stabil geflogen, als ein anderer, der auf dem Tisch lag und mit einem Sender beschwert war, mitsamt dem Sender runtergeblasen wurde... ;)



da hast du doch schon gefunden wonach du suchst :D

ein Nuri aus EPP scheint doch ideal zu sein

Gruß Horst

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 21:47

Zitat

Original von dgollubits
Also mir fällt da nur der MiniFoxBat von ACT ein, wird aber nicht mehr hergestellt,
leider !


Jo...
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 21:58

Zitat

Original von Weeh
da hast du doch schon gefunden wonach du suchst :D ein Nuri aus EPP scheint doch ideal zu sein


Jein!
Der Nuri ist aus Styro ;)

Und der EPP, mit 'besserem Profil, den ich am Testen bin, macht morz Probleme mit dem Schwerpunkt. +/- 5mm wäre ja OK, aber 20 mm ist schon heftig. Aber anders flog das Ding nicht richtig.

Auch ist das Strappen des lummeligen EPP Materials, bei dünnerem Profil ist nicht gerade einfach.
Gerade habe ich wegen Verzug das kpl. Finish erneuern müssen. :(
Gebracht hat es aber fast garnichts.

Der Styro-Nuri ist, wie schon oben erwähnt, momentan das Top-Teil nach meinen Vorstellungen. Da hast du recht. :)
Aber ich bin grundsätzlich an Neuem, Anderem und noch Besserem interessiert.
Daher dieser Thread ;)

Viel fehlt aber nicht mehr zum erreichen desThreadthemas ;)
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 09:00

Hm, wenn ich das so lese ist ein motorisierter SAL (imho auch nicht die großen mit 1,5m sondern die kleineren) schon sowas wie du suchst. Mit den Dingern kann man durchaus heizen (recht feste Fläche) wirklich sperrig sind sie nicht und Thermik is ja nun mal garkein Thema. Vll. passt ja mein Vorschlag.......

Gruß Stefan

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 09:09

SAL?
Sorry, sagt mir momentan garnix.

Wie wärs mit einem Link?
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 09:16

SAL = SideArmLaunch :-)

Vergleichbar mit DiscussWurf !

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 11:18

Die Marderfamilie von EPP-FUN.de

Gehen als Hangfräse, DS, Motorisiert als einfacher Pylon/Hotliner....usw.....

z.b. das Frettchen
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (27. Dezember 2007, 11:18)


e-flyer

RCLine User

Wohnort: D-82 Im herrlichen Süden

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 12:59

Hallo zusammen

Das hier ist zumindest meine "WMS":
Außer Bügeln, Kochen usw. kann sie so ziemlich alles !!!
(Naja mit dem DS´en hapert es noch ein bißchen :shy: )


Gruß e-flyer
»e-flyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Propparade 0011.jpg

gizzmocat

RCLine User

Wohnort: Rohr / Bayern

Beruf: nennen wir´s Hausierer...

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 13:05

Oder eine bisserl größere Alternative: TwinStar II mit BL Motore. Ist mit den abnehmbaren Flächen auch in einem Rucksack zu transportieren und hat genügend Power zum rumheizen. Mal für schnellen Zeitvertreib am Abend oder mit Ladegerät und 2 Akkus auch für das Wochenende.
Gruß
Christian

Was nicht fliegt kann sich auch nicht erden...