Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 16. Januar 2008, 23:54

motorset




etwas schwer, geht aber auch super, is halt für etwas gßere trümmer


lg

22

Mittwoch, 16. Januar 2008, 23:58

dieser lader



lädt brav...
eingebauter ballancer funktioniert auch wenn nicht ganz exakt, jedenfalls genau genug...

einzig 50W ladeleistung sind etwas wenig...

bei 5s sinds nur noch 2,5A ca....
aber das weiß man e schon vorher...

sonst echt klasses teil



lg

Jamaicaman

RCLine User

Wohnort: PB

Beruf: IT - Systemelektoniker

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 17. Januar 2008, 21:20

habe heute die 3€ Empfänger von Bitproduct bekommen.
Erster eindruck: Gehäuse nicht gut verarbeitet. Gibt schlimmeres. Sonst alles
einwandfrei.

Quarz eingebaut. ( Multiplex) Strom druff und er funktioniert.
Reichweitentest war einwandfrei!!! kein Zucken oder ähnliches.

Bin extrem positiv überrascht, da ich für 3€ nicht viel erwartet habe.

Am Wochenende wird er dann im Harten Halleneinsatz ausgiebig getestet!
forum.speedscene.eu << das Forum zum Speedflug

24

Donnerstag, 17. Januar 2008, 21:39

hi


gibts da einen link dazu?

lg

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 17. Januar 2008, 22:57

Habe vor ein paar Tagen neuen Antriebsstrang von rvmshop bekommen :

Motor

Regler

Akku

Propeller

Das scheint alles recht gut zu laufen. Ich musste beim Regler von Soft-Timing auf Hard-Timing umstellen, da ansonsten der Motor an zu ticken fing nach 30 Sekunden Vollast...

Die Einheit zeiht knapp über 10 Ampere bei Vollgas, der Schub übersteigt die 350gr um Längen.

Genial ist, dass der Prop ohne weitere Hilfsmittel auf den Motor geschnallt werden kann, die Motorwelle hat Gewinde und es sind zwei selbsthemmende Muttern dabei, der Propeller passt auf die Mutter, und damit ist alles fest.


Erstflug steht noch aus, aber wird wohl mit so viel Power ohne proble von Statten gehen...
Liebe Grüße
Hartmut

Jamaicaman

RCLine User

Wohnort: PB

Beruf: IT - Systemelektoniker

  • Nachricht senden

26

Freitag, 18. Januar 2008, 08:25

@michi

klar hier ist er.

klick mich (der erste auf der Seite für 4,50$)

es wurde auch schon ein bischen im geschlossenen unitedhobbies Thread darüber geschrieben. Ich war nicht der Entdecker dieses Schnäppchens.

Wenn der empfänger am Wochenende alles einwandfrei ohne Störungen übersteht werde ich nochmals berichten. Bis jetzt aber :ok: :ok: :ok:
forum.speedscene.eu << das Forum zum Speedflug

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jamaicaman« (18. Januar 2008, 08:26)


27

Freitag, 18. Januar 2008, 13:48

dankeschööön

werd ich auch mal probieren müssen :D :D



lg

Alexander15

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

Freitag, 18. Januar 2008, 19:42

Hi

Hier mal meine Erfahrungen:

Motor mit jede menge Power, zieht meinen 500g Funflyer endlos Senkrecht! :ok:
Auch viel und gebräuchliches Zubehör dabei, sogar Ersatzwelle :)
http://www.hobbycity.com/UNITEDHOBBIES/s…?idProduct=2105

Akku HXT 1300
Geht auch einwandfrei, und hat auch wirklich 1300mAh!
Hab aber bis jetzt erst ca. 5 Zyklen!

Turnigy 40 A Regler
Guter Regler, es lässt sich alles Mögliche programmiern, hat auch ein starkes Bec :ok:

Turnigy 6A
Wie michi schon geschrieben hat, ein super Regler und wiegt nur 5g 8(

Tower Pro 12 A Regler
Nicht so guter Regler, es lässt sich kaum was programmieren und hat mit manchen Motoren Anlaufschwierigkeiten :no:

KD 36-12 XL BL-Motor
Leistungsstarker Motor, fliege ich in meiner Su-29 30E von Sebart!

10g BL
Fliege ich in meinem kleinen Doppeldecker mit 110g und GWS 6x3 hat gute Leistung geht aber nicht endlos senkrecht! (hier einVideo )

MfG Alex
Su-29 rocks !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alexander15« (18. Januar 2008, 20:32)


29

Sonntag, 20. Januar 2008, 12:11

hi


hab jetz einen turnigy 80A erhalten...

wer ihn in nächster zeir mal statt dem hxt 80 einsetzten, da dieser das gas nur langsam annimmt, der tg. hat eine deutlich aggressivere gasanname...

auffällig ist bei diesen reglern, das er erst bei fast knüppelmittelstellung den mot zu drehen beginnt.
man sollte sich meiner meinung eine gaskurve programmieren...

30

Sonntag, 20. Januar 2008, 12:15

ich habe mir jetz diesen motor bestellt:


http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=6395


hat die angegebenen 26g..., die drehteile sind sehr schön verarbeitet, nur die wicklung lässt wieder mal etwas zu wünschen übrig...

werde berichten, wenn ich ihn im einsttz habe...

lg

31

Montag, 21. Januar 2008, 19:50

Hallo
Habe mir den 2836-1700 Mystery Motor bestellt.
läuft auf den Ersten Eindruck sehr gut!
War überrascht von der guten Verarbeitung weil ich den motor bei Ebay für 4 Euro ersteigert habe (Mit 30A REGLER!!!!) Suche grade ein 3D Modell für den Motor.
Hat den schon jemand eingesetzt? Wenn wo und bei wie viel Fluggewicht?
http://cgi.ebay.de/Mystery-RC-1700-Outru…oQQcmdZViewItem
Der Shop Compassstore ist echt gut! hatte den motor nach 1ner Woche! kam mit Hongkong Luftpost! Und das in die Schweiz.
Gruss Marcel

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

32

Montag, 21. Januar 2008, 22:46

Von Mystery hab ich über Umwege den 4200er-Motor, der läuft auch recht gut, aber bei einem Turborix-Regler muss man den Motor anwerfen. Jetzt ist ein 800U/Min-Motor in der Warteschlange incl. Mystery-Controller 30A.

Der Mystery-Motor macht einen recht guten Eindruck, was die Dreh- und Frästeile angeht, für eine Wicklungs-Einschätzung fehlt mir die Erfahrung.

Ich traue dem Motor allerdings die 23A nicht so ganz zu...
Liebe Grüße
Hartmut

33

Dienstag, 22. Januar 2008, 14:46

Und ich hatte von Robbe einen Roxxy-Regler (made in China), der überhaupt nicht mit den Roxxy Motoren zusammenpasste ... da stimmte weder das Timing noch sonstwas ...

Graupner XP-Empfänger (made in China) Kanal 1und 2 defekt ...

Robbe-Futaba Servos (made in China) zittern in Nullstellung (unbrauchbar)

jürgen

TowerPro gut und preiswert, Regler mit Programmierbox (5Euro) programmierbar ... also ... geht doch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rubberducky« (22. Januar 2008, 14:47)


34

Dienstag, 22. Januar 2008, 15:05

hab schon einige 1300mAh akkus vom rvm schop bestellt und bin zufrieden


weiss wer wo man die D47, bzw x31,bzw exact4.7, bzw s1108,bzw fs31 in china bekommt??

oder wo die sls bzw saftsäcke her sind???

das muss doch zu finden sein irgendwo

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 22. Januar 2008, 17:19

RE: Der China Waren Erfahrungs Fred

Zitat

Original von Chief_Rocker
Bitte keine Diskussionen oder Fragen zu Versand und Bezahlung, einfach nur kleine Erfahrungsberichte mit eurer persönlichen Meinung, wo es verwendet wird und ob es Probleme damit gab. Damit könnte man ein kleines Nachschlagewerk für alle interesierten aufbauen.

[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

36

Dienstag, 22. Januar 2008, 20:42

hi

hab heut diesen akku bestellt:

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=6414


werde darüber berrichte, sobald ich ihn im einsatz hab...

lg

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 22. Januar 2008, 22:19

Regler und deren Gasannahmeverhalten...

Zitat

Original von michi386
auffällig ist bei diesen reglern, das er erst bei fast knüppelmittelstellung den mot zu drehen beginnt.
man sollte sich meiner meinung eine gaskurve programmieren...


:w ...ich habe diverse OEMRC-Regler und hatte das gleiche Problem. Den Gasweg kann man aber ganz einfach "einlernen" lassen und schon laufen die Regler 1a!
Einfach mal das Kleingedruckte in der BDA lesen, da steht dann, dass die "Werkseinstellungen" nur für ein paar TX´s passen und für alle anderen eben genau das neu programmiert werden muss (über Knüppelweg und nicht per Karte/ Dongle, oder sonstiges...).
Bei mir war es ganz einfach: Sender ein, Vollgas, Modell ein, 3s warten (mancher Regler piepst dann), Gas in "0"-Stellung und schon passt alles!
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

dg1000pilot

RCLine User

Wohnort: Bad König Odenwald

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. Januar 2008, 14:22

Hi Jungs,

ich stöber schon die ganze Zeit bei United Hobbies herum und suche einen vernünftigen Motor für meinen Manta F3P. Habt ihr Erfahrungen mit Brushless Motoren von UH die für Indoor-Flieger geeignet sind???
Sollte so 16g haben + - 3-4g

Zurzeit habe ich einen Axi 2204/54 auf dem Manta, dazu einen Pulsar 10 und einen 3S Kokam 360mAh.
Leider ist der Akku verdammt schnell leer, und da ich den Motor wieder zurück geben muss ( ist nur kurzfristig zum Testen ausgeliehen worden ), suche ich nun einen vernünftigen Motor.

Weil als Schüler kann ich mir nicht ständig einen Brushless-Motor Made in germany leisten. Ist halt doch schon manchmal verdammt teuer.
Außer ihr kennt noch was vernünftiges hier in Deutschland.

Danke! :)
MfG Ricardo

Meine Homepage schaut mal vorbei...

campari:seven

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 23. Januar 2008, 15:51

Die Loong-Max sind irgendwie Mist 2x 800er 3s und 2x 1300er 3s bestellt. Jedesmal war einer dabei der vom Balancer nicht erkannt wird. Hab dann mal ein anderes billig-Ladegerät ausprobiert, funktioniert aber auch nicht.
[SIZE=1]Airstrip
*EasyGlider @ asian tuning 100%
*MiniMag 90%
*GWS Me-109 70%
Heliport
*Esky Lama V4
*Esky Robinson 22
*Esky HBK II
Gear
*MX-12
[/SIZE]

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 23. Januar 2008, 19:33

Zitat

Original von campari:seven
Die Loong-Max sind irgendwie Mist 2x 800er 3s und 2x 1300er 3s bestellt. Jedesmal war einer dabei der vom Balancer nicht erkannt wird. Hab dann mal ein anderes billig-Ladegerät ausprobiert, funktioniert aber auch nicht.


Hi!

Ich habe einen 3S 1000mAh 20C Loong-max und bin eigentlich sehr zufrieden damit! Hab mir auch noch einen 2. bestellt, der hoffentlich bald da ist!

Vscope hat ein paar 3S 800mAh 15C und min. 1 2S 500mAh von Loong-Max und hat damit meines Wissens keine Probleme.

mfg
Doc