Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Januar 2008, 21:57

Easystar - Bausatz oder fertig vormontiert?

Hallo,
bin absoluter Anfänger im RC-Bereich und will mit einem EasyStar anfangen.
Was empfehlt ihr mir?
Bei Ebay ein komplett vormontieretes Teil kaufen (215 EUR)
http://cgi.ebay.de/Multiplex-Easystar-RR…1QQcmdZViewItem

oder

einen Bausatz für 55 EUR
http://cgi.ebay.de/NEU-Premium-Easy-Star…1QQcmdZViewItem
Was ich da noch bräuchte sind Servo, Regler, Fernsteuerungsanlage, Antriebsakku und Ladegerät. Kostet so um die 170 EUR, oder?

Zusammenbau ist machbar auch für kompletten Laien?

Gruß und Dank
Jürgen

savage28

RCLine User

Wohnort: Wesel

Beruf: Maurer/Baggerführer/DHF/

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Januar 2008, 22:23

Habe den Flieger zwar nicht,aber ich würde dir zu dem set raten,da ist alles dabei was man braucht,auch für evtl garantiefälle,ist ja alles bei einem Händler.
Uund für den laien absolut richtig für den einstieg in den Modellflug,und für fragen sind wir ja alle da :ok: :ok:
Meine schöne Homepage 8) 8)

3

Donnerstag, 17. Januar 2008, 22:31

Danke für die schnelle Antwort!!!
Tolles Forum!!!
Habe mich heute erst registriert und hatte gleich ein paar Fragen auf Lager, die prompt von verschieden netten Leuten beantwortet wurden.
Echt genial.
Habe noch ein günstigeres Set gefunden. Tut's das auch, bzw. was fehlt?
http://cgi.ebay.de/Multiplex-RTF-Set-Eas…1QQcmdZViewItem
Gruß
Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jordi1800« (17. Januar 2008, 22:31)


savage28

RCLine User

Wohnort: Wesel

Beruf: Maurer/Baggerführer/DHF/

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Januar 2008, 22:38

na im prinzip ist das gleich,würde ich mal sagen,und halt um längen biliger.
Meine schöne Homepage 8) 8)

5

Donnerstag, 17. Januar 2008, 22:44

sieht nach nem gutem Angebot aus ! :ok:
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nunukula« (17. Januar 2008, 22:45)


6

Donnerstag, 17. Januar 2008, 23:01

Danke!
Schon erstanden!!!

savage28

RCLine User

Wohnort: Wesel

Beruf: Maurer/Baggerführer/DHF/

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Januar 2008, 23:04

Na dann mal Herzlichen Glühstrumpf,und wenn fragen sind,dann komm zu uns.
Meine schöne Homepage 8) 8)

8

Donnerstag, 17. Januar 2008, 23:19

Auf das Angebot komme ich bestimmt zurück.
Nächtle
Jürgen

9

Freitag, 18. Januar 2008, 09:56

lernst du mit einem Simulator vorher fliegen?

Ich habe damit vorgestern angefangen & mitlerweile fliegt das FLugzeuig auch da hin, wo ichs gern hätte *G* Die Knüppelbelgung habe ich nun auch im Kopf & vertausche nur äußerst selten "links und rechts" *G*

Ich würde dir da wirklich zu raten weil man am Anfang sich doch schon einen riesen scheiss zusammenfliegt.

Auf der Homepage von Multiplex kann man einen kostebnlosen FLugsimulator herunterladen - da ist auch der Easy Star dabei!
Bei ebay gibt es so einen USB RC Adapter für schlappe 10€. Notfalls anderenm Stecker anlöten (je nachdem, welche Funke mit hoffentlich Lehrer-Schüler Betrieb du hast) und dann gehts los!

Mir machts spaß & ich glaube, ich habe eine Menge Geld gespart. *G*

10

Freitag, 18. Januar 2008, 10:18

Genial, genau diese Frage wollte ich heute morgen stellen:
Wo bekomme ich einen Simulator her?

Weiß noch nicht, ob der Sender im Set einen passenden Anschluss hat.

Ansonsten hab ich noch ein Aerofly-professional-deluxe-Angebot gefunden.
http://www.yatego.com/modellsport-profi/…b-mit-interface

Gruß
Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jordi1800« (18. Januar 2008, 10:43)


11

Freitag, 18. Januar 2008, 12:39

der flugsimulator heißt FMS, den gibts gratis im internet, den easystar dafür auf der multiplex homepage. er fliegt im sim übrigens ziemlich realistisch. wenn deine fernsteuerung eine lehrer/schüler buchse hat (3,5mm klinke), dann reicht ein passendes kabel, das du an den mikrofoneingang anschließt, dann brauchst du noch die software smartpropoplus (google.at) und los gehts!

lg
Multiplex Pico Cub
Maultiplex MiniMag
Graupner Junior S
Robbe Charter

12

Freitag, 18. Januar 2008, 13:21

@jordi:

wie alt bist du ? hast du ne Playstation oder xbox auf der regelmäßig spielst ?

wahrscheinlich werden sich hier manche wundern, aber wenn man "konsolenerfahrung"hat, besitz man zumindest schon mal das Feinfingergefühl !

ich habe diesbezüglich, schon sehr interessante Erfahrung gemacht.
Mein kleiner Bruder (12) konnte bei seinem Erstflug (ohne Simulatorerfahrung!) den Flieger sehr gut steuern und hat sogar die gefürchtete Erstlandung super gemacht. und dass ohne jemals vorher einen Flieger gesteuert zu haben !


aber wenns die software gratis im internet gibt, würd ich auf jeden fall vorher mal üben.

wobei man bei dem easystar nicht viel falsch machen kann

:ok:
Flächenflieger und Bodenheizer :ok: