Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Januar 2008, 08:48

Trennbare Torsionsanlenkung?

Moin zusammen,

bei einem Baukasten von Aviomodelli war eine trennbare Torsionsanlenkung dabei. Sie besteht aus einem Ruderhebel mit Vierkant-Aufnahme und dem entsprechenden Gegenstück, welches auf das Torsionsrohr geschraubt/geklebt wird. Im Prinzip wie ein Servohebel auf dem Servo, nur größer und kein Vielzahn. Beim Abnehmen der Fläche bleibt der Ruderhebel im Rumpf.

Weiß jemand, wo ich diese oder eine ähnliche Anlenkung beziehen kann?

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:24

RE: Trennbare Torsionsanlenkung?

Hallo.

Sowas hat man in den 70-80er Jahren oftmals bei Seglertragflächen eingebaut,um Drehbremsklappen oder Querruder anzulenken.
Man kann es aus Messing Vierkant und Rohr,Vollmaterial selber bauen.
Einer der Gründe waren die recht großen und schweren Servos damals.
Vorteil daran war der automatische Ruderanschluß. Stellt sich die Frage,ob der Aufwand sich heute noch lohnt. Servos sind preiswert und klein geworden. :shy:

Pilot22109

RCLine User

Wohnort: Thüringen

Beruf: LKW-Fahrer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:30

RE: Trennbare Torsionsanlenkung?

Hallo!
Habe hier noch einen Satz (Graupner Nr.3667) Verstellbare Querruder/landeklappenanlenkung für geteilte Flächen .Rumpfbreite 60-110 mm.
Preis incl.Porto 8€.
Für größere Breite habe ich noch das Ergänzungsset.Preis 3,50 €(3667/1)
Mfg Bertram
Hangar:Extra 230,Wilga,Liliput,Orchidee(Hai),Orchidee XL,Robbe Rasant

aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:16

@Ralf: Danke für die Ausführungen. Bringen mich aber nicht weiter.
1. habe ich in den 80ern Ruder so angelenkt
2. waren das selbst gebaute Verbindungen
3. möchte ich fertige Teile beziehen
4. werde ich wohl meine Gründe haben, keine Direkanlenkung zu wählen.

@Bertram: Danke für das Angebot. Falls ich das nicht im Katalog finde, hast Du ein Foto? Ich muß abschätzen, ob das Teil hinten in den Rumpf passt und genug Moment übertragen kann.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Februar 2008, 11:54

Moin zusammen,

ich habe mal ein Foto gemacht. WO GIBT'S DAS???

Mantua/Aviomodelli hat zwar einen Onlineshop, leider ohne Bilder und auf italienisch. 1500 Artikel einzeln durchsuchen ist selbst mit DSL nicht so der Brüller...

Gruß, Martin
»aerostar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hebel_Vierkant_online02.jpg
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aerostar« (2. Februar 2008, 12:00)


aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Februar 2008, 08:07

Ab nach oben. Letzter Versuch, ansonsten mache ich mir das mit Rapid Prototyping selbst.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Februar 2008, 08:52

Rapid Prototyping? Aus lichthärtendem Epoxy? Besser nicht !!

Bau es aus Aluminium, hält mehr.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte