Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chief_Rocker

RCLine User

  • »Chief_Rocker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Januar 2008, 10:29

Der China Waren Erfahrungs Fred

Hallo Forum,

da die letzten Treats zu UH oder den anderen China Shops arg zerlabert oder geschloßen wurden, möchte ich nun mal nen neuen starten.

Habs mir so vorgestellt, dass jeder der was bei UH oder Konsorten bestellt hat, hier mal seine Erfahrungen postet. genau Artiklebzeichnung und Link zum Produkt wären super. Wer noch Fotos hat, rein damit :ok:

Bitte keine Diskussionen oder Fragen zu Versand und Bezahlung, einfach nur kleine Erfahrungsberichte mit eurer persönlichen Meinung, wo es verwendet wird und ob es Probleme damit gab. Damit könnte man ein kleines Nachschlagewerk für alle interesierten aufbauen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, dann fang ich gleich mal an:

HXT D9 G1 2200mAh 3S 20-30C lipo pack (leider nciht mehr auf der Homepage)

Die erste Generation dieser Packs von UH. Habe 4 Stk davon. Leider haben sich nach nun mehr kanpp 14 Monaten Einsatz 2 Packs schon ordentlich gebläht.
Von den 20 C Dauer war ich dabei aber weit weg, mehr als 30 A haben die Jungs nie gesehn. Die Kapa hat aber nicht abgenommen.
Die 2 anderen Packs habe ich noch nicht so lange, bei diesen scheint sich das nicht so arg zu wiederhohlen. Noch keine Blähung zu erkennne. Angeblich soll diese Problem mit der neune Generation

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=2045

Nicht mehr vorkommen. Hab zum testen mal ein Pack bestellt, sollte in den nächsten Tagen aufschlagen.

------------------------

HXT 35-42C 1100kv Brushless Outrunner (Eq: 2820)

Hab diesen Aussenläufer in der Gemini. Hab ihn an den oben genannten Lipos in Betrieb und mit einer 11x5 er Latte bestückt. Hat damit aussreichend Power (Vogel geht gut senkrecht) und relativ moderaten Stromverbrauch. Bei gemischter Flugweise komm ich auf gute 10 min Flug. Wenn mans krachen lässt sinds noch gute 7 min. Leider konnte ich den genauen Strom noch nicht messen...
Vom preisleistungs verhältnis her ist das Ding super, mit der 11x5er Latte wird der Motor grade mal handwarm.

---------------------------

TURNIGY Sentry 40amp Speed Controller

Diesen regler hab ich an den oben genannten Motor getackert.
Der Entlade Balancer ist nice to have und passt vom anschluß her auf die UH Akkus. Der regler hat ein sehr weiches Anlaufverhalten mit oben genanntem Motor. Regler wird bei beschriebener Konfi. nicht mal warm. Die Programier Karte hab ich mir bestellt, warte aber noch drauf. Bis jetzt bin ich auch so klar gekommen. Schade ist, dass das Entlade Balancer kabel relativ kurz ist. diese müsste etwa 10 cm Länger sein. Sonst liegt der Regler fast zwangsläufig auf dem Akku...Für den Modellbauer aber eigentlich kein problem da noch was zwischen zu löten...

Soweit, so gut.
Die restlichen Sachen schreib ich später nochmal zusammen.
Runter kommen sie alle :D

MX 16 s
Extra 300 L - R.I.P
Fun Air 40
FunJet
Gemini

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Januar 2008, 11:17

HXT 2430 24g Außenläufer:
Nach Umwickeln und Ersetzen eines Kugellagers sogar lauffähig. :ok:

3

Freitag, 11. Januar 2008, 12:04

Hxt 2430

Ergänzung zu den 2430-Motoren:

Ich habe die 1300kv und die 1500kv Version. Beide ohne Umwickeln im Shockflyer an 3s und 8x4,3 GWS.
Die Motorkabel sollte man direkt am Schaft mit Kabelbinder o.ä. sichern, wenn sich der Mototr mal aus dem Flieger unerlaubt entfernt verdrehen sich dünnen Kabel und brechen schnell. Wenn noch Platz im Paket ist, der HXT Alloy Mount 8mm auch günstiger als in D.

Als Regler einmal den TURNIGY 10A 9g TURNIGY 10A 9g , läuft zufriedenstellend und hat die üblichen Einstellmöglichkeiten:
Abschaltspannung, Abschaltmethode, Timing, Bremse, Lipo/Nixx, Anlaufgeschwindigkeit.
Mit der Progkarte kann man sogar noch eine von 15 Startmelodien wählen :D oder keine.

----------------------

Die nächste Kombination ist der TURNIGY 6A im Verbund mit dem 10gr Motor (18-11) im 75% Smove. Fliegt mit 2s 300mAh (HXT) sichere 5min, keine brachiale Power aber am Anfang reichts zum Torquen. Kann auch an der kleinen 4" GWS liegen.
----------------------

Die Propsaver, die ich bis jetzt von UH hatte, haben keine M3 Gewinde, sondern ne Nummer kleiner. Ist aber genug Fleisch zum Aufbohren. Die enthaltenen Kreuzschlitz sind nicht sooo prickelnd.

---------------------

Dann wollen wir mal hoffen, das wir mit diesem Thread die Perlen aus dem Angebot fischen können

Bernward

RCLine User

Wohnort: Hochsauerland

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Januar 2008, 12:37

Hallo,

Mystery 3000 Outrunner Brushlessmotor & 30A ESC + Bonus
Artikelnummer: 220183051431

Bin begeistert von dem Regler, da ich gerne Motoren umwickle (mal ein dickerer Draht und eine Wicklung weniger um mehr Drehzahl rauszukitzeln).

Habe zwei Motoren laufen gelassen bei denen andere angeblich hochwertige Regler aus De absolute Probleme mit der Drehzahl bekamen und dieses mit Stottern oder abschalten quittierten. Der "Mystery Pentium" Regler läuft problemlos und macht selbst bei 40A über 10 sec. noch keine Anstalten abzuschalten.
Gruß
Bernward

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Januar 2008, 16:05

Hi!

Also ich hab auch einen 2430er kv1500 Motor und bin so wie er ist damit zu frieden. Sicher gibts besseres, aber für den Preis nicht! 24g wiegt das Ding und mit ner 8x4er GWS Schraube bringt das Ding ca. 400g Schub bei ca. 11A. Finde das ist ganz ok!

Dann hab ich noch diesen 1000mAh 3S 20C Akku . Bis jetzt überhaupt keine Probleme mit dem Akku. Hab allerdings erst ca. 15 Landungen gemacht. Bis jetzt nur bei ca. 0°C geflogen was der Akku brav mitmacht.

Dann hab ich noch den OEMRC 18A BL Regler welcher jetzt durch den verlinkten Turnigy ersetzt wurde. Bis jetzt ebenfalls sehr zufrieden. Ist auch leicht zu programmieren mit dem Sender.

Dann noch die HTX500 Servos über die aber eh schon genug hier im Forum geschrieben wurde. Gehen bei mir bis jetzt zu mindest einwandfrei.

Dann hab ich noch 2 dieser 12A TowerPro Regler welche beide ohne Probleme ihren Dienst verrichten.

Diese 3,7g Servos sind für den Preis ganz ok und bis jetzt hatte ich noch keinen Ausfall. Jedoch ist die Auflösung nicht besonders gut! Rückstellgenauigkeit ist aber interessanter Weise ziemlich ok! Wesentlich besser als bei den Bluearrow 3,7g die mir nach der Reihe ausgefallen sind und überhaupt nicht rückstellgenau waren.

Diese
APC-E Nachbauten kann ich zu mindest in der Größe 8x4 nicht empfehlen. Die GWS 8x4 DD sind um einiges besser. Die Qualität ist von den APC Nachbauten auch nicht so der Hit!

Zu guter letzt habe ich noch den Corona Synth Empfänger . Der ist bis jetzt auch ganz ok! Bin aber bis jetzt nur einmal damit geflogen und etwas im Wohnzimmer gehoovert.

So bis die nächsten beiden Lieferungen kommen wars das erstmal! :)

Aja hab noch die 3,5mm Goldkontakte von Polymax . Bin auch sehr zufrieden damit. Gehen sehr gut zu löten.

mfg
Doc

6

Freitag, 11. Januar 2008, 16:20

hi


http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4318


hab den regler in meiner spark...

hätl auch 8A mühelos aus...

regelverhalten ist super, hat ca. 2,6g ohne kabel...

absolutt geiles ding


lg

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Januar 2008, 16:41

Also hie meine Erfahrung mit Sachen von UH.

KD A22-20L Brushless Outrunner Motor

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=2106


Habe ihn mit 3s A123 und ner Aero NAut 10x6 mit -5° Mittelstück in meinem easy glider.
Easy Glider steigt damit ganz gut. Zieht ca. 13A.
Ist also noch einiges drinn.
Einziges Problem ist die zu dünne Welle. Die verbiegt sich sehr leicht. :angry:
Die wicklung ist natührlich sehr schlecht.
Die Magnetabdeckung beträgt 100%.
Die Bleche sind die gleichen wie die in den Roxxys der Serie 2827/xx
Also denke ich dieser Motor ein guter Roxxy 2827/xx Ersatz ist.
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=2104

__________________________________________________________

hexTronik PRO 36A BESC w/ PC Programmability


http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4314

Guter Regler, aber der Anlauf ist misserabel. Läuft erst ab ca 1/6 GAs ruckelnd an.
Mit der Programmierkarte kann man alles was man/ich braucht/e Einstellen.
Sogar Abschaltspannung für 3s A123 einstellen.


___________________________________________________________


FC 28-12 Brushless Outrunner 1534kv

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=5423

Für das Geld wirklich gut.
Es war sogar auf allen Nuten die gleiche Windungszahl. :D

___________________________________________________________






mfg Aaron
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

wlange123

RCLine User

Wohnort: Mamas Bauch

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Januar 2008, 17:08

Top Digital-Servos für die Rex-Klasse. Die eierlegende Wollmilchsau HG-D202MG für schlappe 24 Dollar:

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=5709


PS.

Was wird das hier? Eine Werbe-Verkaufsveranstaltung?

;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wlange123« (11. Januar 2008, 17:08)


Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Januar 2008, 17:28

Habe bisher nur bei RvmShop gekauft, bei Ebay sind die Sachen aber teilweise nicht mehr drin, aber man kann ja nach den Bezeichnungen suchen...

-----------------
Brand New MBC 30A Brushless Motor Speed Controller (rcps81701) :

Der Regler läuft ohne Mucken, allerdings passte die Anleitung nur halbwegs, ich habe mit einigen Tests herausgefunden, wie man ihn programmieren kann, habe auch eine deutsche Anleitung geschrieben, bei Interesse kann man die bei mir bekommen...

Stören tut jetzt nur, dass man den Gashebel nach dem Akkuanklemmen einmal auf Vollgas fahren muss, ansonsten fängt das Teil an zu piepen nach einiger Zeit.
-----------------

New 1000rpm/v 600W D2836 RC Brushless Motor (rcps81518) :

Der Motor läuft seit März an dem genannten Regler, und die genannten knapp über 1kg Schub kommen hin. Ich betreibe den Motor mit einer 10x6er-Schraube, empfohlen wird eine 11x4,7er. Es werden 20A gezogen, Temperatur bleibt eigentlich immer im Rahmen.
----------------

Li Poly 11.1v 15C 2200mAh 3 Cells Rechargeable Battery (rcps51019)

Der Akku (ich habe davon noch einen zweiten gekauft) machte in der Mini-Ellipse eigentlich keinen schlechten Eindruck. Die Flugzeiten waren gut, die Kapazität war korrekt angegeben.
Im August wurde allerdings ein Akku durch einen Absturz mit einem anderen Modell zerstört, ein wenig mehr Sicherung hätte das vermeiden können, aber auch ich habe natürlich Schuld.
Der zweite Akku wurde allerdings durch einen Kurzschluss angegriffen, der durch schlechte Lötstellen an den Kabeln hervorgerufen wurde.
Die Akkus funzen zwar, aber man sollte die Folie abmachen und die Lötstellen kontrollieren.
---------------------------------

Turborix 7g High Torque 1.6 kg/cm Mini Servo (rcps91102-7)

Von diesen Servos hab ich vier STück gekauft, zwei Stück waren sofort kaputt. Zwei tun ihren Dienst ohne Mucken, aber ist doch eine schlechte Ausbeute.
Da kauf ich lieber die Servos bei Conrad, da krieg ich die besser umgetauscht.
------------------------------------------

Turborix 850rpm/v DM2215 Outrunner Brushless Motor

Dieser Motor wurde für einen EPP-Warbird gekauft. Die Motorwelle war nach dem ersten Flug krumm, und das ist kein Wunder, denn sie ist aus einer Art Edelstahl hergestellt, absolut ungehärtet. Erst der Einsatz einer gehärteten Welle hat hier Abhilfe gebracht.
Die Leistung des Motors ist gut, die Verarbeitung kann man nicht kritisieren, bis eben auf die Welle. Betrieben wird der Motor mit einer 10x6er-Schraube bei 10A, Schub ist unbekannt, aber geschätzt mehr als 500gr.
--------------------------------------

Turborix Advance 20A Brushless Motor Speed Controller

Dieser Regler lässt sich wesentlich einfacher programmieren als der zuerst gekaufte 30A-Regler. Der Aufbau des Reglers macht einen guten Eindruck, über die Leistung kann ich nicht motzen, er wird ja nur mit 10 A belastet.
Liebe Grüße
Hartmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »killozap« (11. Januar 2008, 20:59)


Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Januar 2008, 20:42

Habe nochmal ZEit gefunden was zu schreiben:


Deans Style T-Connectors 10 Pairs (20pc)

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=2116

Scheiß Stecker hatte nur wenn man sie nicht ganz eingesteckt hat kontakt, also ab in den Müll.

____________________________________________________________


HXT900 9g / 1.6kg / .12sec Micro S


http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…p?idProduct=662

Ich merke im Flug keinen unterschied zu HS-55.
Nur zu Empfehlen.


____________________________________________________________

LM Loong max 800 3S1P 20C Lipo pac


http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=5514



Bis jetzt noch keine Erfahrungen im Einsatz.(liefere ich noch nach)
Aufjedenfall kamen alle 3 Akkus die ich bestellt hatte mit exat der gleichen Spannung.
Die KApzität beträgt 770mah
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Januar 2008, 21:03

Genau wie die Servos sahen / sehen die Servos aus, die bei rvm für damals 4,75 Euro (oder so) verkauft worden sind. Beschriftung war Turborix, die Servos stecken in einer Selitron-Fläche.
Die Warnung des Verkäufers ist eher unangebracht, der Preis ist absolut unschlagbar ...
Liebe Grüße
Hartmut

12

Montag, 14. Januar 2008, 12:13

hi


diesen regler
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4315


gemeinsam mit diesem motor:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=2102
(Ls ist eine apc 16mal8)

fliege ich in einer yak54 mit ca. 1,40 und 2,3kg 5s-4000

das ding hat echt power, absolut geil
nur der motor schaut etwas anders aus, als auf dem bild dargestellt...


lg

Cestus

RCLine User

Wohnort: D-76694 Forst

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. Januar 2008, 18:40

Hi,

Synthi 40Mhz 4 Kanal.
Funktioniert einwandfrei im Ultraleicht Schlepper.
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=5782

Die Absolute Billigkombo
10 Euro für Klingel+Regler und Prop

Zieht den UL mit 400g locker senkrecht. Durchschnittsverbrauch bei gemischtem Flugstil 6A
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4853

Einwandfreier leichter 12A Regler, hatte ich am Smove
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…p?idProduct=659

Bisher zufrieden mit dem 1200er Hobbycity Lipo. Hab einmal ausversehen zulange geflogen. Spannung war danach ohne Last 3,7V und 1230mAh eingeladen. Der Regler hatte nicht abgeschaltet und kein Leistungsverlust war vemerkbar. Ich vermute also, daß mindestens 1300mAh reingehen. Kanns leider nicht messen :D
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=5634

Gruß OLiver

hakim

RCLine User

Wohnort: 64711 Erbach

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. Januar 2008, 19:16

Von Hobby City aka. UH

Seku, funzt sehr gut, läuft aber schnell ab
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4305


Schrumpfschlauch, :ok:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=5276

Styro Kleber :ok:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=3822

Tweezers :ok:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=4683

3.7g digi Servos - funktionieren gut

Powerpeak infinity 3, sau geil, :D :D
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=6301

Drehzahl messer :no: :no: :no: geht nicht.
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=6257

Super Shop aber zu langsam.

Hakim
Acrobat SE mit AC3X, Rex 500 und Twister DLG
Flugstatus: Seitenschweben (nur rechtsrum). neXt: piro reverse crack funnel achten. überneXt: Seitenschweben Linksrum. 3,1416 Akkus geflogen

15

Montag, 14. Januar 2008, 19:40

den kleber und den regler hab ich auch...


der kleber riecht so saugeil, wuauahah...
der benzingeruchserstz für elektroflieger :D

der shop is langsem??

nach 4 tagen war das bestellt da :D :D


lg

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. Januar 2008, 20:07

Den Styrokleber braucht man nun wirklich nicht in Hongkong zu kaufen. Bei Pollin-Elektronik gibt es 40gr-Tuben für 1,45 Euro die Tube...
Der Kleber ist etwas gelblicher als UHU-Por, aber klebt einwandfrei, Verarbeitung mit 10Min lüften wie beim UHU-Kleber.
Liebe Grüße
Hartmut

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Januar 2008, 14:27

Hat jemand schon mal was zu UH zurückgeschickt?

Wie läuft das genau ab und wie lange dauert es ca.?
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

Chief_Rocker

RCLine User

  • »Chief_Rocker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. Januar 2008, 14:34

Zitat

Bitte keine Diskussionen oder Fragen zu Versand und Bezahlung, einfach nur kleine Erfahrungsberichte mit eurer persönlichen Meinung, wo es verwendet wird und ob es Probleme damit gab
Runter kommen sie alle :D

MX 16 s
Extra 300 L - R.I.P
Fun Air 40
FunJet
Gemini

19

Mittwoch, 16. Januar 2008, 17:39

Progkarte

Noch eine Ergänzung zur Programmierkarte :
Die funktioniert auch mit den Dyamond SMART Reglern von Staufenbiel. Persönlich getestet aber nur mit der 10A-Variante.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derbenjamin« (16. Januar 2008, 17:39)


20

Mittwoch, 16. Januar 2008, 23:52

hi

habe diesen


und diesen
speedcontoller



funktionieren absolut einwandfrei


lg