Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 23. Januar 2008, 19:37

Ich habe zwei 3S 1800 er Loongs im Einsatz und bin bisher bestens zufrieden.
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 23. Januar 2008, 19:48

@CampariSeven:

Miss doch mal (mit dünnem Draht kann man in die Balancer-Stecker rein) die Spannung zwischen aufeinanderfolgenden Drähten, da sollte was oberhalb von 3,7 V anliegen... Wahrscheinlich ist einer der Drähte nicht richtig verlötet...
Liebe Grüße
Hartmut

campari:seven

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:03

Hatte ich noch vor, muss mir erst ein Multimeter ausborgen, Kabeln sind verlötet hab ich schon gecheckt.

Grüsse
[SIZE=1]Airstrip
*EasyGlider @ asian tuning 100%
*MiniMag 90%
*GWS Me-109 70%
Heliport
*Esky Lama V4
*Esky Robinson 22
*Esky HBK II
Gear
*MX-12
[/SIZE]

44

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:28

Hey...Jamaicaman...
Was ist jetzt mit dem 3€ Empfänger???
Der Preis ist ja der absolute wahnsinn.....
!!!FUNJET 4 ever!!! :D

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 23. Januar 2008, 21:18

China Rvm

hallo alle
nachdem rvm jetzt einen 2ten shop augemacht hat kann man das zeug von denen hier auch velinken! Der shop heißt r2hobbies.com
so einiges von denen hab ich im dauertest seit ca 6 monaten!

PteroX Rtf (derzeit ca 160 flugstunden)komplett mit Fernsteuerung 6 Kanal 400er Motor 3s 1,3h lipo servos und Regler
ein Wirklicher Allroundsegler ! Rumturnen Thermikfliegen und mit nem Bruschless heizen!
Rumpf hat ne sichtbare Naht und ist im Fronteberich zu verstärken! aber dafür superleicht!
Flächen und Leitwerk sind sehr sauber gebaut, Stabiel und Verzugsfrei
kleiner abstrich wer ihn besser befeuert und kunstflug damit macht greissene loops und son zeug sollte die 5er Kohle rohrsteckung gegen ein Vollmaterial wechseln!
bei unter 500gr abfluggewicht ein guter Thermiksegler der sich mit den Wingtips auch schön kreisen lässt bei 800gr Abflugewicht und Schwepunkt bisschen weiter vorne, flotter Gleiter und bis 4 bft hangtauglich!
Ich habe gerade gesehen, das der Lader jetzt mit balancer iss! :wall:
Mit nem 100W Bruschless ich hab den 2830 800 von selben Dealer drinn
so ca 90kmh auf der Geraden, geht senkrecht, hält bei dem Tempo gerissene Wenden dauerhaft aus! Schrauben Frontloops senkrecht nach oben geht alles mit dem bruschless!

Zusammen bau!
user manual in english und über Download aber selbst ich habs verstanden!

der Rumpfausbau und die Leitwerksbefestigung ist von Anfängern nur Schwierig zu bewältigen!
ewd paßt auf anhieb das das ding Gut Fleigt!
Der bowdenzug zur HR anlenkung ist schon sehr instabiel heir sollte man doch ne vernünftigen Zug einbauen!

Die Fersteuerung
Ich bekam ne 40 mhz , da is nix progarmmierbar! allerdings für Flieger enweder mit v mix oder mit quer wölb mix..was beim petero mit leicht entwölben schon mehr Tempo macht!
Die Reichweite ist über die Sichtgrenze hinaus Störungsfrei mit 8 Mignon Akkus vom Discounter Beriebsdauer ca 6 Stungen

Lieferumfang!
ausser Kleber Liegt wirklich alles bei was man Braucht! incl. einem kleinen Kreuzschraubendreher
Lipo 1300mAh 3s hat jetzt ca 100 Zyklen und lässt jetzt doch langsam nach!
Ladegerät! Steckernetzteil ohne Balancer nicht zu empfehlen!
Fazit wer einen preisgünstigen Spaßsegler mit wohl guten Flugeigenschaften und großem Einsatzbreich für wenig Geld haben will das ist er!
http://www.r2hobbies.com/proddetail.php?prod=rcpl71011_rtf
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (23. Januar 2008, 21:26)


Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 23. Januar 2008, 21:48

Die RVM-Ebay-Sachen kann man auch verlinken, allerdings muss man dann die Funktion des Forums nehmen und nicht den Link einfach reinkopieren, der ist wohl zu lang...

Die Funktion ist der Knopf mit dem Kettensymbol...
Liebe Grüße
Hartmut

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 23. Januar 2008, 21:50

nochmal rvm

Flieger PasserX
http://www.r2hobbies.com/proddetail.php?prod=rcpl71015_rtf

Diesmal nicht so ausführlich!
Sauber gebaut , Rumpf stabil genug! fürs V leitwerk brauchen Afänger fachkundige Hilfe beim Anbau!
Flugeigenschaften!
Thermikwiesnschleicher; der kleinste blasen ausnutzt!
Enspanntes fliegen ist nicht möglich der will immer gesteuert werden!
In der kombitatoin mit dem antriebsstrang bei Thermik freiem Wetter flieg ich 1 Std mit einer Akkuladung!
Heute war ich 3 std am stück oben mit eimla auf 200msteigen dann tehrmikkreisn runterturnen und thermikkreisen!
Winbereich! Fast keiner bei dicken 2 bft ist schluß da steht er nur noch oder geht rückwärts!
Der ist kein Anfängerfliegerund den vmix für höhe seite(war auch nicht vorgesehen) könnt ihr Euch auch sparen das funktioniert bei dem Flieger irgendwie gar nicht!
Loopings, Faßrollen, Rollen, Rückenflug geht alles! Und hält er dauerhaft aus!
Bis jetzt ca 100 flugstunden!
Die Flächen werden Vorne nur mit einem klebeband zusammengehalten!

Wer sich die mühe macht die mitgeliferte 10X6er klapp aussen um 2cm zu kürzen,
und die blätter überm heißluftföhn aussen ca 3 grad posotiv aufdreht!
bekommt einen Antrieb mit dems Senkrecht geht und auch frontllops unter Motor gehen!
Fazit! Für das geld ist der Thermo X ne ganze Welt
Fernsteuerung etc lest doch oben nach Bitte ich Tippe als Legasteniker weder fehlerfrei noch schnell!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (23. Januar 2008, 21:55)


48

Mittwoch, 23. Januar 2008, 21:51

Hallo
Hat eigentlich jemand ein Modell vom Uh Shop?
Giebts da gutes oder schlechtes zu berichten? die sind ja sau billig was den Preis anbelangt.
Danke
Gruss Marcel

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 23. Januar 2008, 21:58

ebay verlinken

Danke Kilozap
aber die ebay links sind ja ein paar tage nach dem angebotsende auch geschichte!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:44

Zitat

Original von marcel19921992
Hallo
Hat eigentlich jemand ein Modell vom Uh Shop?
Giebts da gutes oder schlechtes zu berichten? die sind ja sau billig was den Preis anbelangt.
Danke
Gruss Marcel


Nur da kommt nochmal einiges an Versand, Zoll und Steuer dazu.

Wenn das Flugzeug (z.B. die Foamy Corsair) 90USD kostet, kommen noch min. 35USD Versand dazu! Das macht 125USD > ca. 90€ Dann kommt noch Zoll und Steuer dazu > ca. 115€!

Preis ist sicher ok! Nur mal sollte auf jeden Fall die Mehrkosten bedenken, denn in Summe sind wir auf fast dem Doppelten vom Modellpreis!

mfg
Doc

Edit: Hier ein Baubericht von einem UH Flieger. Klingt teilweise nicht so gut, aber im großen und ganzen...

Link

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pcDoc« (24. Januar 2008, 08:36)


Jamaicaman

RCLine User

Wohnort: PB

Beruf: IT - Systemelektoniker

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 24. Januar 2008, 11:27

so zu dem 3€ Empfänger.

Ich habe den nun in der Halle getestet und er verrichtet seinen Dienst einwandfrei.
Hier und da hab ich mal ein kleines Zittern was sich aber im Flug sich nicht bemerkbar macht. Für Styroflieger und Indoor zu empfehlen.
Bei größeren Modellen würd ich ihn nicht einsetzen bin da doch etwas skeptisch was die Haltbarkeit angeht und wie der Empfänger auf Vibrationen vom V-Motor reagiert. Er kostet halt nur 3€ irgendwo muss der Preis ja stecken.

Alles in allem bin ich zufrieden (Preis-Leistung Top!)
Ich werd mir nochmal welche bestellen, da die anderen die ich bestellt hatte schon vergriffen sind.
Mein Bruder und mein Vatter haben die anderen zwei von mir abgekauft.
Aber auch diese Funktionieren und sind im einsatz.

MfG
Sascha
forum.speedscene.eu << das Forum zum Speedflug

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:36

Zitat

Original von pcDoc
...
Diese 3,7g Servos sind für den Preis ganz ok und bis jetzt hatte ich noch keinen Ausfall. Jedoch ist die Auflösung nicht besonders gut! Rückstellgenauigkeit ist aber interessanter Weise ziemlich ok! Wesentlich besser als bei den Bluearrow 3,7g die mir nach der Reihe ausgefallen sind und überhaupt nicht rückstellgenau waren.
...
mfg
Doc


Gut, die 3,7g Servos sind auch nicht das Wahre! Mir ist bereits der erste ausgefallen! In eine Richtung geht er noch gut und in die andere zuckt er ziemlich. Bin etwa 10 Akkuladungen damit geflogen! Naja, die anderen beiden Leben noch, bin mal gespannt wie lange noch! Nachdem sie nur 3€ gekostet haben bin ich nicht besonders traurig, aber ist schon irgendwie nervig! Also nur eingeschränkt empfehlenswert!

mfg
Doc

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 24. Januar 2008, 22:37

Man stell sich mal vor im Flug gibt ein Servo den Geist auf!

Das war für mich Grund genug, für die Servos meiner Mini-Ellipse 80 Euro auf den Tisch zu legen... Von den Hongkong-Servos waren die Hälfte marode...
Liebe Grüße
Hartmut

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

54

Freitag, 25. Januar 2008, 10:00

Zitat

Original von killozap
Man stell sich mal vor im Flug gibt ein Servo den Geist auf!

Das war für mich Grund genug, für die Servos meiner Mini-Ellipse 80 Euro auf den Tisch zu legen... Von den Hongkong-Servos waren die Hälfte marode...


Aus dem Grund würde ich nie ein teures Modell mit den Chinasachen betreiben! Aber für Shockys und oder billige kleine Flieger sind die Sachen schon super! Ich hatte bis jetzt vielleicht sehr viel Glück, aber mir sind bis jetzt 4 von 6 (3 in Ö beim Fachhändler gekauft und 3 in HongKong) von diesesn billigen super Mini-Servos eingegangen. Aber kein einziger davon hat sich in der Luft verabschiedet!

Aber wie man sieht dürfte es in dem Fall an der Baugröße liegen, da ich sonst noch nie ein Problem mit den Chinasachen hatte und auch die bei uns gekauften (wahrscheinlich baugleichen) sogar noch früher verstarben! Auch mit anderen Servos aus Hong Kong hatte ich bis jetzt keine Probleme! Und derzeit sinds schon 11 Bestellungen mit diversen Sachen (Motor, Regler, Empfänger, Servos, ...).

mfg
Doc

55

Freitag, 25. Januar 2008, 11:06

Mini-Servos:

ja ... bei mir haben sich von 4 China-Miniservos 12 Stück verabschiedet, denn ich hab sie 3 mal umgetauscht ... bis der Händler die irgendwann aus dem Regal genommen hat. :wall: :wall:

Aber, ansonsten bin ich mit Chinateilen relativ zufrieden gewesen.
(In Relation Preis/Leistung/Qualität)

z.B. mit Brushless und Lipos hatte ich aus China immer Glück bislang ...


Jürgen :tongue:
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

56

Freitag, 25. Januar 2008, 12:25

Zitat

Original von rubberducky
...
bei mir haben sich von 4 China-Miniservos 12 Stück verabschiedet,
...


:ok: :ok: :ok: Das klingt super! Eigentlich traurig, aber ... naja, ich musste lachen als ich es gelesen habe!

Obwohl ich hatte das Gleiche mit einem Penta Empfänger! Hatte 1 Stück, hat sich aber 3 mal verabschiedet.

mfg
Doc

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

57

Freitag, 25. Januar 2008, 14:55

Bei meinem E-Glider mit orichinal MPX Servos hat sich leider auch eines im Flug in Stellung "volle Höhe" verabschiedet und ist leider in dieser Position geblieben.

Tja, kann also mit jedem Servo passieren.
Der Trüg scheint.

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

58

Freitag, 25. Januar 2008, 20:51

Na, denn MPX-Servos kommen eben auch aus solchen Quellen, und der test findet auch da beim Kunden statt...

Servos direkt aus Hongkong oder die billigen Conrad-Servos werd ich auch nur in Modellen aus Untertapete verwenden. Aber Regler und Motor verrichten seit fast einem Jahr ihren Dienst in meiner Mini-Ellipse. Beim Motor ist das kein Wagnis, aber beim Regler kann das schon sein... Wenne s um das BEC geht...
Liebe Grüße
Hartmut

59

Freitag, 25. Januar 2008, 21:01

hi

hab heut diesen regler getestet:
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…?idProduct=3727

geht absolut fantastisch!!!
super gasannahme
einfach geil!!!


lg

Jamaicaman

RCLine User

Wohnort: PB

Beruf: IT - Systemelektoniker

  • Nachricht senden

60

Montag, 28. Januar 2008, 15:40

nochmal ein Update zum 3€ Empfänger.
Auch dieses Wochenende war Hallenfliegen angesagt. Diesmal auch gut besucht.
Unter anderem waren diesmal auch die Nachbarkanäle belegt. (Fliege K74).
Mit dem ergebnis: Massive Störungen. Sobald jemand mit K75 flog hatte ich teilweise extreme zuckungen bis hin zu kurzeitigen vollauschlägen.

Ich hab es danach auch nochmal draussen probiert. Alles einwandfrei.
Kann also ein defekt ausschließen.
Der Empfänger trennt die Kanäle halt schlecht.
Trotzdem: Für z.B. Wildflieger die oft alleine Unterwegs sind, oder wenn sich abgesprochen wird sollte es kein Problem geben.
forum.speedscene.eu << das Forum zum Speedflug