Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

281

Mittwoch, 7. Mai 2008, 21:40

Prop Adapter kaufe ich auch keine mehr (unwuchtig).

Das mit dem Zippy-R Akku xwundert mich aber.
Habe bis jetzt nur Zippy-H Akkus (3s1p 2100mAh und 2500mAh) gekauft und bin voll zufrieden.
Die Zippy-R Akkus sollten ja noch höherwertiger sein?!

Danke allen für den Hinweis zum Battery Monitor, habe ich nun auch bestellt.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Empfänger:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=6432

Habe den nun bestellt und bin gespannt was der taugt.
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »tuxian« (7. Mai 2008, 21:43)


neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

282

Donnerstag, 8. Mai 2008, 08:55

Den Empfänger habe ich auch. Allerdings erst im Garten gestetet (Reichweitentest). Dieser scheint mir ganz ok. 20 Meter mit eingeschobener Antenne und um die Hausecke. Allerdings ist er etwas schwer. Wenn der Wind mal nachlässt werde ich ihn in meiner GWS 109 mal testen.
Er kam übrigens mit Quarz. Allerdings mit irgendeinem Kanal.
Der Trüg scheint.

Dufi

RCLine User

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 8. Mai 2008, 11:27

Hallo,

ich bestelle jetzt schon seit über einem Jahr in China (Compasho, RVM, UH usw.)
und bin überaus zufrieden mit sämtlichen Waren.
Darunter sind alle möglichen Motoren, jede Menge Regler (Kombiangebote)
Wattmeter Servos Akkus und jede Menge Kleinsch...
Funktioniert alles einwandfrei und habe bis jetzt alles erhalten, was ich bezahlt habe.

Gruß,
Frank
A plane in a hangar is safe - but that's not what planes are built for.
On Air:
MPX Easy Star BL
MPX Fun Jet (Himax 2700)
MPX Easy Glider
LM FW190 Video
Esky LAMA V3
MPX Blizzard

BlueAngel

RCLine User

Wohnort: Center of Upperaustria

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 8. Mai 2008, 12:18

Bezüglich der Zippy-R Lipos sieht es so aus, als wäre die letzte Lieferung nicht ganz in Ordnung.
2 andere haben im Hobbycity auch schon geschrieben, dass sie aus dem 2200mAh nur 1850 oder so rausbekommen.
Der eine hat einen älteren 2200er aus dem er nach 50 Zyklen noch 2150 rausbekommt.

=> Jetzt mal keine Zippy kaufen, bis dieses Problem gelöst ist.

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

285

Donnerstag, 8. Mai 2008, 18:15

Zitat

Original von neonerl
Den Empfänger habe ich auch. Allerdings erst im Garten gestetet (Reichweitentest). Dieser scheint mir ganz ok. 20 Meter mit eingeschobener Antenne und um die Hausecke. Allerdings ist er etwas schwer. Wenn der Wind mal nachlässt werde ich ihn in meiner GWS 109 mal testen.
Er kam übrigens mit Quarz. Allerdings mit irgendeinem Kanal.


Stimmt es dass nirgends die PINs nicht beschriftet sind sodass man nicht weiß wie man die Servos und den Akku ansteckt?
Falls ja poste bitte wo Signal, Plus und Minus angesteckt wird.
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

BlueAngel

RCLine User

Wohnort: Center of Upperaustria

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 8. Mai 2008, 18:31

kannst so wie jedem Empfänger machen:

alle Minus Pins müssen miteinander verbunden sein
alle Plus Pins müssen ebenfalls miteinander verbunden sein

also einfach mit Multimeter messen (widerstand 0)

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

287

Donnerstag, 8. Mai 2008, 20:56

Signal muß oben sein. (also weiß, gelb oder hellorange)
oben ist da wo die Beschriftung ist.
Der Trüg scheint.

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

288

Donnerstag, 8. Mai 2008, 21:19

Ok danke für die Info!
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

289

Freitag, 9. Mai 2008, 07:38

rvm akku brandsicher

Guten Morgen
nachdem mein Kumpel gestern mal wieder seinen Easy Glider senkrecht Geerdet hat......
diesamal hats den Turborix Lipo so deformiert, das auf der mittleren Zelle ein interner Kurzschluß war. Sie ist jetzt von 4.1V- Tiefentladen die Zelle hat keine Blähungen und wurde währen der Tiefentladung Warm aber nicht heiß!

Allerdings zog sich die Entladung von 2v abwärts 2 stunden hin.

Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

290

Freitag, 9. Mai 2008, 09:27

China Waren oder Asien Waren oder weltweit ...

Hallo ,

ich muß mich auch mal dazu äußern !
Bei den " großen " bestelle ich schon lange nicht mehr - eher beim kleinen Händler um die Ecke , der froh ist Umsatz zu machen.Nicht nur in China , sondern eigentlich in ganz Asien und ab und zu in den USA...
Wie findet man andere Shops ? Über eine solche Suchmaschine - http://www.ec21.com/ !
Davon gibt es mehrere.Einfach mal durchklicken , es kommen einem erschreckend viele Sachen bekannt ( auch als "Made aus Deutschland" ) vor .
Die " großen " kennen das Theater , das hier zwischen Modellbau und Spielzeug , gemacht wird , inzwischen und fahren , wenn man sich mit deutscher oder us - ip anmeldet unterschiedliche Preislisten ( ich poste nix , was ich nicht auch beweisen kann!).
Schaut euch in anderen Ländern um , da läuft alles unter Spielzeug...einige bieten bestimmte Artikel in D gar nicht an und wenn man die über die US - Seite bestellen will , sind die plötzlich "out of stock "....

Natürlich setzt der Kauf mit PayPal , im voraus bezahlen , auf die Ware warten gegenseitiges Vertrauen voraus und mal ganz ehrlich : Dieses Vertrauen ist von einem asiatischen Händler noch nie mißbraucht worden - ich bestelle seit 2001 in / nein eigentlich weltweit !(Vor PayPal über Bankdeposit...)

Und dieses erwartete Vertrauen ist grade hier in D , alleine diese Woche schon wieder zweimal enttäuscht worden ! Da bieten Händler Artikel an , bezahlt wird per PP und dann kommt ne Mail , das die noch gar nicht geliefert sind ...wie kann ich etwas verkaufen , mir bezahlen lassen , was ich noch garnicht habe ?

Und dann wundert sich alles - warum so viele über das Internet "weltweit" bestellen...


Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joerg62« (9. Mai 2008, 09:30)


Waldo P.

RCLine User

Wohnort: Hopfenland Hallertau

  • Nachricht senden

291

Freitag, 9. Mai 2008, 18:26

Hat jemand diesen Motor in Betrieb?
Mystery d2830-1300 Outrunner
Ich finde keine Angaben über Propellergrößen, die Anleitung gibts als Download, leider fehlen aber auch hier die Angaben.
Wer kann helfen?
:prost:
Holm-und Rippenbruch!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter F.« (9. Mai 2008, 18:27)


lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

292

Montag, 12. Mai 2008, 20:41

RVM Turborix Dual conversion Reciever

Halllo
8 Channel Dual Conversion

Der Empfänger ist mit einer kompletten ElektroFox angekommen und dieses We wurde er auf Herz und Niren getestet!

Der Test fand auf dem von mir mit ewigen Störungen behafteten vor der Türe Fluggebiet statt (Ich Fliege jetzt 2.4ghz Fasst weil ich die Schnautze voll hatte von den ewigen Zuckern im Flieger bishin zu Abstürzen)

Sender wfly 6Kanal 35 mhz kanal 86 Die Empfänger sind vom selben Hersteller, auch wenn auf der Ware Turborix steht.

Um gleich Verhältnisse zu schaffen haben wir einen Standart 6 Kanal Empfänger und den
neuen 8 kanal Dual in 2 Baugleiche Segler eingebaut. Beide Empfänger Kanal 86 , Flieger PasserX
Bei dem Bodentest war auch noch ein scan 5 verbaut in einem Easy Glider beteiligt.


Bodentest mit eigefahrener Antenne am Sender!

Gehstrecke genau 250m ans Ende der Feldes, an dem mir schon 2 mal ein Flieger in Bodennähe unkontrlleirbar abgestürzt ist.

80m
Standart empfänger die ersten wilden Zuckungen auf Quer und Höhe
Daul Empfänger alles ruhig,
Scan 5 alles ruhig

150m der scan 5 zeigt leichte zuckungen( war bekannt hatten immer leichte störungen mit dem5er)

250 m und die Störungsecke
Dual Conversin alles ruhig reageit auf alle Steuerbefehle
Standart Servos zucken an die Anschläge keien wirkliche Befehlsübernahme mehr
Scan 5 zuckt etwas Stärker übernimmt aber noch Steuerbefehle

Sender aus.
Dual alles bleibt ruhig stehen
Standart flippte eh schon vorher aus
scan 5 seht plötzlich ruhig

Sender an Antenne ausgezogen und AN
Dual nach wie vor ruhig (war zu erwarten)
Standart zuckt immer noch wie Wild
Scan 5 leichte Servogeräusche aber kein sichtbares zucken mehr

Test beim Fliegen! ohne Scan 5
Der Standart empfänger zeigt die übliche Störungen(war zu erwarten) auch im nahen Vorbeiflug ca 20 m kann man Servoaktivitäten höhren. In die üblichen stark gestörten Gebiete einzufliegen hab ich mir zu gunsten des Fliegerlebens gespart!

Der Dual Conversion Empfänger flog sich auf alle reichweiten(sichtweiten) ca 800m
Störungsfrei, genau so Kontrolliert wie meine 2,4ghz FASST.
Die störungsträchtigen Gebiete ich hab hier 4 davon erflog ich mehrmals Störungsfrei!

Übermütig vor Freude hab ich dann während des Fligens mit reichlich Sicherheitshöhe ca 200m die Antenne eingeschoben ,und hatte von mir Wegfliegend volle Kontrolle .
Bei Tehrmik gleichzeitig Steigen mit der eingefahrenen Antenne genau auf das Fliegerheck gezielt. volle Kontrolle!

Nachdem der 17€ Empfänger alle Tests Bestanden hatte, gingen wir zum Lehrer schüler Fliegen über mit 2 china wfly Sendern und einem Wechselschalter in der Spannungsversorgung(zentral am Lehrerpult)

4 Stunden thermikfligen mit einem Schüler ohnen einen Zucker den nicht der Schüler verursachte.

Fazit Sehr Empfehlenswert!

Nur die lange Antenne ist dann wieder gewönungsbedürftig wenn man den 2,4 ghz stummel gewohnt ist
:D
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (12. Mai 2008, 21:26)


293

Dienstag, 13. Mai 2008, 08:55

Hallo

Was haltet Ihr von diesem Ladegerät ??

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

294

Dienstag, 13. Mai 2008, 10:16

Hallo lichtl.

Danke für den tollen Bericht. Ich bin nämlich mit einigen China Empfängern schon auf die Fliegerschnauze gefallen (aber auch schon mit deutschen Markenempfängern).
Der Trüg scheint.

295

Dienstag, 13. Mai 2008, 14:12

Hallo Zusammen, hallo Karsten,


wie unter deinem Link schon steht "another chinese clone of the bantam .... Charger" . Ist höchstwahrscheinlich baugleich mit Imax BC6 und ähnlichen bei UH erhältlichen Ladern. Ich selbst hab das IMax B6 und bin damit zufrieden, hätte allerdings besser das teurere IMax B8 genommen (wegen der höheren Ladeleistung 150 W vers. 50W). Wenn man mit dem B6 (oder dem aus deinem Link) einen 6 Zeller mit 4000 mAh laden will bräuchte man z.B schon 90 W d.h. der Ladestrom wird dann nur noch 2,2A betragen und die Ladezeit damit ca. 2 Std. Wenn du nur 1500 oder max. 2200 Akkus oder nur bis 3 Zeller 4000er lädst reicht das B6 auf alle Fälle und ist bei diesem Preis keine schlechte Wahl ! Dann auf alle Fälle noch das Netzteil 12V 6A dazubestellen falls du für Zuhause keine geeignetes Netzteil dein eigen nennst !

Gruß deininju
Mein Verein: MSV-Hockenheim.de
......und den find ich gut ! :ok:

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

296

Dienstag, 13. Mai 2008, 17:08

Danke die die Info zur Ladeleistung. Leider steht die nicht immer dabei.
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

297

Dienstag, 13. Mai 2008, 22:22

Zitat

Original von neonerl
Hallo lichtl.

Danke für den tollen Bericht. Ich bin nämlich mit einigen China Empfängern schon auf die Fliegerschnauze gefallen (aber auch schon mit deutschen Markenempfängern).


Hallo Boris
bitte gerne war mir ein bedürfniss die Technik zu testen bevor sie in die 2te wilde Minifox eingebaut wird.
Selbige ist übrigens mit den komlpetten setup von Rvm und geht bei dem die letzetn Tage vorhersschenden Ostwind zu Fliegen.
Wenn du Testen willst komm vorbei wann immer der Ost bläst.
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

298

Freitag, 16. Mai 2008, 12:11

Zitat

Original von tuxian
Prop Adapter kaufe ich auch keine mehr (unwuchtig).

Das mit dem Zippy-R Akku xwundert mich aber.
Habe bis jetzt nur Zippy-H Akkus (3s1p 2100mAh und 2500mAh) gekauft und bin voll zufrieden.
Die Zippy-R Akkus sollten ja noch höherwertiger sein?!

Danke allen für den Hinweis zum Battery Monitor, habe ich nun auch bestellt.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Empfänger:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=6432

Habe den nun bestellt und bin gespannt was der taugt.


Habe den Empfänger bereits erhalten aber noch nicht ausprobiert (Quarz Nr. 75 war dabei). Der hat einen Schalter, weiß jemand was da umgeschalten werden kann?
Der Battery Montor ist praktisch nur nicht recht genau (+/-0.03V).

Habe am 6.5. bestellt und gestern am 15.5. die Lieferung erhalten, das ist sehr schnell!
Nun ist der "Corona Synthesized Dual-Conv Receiver 8Ch 35Mhz" wieder lagernd, habe gleich einen bestellt:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=6441
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tuxian« (16. Mai 2008, 16:50)


Thomas_V

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Spezialist Mobilfunk (T-Mobile)

  • Nachricht senden

299

Samstag, 17. Mai 2008, 15:14

@tuxian

Zitat

Hat jemand Erfahrung mit diesem Empfänger:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store...?idProduct=6432


schau mal hier:

http://www.webx.dk/rc/RX-measurements/komplet-listen.htm

ganz unten ist der rx getestet, demnach sehr guter empfänger.

gruß
tommes
F3K: Chilli von Stratair, Vortex 2.5 , YaSAL RDS
F3J: Art-Hobby HighAspekt

Mein Flugplatz

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

300

Samstag, 17. Mai 2008, 15:50

Zitat

Original von Thomas_V
@tuxian

Zitat

Hat jemand Erfahrung mit diesem Empfänger:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store...?idProduct=6432


schau mal hier:

http://www.webx.dk/rc/RX-measurements/komplet-listen.htm

ganz unten ist der rx getestet, demnach sehr guter empfänger.

gruß
tommes


Danke für den Link.
Muss testen ob ein Futaba Quarz funktioniert.
Weiß jemand für was der Schalter am Empfänger ist?
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona