Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

42

Montag, 14. Januar 2008, 13:17

Zitat

Original von Eddie Busse
Meine Benziner laufen allesamt wunderbar. Wenn ich mal Zeit habe, mache ich ein Video. Allerdings ohne Luftschraube. Ich habe noch kein Modell dafür. Was für ein Modell könnte man denn nehmen für 25ccm?

naja ein Verbrenner ist schon schlechter als ein Elektro, wenn es um reine Leistungsdaten geht!
Leiser, kräftiger, problemloser, aber teurer!
Und die Faszination Sound fehlt halt

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

43

Montag, 14. Januar 2008, 15:56

jepp. wirkungsgrad und drehmoment....
ich bin von elektro auf benziner umgestiegen, weil mir die e-antriebe einfach zu teuer waren.
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

44

Donnerstag, 17. April 2008, 15:39

Moin moin,

weiß jemand warum www.flugton.de down ist? Gibts die Firma nicht mehr?

lg,
Lumoss
Velux Dachfenster, Rollläden und Zubehör: www.dach-shop24.de

45

Samstag, 19. April 2008, 10:50

Bei Flugton.de wurden Soundmodule und Verstärkersätze von BENEDINI vertrieben. Die Herstellerseite findet ihr hier: http://www.benedini.de

Lasst euch nicht von den Panzermodellen verwirren, es gibt auch Soundmodule speziell für Flugsounds. Es gibt bei ihm eine große Auswahl an Originalsounds, leider sind auf der Webseite nur einige aufgeführt, man bekommt aber auf nachfrage passende Sounds. Das schöne an den Modulen ist das man sich selber einen Sound zusammenstellen kann.

Ich selbst habe gerade ein Modul zum herumspielen im Einsatz (TBS-Mini) , klingt ganz gut. Ich muss nur noch den optimalen Einbauplatz für die Lautsprecher finden damit der Sound auch richtig "rund" klingt. ICh nehme die Lautsprecher aus einem 2.1 PC-Lautsprechersystem mit mini-Subwoofer. Mit ein paar Modifikationen schaffe ich das Gesamtgewicht auf ca. 180-200g zu bekommen.

46

Samstag, 19. April 2008, 12:07

Hy Demich,

wenn Du mal Zeit hat wäre ein Bild ganz nett.

lg,
Lumoss
Velux Dachfenster, Rollläden und Zubehör: www.dach-shop24.de

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 7. Mai 2009, 08:44

Um das Thema aus der Versenkung zu holen: mein neues Spielzeug
http://www.youtube.com/watch?v=GPb0hfyLHeM
Das Gettoblaster wird noch gegen was leichteres getauscht. Das Modul wiegt lediglich 8 gramm

Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

48

Donnerstag, 7. Mai 2009, 13:56

ich hätt ne idee: Du baust an die Motorwelle eine Kurbelwelle oder etwas ähnliches dran. diese steuert dan eine Membran/Platte wie auch immer an, so wie ein Lautsprecher.
Passend zur Drehzahl gibts dann ne andere Frequenz. Die Frequenz kannste sogar errechnen, je nach Drehzahl. :nuts:

Mir fällt grad ein....wie lange hält so eine Tröte mit Druckgas aus dem Hoolig...äh Fußballbedarf?? :D :evil:

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 7. Mai 2009, 13:58

Also das Thema ist schon leicht pervers :dumm:
Über die Vor- und Nachteile brauchen wir nicht diskutieren, die kennt jeder!

Ich fliege auch Elektro und Verbrenner, wenn ich den Sound habe möchte, dann kaufe
ich mir einen Verbrenner, weil nur das Soundmodul alleine ist doch auch fad.
Erstens viel zu leise, zweitens wird es sich nie realistisch anhören, drittens fehlt der Geruch und der Rauch und viertens ist dass doch alles unnötiges Gewicht!

In ein Scale Modell, gehört meiner Meinung nach sowieso ein Verbrenner!
Alleine schon wie das ausschaut so eine Styro Mustang mit E-Antrieb :shake:
Da kaufe ich mir doch lieber gleich ein Fun Fly Modell...

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 7. Mai 2009, 14:19

Zitat

Original von Kupfer

In ein Scale Modell, gehört meiner Meinung nach sowieso ein Verbrenner!

Jawohl! Ein 12-Zylinder 4-Takt. Alles andere ist FAD :D

Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 7. Mai 2009, 14:29

einfach nen völlig überlasteten SF Prop einbauen und schon hast du besten verbrenner Sound:
http://www.youtube.com/watch?v=AiK_YCVs3pw

vielleicht noch ein bisschen Verkleidugn um/hinter den prop das Bündelt den schall.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (7. Mai 2009, 14:30)


52

Donnerstag, 7. Mai 2009, 14:38

Zitat

Original von boroda_de
Jawohl! Ein 12-Zylinder 4-Takt. Alles andere ist FAD :D

Klar! Z.B. den hier:

--> http://www.youtube.com/watch?v=mutb7KgA9NM

--> http://wawu.eu/index.php?option=com_cont…temid=7&lang=de

Alles andere wäre echt langweilig... :tongue:


Ich brauch ja nicht erwähnen, daß ich die "Idee" im ersten Post einfach nur lachhaft finde... :dumm:


Manuel

53

Donnerstag, 7. Mai 2009, 15:35

hab jetzt nicht genau geschaut, ob es schon geschrieben wurde aber die neuen soundmodule von krick, sind nicht ganz verkehrt.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 7. Mai 2009, 16:29

Hallo Carli!
Meinst Du das hier:

Sind Geräuschkonserven (ähnlich Grußkarten mit Musik, nur teurer)
Mein Modul hat soviel gekostet, und es kann proportionale Frequenzänderung parallel zum Gaskanal...

Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

55

Donnerstag, 7. Mai 2009, 16:52

ja genau,

ich dachte jedoch, dass die mittlerweile auch proportinale module haben.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 7. Mai 2009, 17:03

Habe nur diese gefunden bei Krick. Und die werden schon als Neuheit deklariert.

Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

57

Donnerstag, 7. Mai 2009, 17:13

ja, muss meine aussage wohl revidieren.

anscheinend kann nur das truck-modul die töne mit dem servokanal verändern
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 7. Mai 2009, 17:20

naja im Flug hört man von den Teilen glaube ich nicht mehr viel. denke schon wenn man ab boden Vollgas giebt dürften dies kaum schaffen den prop zu übertönen.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

59

Donnerstag, 7. Mai 2009, 17:37

doch, bei kleineren modellen, 1m-1,50m, hört man den lautsprecher ganz gut. nur in 200m nicht mehr.

am besten zwei lautpsrecher linksund rechts an den motordom und leicht nach vorn unten richten.

obwohl man die töne nicht varieren kann, sollte der dopplereffekt, zumindest im flug, einen nette klangkulisse bringen.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 7. Mai 2009, 18:00

Ich gehe dann wieder in den Keller, einen fliegenden Ghetthoblaster basteln :D

Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"