Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. Januar 2008, 19:33

Spezielles Fahrwerks Servo?

Hallo,

ich werde die nächsten Tage eine Texan AT 6 von Hangar 9 bekommen. Hier ist das Einziehfahrwerk bereits eingebaut. Gibt es besondere Servos für Fahrwerke?
Als Standard Servo würde ich ein MG BB Servo nehmen.
Gibt´s auch ein Spezielles Fahrwerk, zb eines das langsamer läuft um die Fahrwerke scale ausfahren zu lassen?
:w

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Januar 2008, 19:43

RE: Spezielles Fahrwerks Servo?

Ein klassisches Fahrwerksservo ist nicht trimmbar und nicht proportional. Es fährt einfach von einer Endstellung in die andere. Siehe z.B.

http://www.rokemodell.de/produkte/gr/gr3887.htm
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top, Robbe Terra, Turnigy 9x

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Januar 2008, 20:32

RE: Spezielles Fahrwerks Servo?

http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=37374

...oder hier, sollte das gleiche sein. 1 Sekunde/165° ist nicht grad langsam, der Vorteil ist, wenn es in die Endstellung geht, hält es an der entsprechenden Stelle an, normale ziehen weiterhin Strom.
Hallo erstmal.

ZaphodB

RCLine User

Wohnort: D-Oldenburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Januar 2008, 10:47

Hallo,

zum langsamen Ein- und Ausfahren kannst du auch eine Verzögerung auf's Servo programmieren (wenn dein Sender es hergibt).

Gruss,
Tobias

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Januar 2008, 12:34

Zitat

Original von ZaphodB
Hallo,

zum langsamen Ein- und Ausfahren kannst du auch eine Verzögerung auf's Servo programmieren (wenn dein Sender es hergibt).


...oder ein spezielles Modul zwischen Empfänger und Servo schalten. Gibt's u.a. beim blauen Claus. Geht nur bei "normalen" Servos, nicht bei 180°-Fahrwerksservos.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

jupp1205

RCLine Neu User

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Januar 2008, 16:43

Das Modul gibt es auch bei http://www.cb-elektronics.de
nennt sich SD1

Gruß Josef

Fox-Pilot

RCLine User

Wohnort: Rhein Erft Kreis

Beruf: Reisebusfahrer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Januar 2008, 00:56

Fahrweksservo

Hallo,
das HS 75 BB ist ein reines Fahrwerksservo von Hitec.
Benutze ich in meinen Großseglern.

Gruß
Thomas
Mitglied der IGG-Deutschland und IG-Segelflug sowie der Piper-IG.