Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

shifty

RCLine User

  • »shifty« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:05

Kabelisolierung verrutscht immer wieder!? Hilfe!!

Hi,

hab folgendes Problem:
Wen ich mein Akku abstecke rutscht mir immer (nur an einem Stecker, Regler) der Schrumpfschlauch mit runter und die Kabelisolierung schiebt sich auch zurück. :angry:

Nervt irgendwie. Hab es schon mit neuen Schrumpfschlauch, also kleineren Durchmesser probiert.
Geht trotzdem wieder runter. :wall:

Was kann ich jetzt noch machen das der Schrumpfschlauch und die Kabelisolierung dort bleibt wo sie sein sollten?

Danke für die Antworten!!

Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Stecker 1.jpg
..
.


Niels_Holgerson

RCLine User

Wohnort: Im grünen Herzen Deutschlands

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:21

Servus shifty,

lass doch einfach ein bißchen dünnflüssigen Sekundenkleber reinlaufen, pass aber auf, das der nicht auf den Stecker läuft, am besten von hinten rein laufen lassen, also vom Kabel aus.


Gruß Niels

3

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:23

RE: Kabelisolierung verrutscht immer wieder!? Hilfe!!

Das is' ja ein Ding ???

Wenn der Schrumpfschlauch keinen zu großen Durchmesser hat und beim Schrumpfen auch genug Hitze einwirkte, sollte er so fest sitzen, dass das nicht passieren kann. Ich vermute mal, dass Du zu großen Schlauch benutzt. Wie wärs, wenn Du mal Schlauch nimmst, der sich zwar locker, aber ohne viel Spiel drüber schieben läßt?

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616

Durafly Ugly Stick V2

Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)

Calando

RCLine User

Wohnort: Nähe München oder Nähe Salzburg, je nach Wochentag :-)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:24

RE: Kabelisolierung verrutscht immer wieder!? Hilfe!!

Hi,

ich hab (als ich diese Stekcer noch benutzt hab) immer erst mit ein wenig "Überlänge" geschrumpt und dann den Überstand mit einem Messer weggeschnitten. Das hat bisher eigentlich gehalten.
Alternativ gibt es auch Schrumpfschlauch, der innen mit einem Kleber beschichtet ist. Der Kleber schmilzt beim Schrumpfen - das hält bombenfest. Ist allerdings auch nicht mehr so einfach, so einen Schrumpfschlauch später mal wieder runter zu bekommen...

Gruß,
Marco

shifty

RCLine User

  • »shifty« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:25

Hi,

wollte ich eigentlich nicht machen.

Zitat

dünnflüssigen Sekundenkleber reinlaufen

Ist aber eine Möglichkeit.

Wen nichts anderes kommt werd ich das mal probieren.


Danke für die Antwort.:D

Mfg
shifty
..
.


lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:28

isolierung verrutscht

Hallo
nehme entweder schrumpfschlauch mit kleber sowas gibts da iss heißkleber innen drinn
oder unmittelbar vor dem schrumpfen etwas heißkleber auf das ganze und schrumpfen solange alles noch warm ist!
Sekundenkleber wäre mir zu riskant wegen korrosion des kupfers!
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:33

Wie Marco schon sagte,das ganze mit etwas Übermaß einschrumpfen und sauber abschneiden.Und bei der Gelegenheit löte bitte das Kabel bis zur Isolierung an den Stecker ,mit etwas mehr Lot. Das sieht so nach Sollbruchstelle aus :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (6. Februar 2008, 12:34)


shifty

RCLine User

  • »shifty« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:36

RE: isolierung verrutscht

Hi,

Den Stecker hab ich an 90% meiner Akkus und Regler. Dort halten all Kabelisolierungen bzw. Schrumpfschläuche. Nur der will nicht!! :angry:

Der Plus Pol hält ja auch!!

Zitat

beim Schrumpfen auch genug Hitze einwirkte

Mach das mit dem Feuerzeug. Also Hitze müste ohne ende da sein!

Zitat

Schrumpfschlauch keinen zu großen Durchmesser

Den nehm ich auch bei allen anderen her. Hab auch einen engeren drauf gemacht.
Ergebnis kann man auf den Fotos sehen!!

Danke für eure Antworten! :D

Mfg
shifty
..
.


shifty

RCLine User

  • »shifty« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:44

RE: isolierung verrutscht

Hi,

Zitat

@Ralf....der Unendliche
Und bei der Gelegenheit löte bitte das Kabel bis zur Isolierung an den Stecker ,mit etwas mehr Lot


Also das mit der Isolierung sieht nur so aus.
Habs extra zurück geschoben damit man sieht was ich meine.
Lot ist genug drin, das passt schon so. :D


Aber mit der Sollbruchstelle, da muß ich dir Recht geben!!! :shy:
Mir ist aber noch nie ein Kabel abgerochen, noch nicht. ;)

Danke für die Tipps!


Mfg
shifty
..
.


Captain Kork

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:57

Wenn du den Schrumpfi einfach etwas weiter nach vorne schiebst, sodass er sich etwas vor dem Sockel einschrumpft, rutscht er nicht mehr drüber und die Stecker lassen sich trotzdem noch weit genug zusammenschieben um nicht abzufallen.

Gruß Timo
Meine Videos bei RC-Movie
Modelle:
Mirage von robbe(HET4W an 4s)
ECO8
Partenavia mit Landeklappen und Licht
Mustang Voodoo
Elektro-Filou (Schulungsflieger)