Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Februar 2008, 10:21

China Flieger: Eure Erfahrungen?

China-Flieger: Eure Erfahrungen ?

--------------------------------------------------------------------------------

hallo,
Wer hat Erfahrungen positiver oder negativer Art mit China-Flugmodellen gemacht?

Ist das alles wirklich nur "Schrott" oder lohnt sich z.B. ein Umbau eines "Billigmodells". :no: :ok:


Hin und wieder sieht man ja recht hübsche Flieger im Netz, wenn auch meist die Fernsteuerung nichts taugt ... wenn man aber die Motörchen und den Akku anderweitig verwendet (und die Steuerung den Kindern verschenkt) ... sind 20 Euro für all die Teile nicht zuviel, oder ?

(... und ein Umbau dürfte einfach und ohne viel Zeitaufwand zu machen sein, oder?)

Habt Ihr schon Erfahrungen mit dem Umbau von China-Toys? ???


Jürgen

(Es gibt hier zwar schon den allgemeinen China-Waren Fred, aber meine Frage geht speziell in Richtung China-Flugmodelle, deren Betrieb oder Umbau.) ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rubberducky« (3. Februar 2008, 10:27)


daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Februar 2008, 14:06

Hi,
hab mir ne Su-26 aus China bestellt,als sie da War hab ich sie zusammengesteckt :
DAS SOLL NE SU SEIN?? hab ich mir gedacht

Es war ne Extra 300 :D ,

kommt eigentlich drauf an ,manchmal schrott und manchmal nich



Gruß
Matze
gruß Matze

3

Sonntag, 3. Februar 2008, 14:52

schau mal, hier gibts nen superthreat dazu, nur drei Beiträge weiter unten ! :ok:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=183297&sid=
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

4

Sonntag, 3. Februar 2008, 19:45

Zitat

Original von daa235
hab mir ne Su-26 aus China bestellt,als sie da War hab ich sie zusammengesteckt :
DAS SOLL NE SU SEIN?? hab ich mir gedacht

Es war ne Extra 300 :D ,


Das war vermutlich das gleiche Angebot, auf das ich bei eBay auch reingefallen bin :wall: Es war als Su 26 angepriesen, auf dem Bild konnte man jedoch schon erahnen, dass es bei der Motorhaube keine Su sein kann. Ich hatte einfach mal zum Spass geboten und dann dummerweise den Zuschlag bekommen :wall: :wall: .

Für das Geld kann man eigentlich nicht meckern. Die Anleitung ist zwar Schrott, aber wenn man kein Anfänger ist, stellt das kein Problem dar. Die Bauausführung hat mich positiv erstaunt :ok: . Die Teile waren sauber aufgebaut und sorgfältig gebügelt. Für den Preis kann man es nicht selber bauen.

Leider war das Wetter bisher nicht so toll, so dass ich noch nicht damit geflogen bin.

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:17

RE: China Flieger: Eure Erfahrungen?

Was sind für dich China Flieger? Asiatische Modelle im allgemeinen ???

Darunter laufen dann auch verdammt viele Modelle für die Fertigfliegerfraktion.Zum Beispiel von Graupner,Jamara,Multiplex,Great Planes,usw. Wobei Great Planes qualitativ sehr hoch angesiedelt ist.Alles eine Frage des Preises.
Oder meinst du da eher den absoluten Billigkrempel ???

In dem Fall wäre das mein Favorit klick :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (3. Februar 2008, 20:23)


motoman

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Februar 2008, 21:07

Multiplex produziert auch in China? Ich dachte die machen noch alles in DE?
Viele Grüße, Dominik

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Februar 2008, 21:40

Wenn ich da richtig informiert bin,produzieren die den Schaum auch irgendwo im asiatischen Bereich.
edit: ( Das meiste soll wohl von deutschen Zulieferen produziert werden,bevor es auf den Phillipinen montiert wird.)
Naja,anders geht es ja auch nicht mehr. Die Masse will nur noch billig Zeugs,da muß man halt mithalten können,oder man macht die Firma irgendwann dicht.
Die guten Modelle sind ja leider schon lange aus dem Programm. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (3. Februar 2008, 22:00)


8

Montag, 4. Februar 2008, 09:31

Zu: ... Was sind für dich China Flieger ? Asiatische Modelle im allgemeinen ?
------------------------------------------------------

Ich meinte damit diese "superbilligen" RC-Toys, z.B. diese kleinen Scale-Modelle, die manchmal für 10-20 Euro angeboten werden. :angel:

Klar, das Graupner, Robbe und MPX ebenfalls in Asien einkaufen.
Aber das sind Modelle die zwar fliegen, aber auch kosten ... :shake:



Sprich: ... die ME-109, die B-29, die F-14 Tomcat etc. aus den einschlägigen ebay-Angeboten ... taugen die zum Umbau ?
Die Modelle sehen zwar alle top aus, aber fliegen so wie sie aus dem Karton kommen, wahrscheinlich allesamt nicht. :D


Jürgen

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Februar 2008, 11:55

Zitat

Original von LS6-a_Pilot

Zitat

Original von daa235
hab mir ne Su-26 aus China bestellt,als sie da War hab ich sie zusammengesteckt :
DAS SOLL NE SU SEIN?? hab ich mir gedacht

Es war ne Extra 300 :D ,


Das war vermutlich das gleiche Angebot, auf das ich bei eBay auch reingefallen bin :wall: Es war als Su 26 angepriesen, auf dem Bild konnte man jedoch schon erahnen, dass es bei der Motorhaube keine Su sein kann. Ich hatte einfach mal zum Spass geboten und dann dummerweise den Zuschlag bekommen :wall: :wall: .

Für das Geld kann man eigentlich nicht meckern. Die Anleitung ist zwar Schrott, aber wenn man kein Anfänger ist, stellt das kein Problem dar. Die Bauausführung hat mich positiv erstaunt :ok: . Die Teile waren sauber aufgebaut und sorgfältig gebügelt. Für den Preis kann man es nicht selber bauen.

Leider war das Wetter bisher nicht so toll, so dass ich noch nicht damit geflogen bin.

Gruß,
Günther

Ich hab 35 Euro bezahlt :D
gruß Matze