Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Februar 2008, 17:36

frage zu fertig modell

hallo zusammen,

bin gerade bei meinem täglichen streifzug durchs internet auf dieses angebot gestoßen www.modellhobby.de/ da auf der seite irgendwie keine links gehen zum rauskopieren Home > Sonderangebote > YAK 54 ARF ( mit Motor, Servos, Regler) und wollte fragen was ihr davon haltet? fliege zurzeit nur heli und hätte gerne noch ein flieger zum rumhaizen...nichts tolles! glaubt ihr das ding taugt was?

gruß nicolas
heavenly devine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ThinkSecret« (11. Februar 2008, 17:40)


2

Montag, 11. Februar 2008, 18:00

mmh der preis ist nicht schlecht, vor allem das es RTF ist, alles drin sogar mit Akku und Ladegerät , hört sich echt gut an !

ABER: es wird kein Wort von den eigentlichen Parts geschrieben, da wird keine "mortzelektronik" drin sein.
außerdem ist das Fahrwerk nix für holprige Pisten. zudem ist der flieger nicht sehr groß, ist aber geschmackssachen.

alles in allem, zu dem Preis sollte der Flieger für dein Bedürfnisse durchaus reichen, greetz
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

pade91

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: gießereimechaniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Februar 2008, 18:04


4

Sonntag, 17. Februar 2008, 00:32

Hi

Bin gerade dabei, mir so ein Teil zusammenzubasteln! :D
Nun, die Quali entspricht in etwa dem, was man von einem Low-Cost-Produkt aus China erwarten kann. Die Deko ist schief und faltig aufgepappt, die QR-Befestigung mit "Scharnierband" schaut nicht sehr vertrauenserweckend aus (werde die wohl vor dem Erstflug durch etwas vernünftiges austauschen), der Rumpf ist etwas nachzubearbeiten, damit die Tragfläche richtig passt (ist aber mit nem Cutter ruck-zuck erledigt), die Wartungsklappen für Empfänger und Akku sind sehr labberig (werd ich auch noch modifizieren) und die Schauben, mit denen der Motorspant befestigt ist ragen in den Schacht, in dem der Regler untergebracht ist (Verletzungsgefahr für die Elektronik bzw Kabel - ist aber mit nem Seitenschneider schnell zu beheben).
Aber so etwas bin ich ja eh von meinen kleinen E-Helis aus dem Reich der Mitte hinreichend gewohnt..... :evil:
Bin auch gerade auf nem kleinen "Seitensprung" in die Flächenfliegerei. :w
Zu den Komponenten kann ich leider bisher noch keine konkreten Angaben machen. Jedwede Typenbezeichnung wurde sorgfältig entfernt! Da das Dingens wohl von HYPE stammt, gehe ich aber davon aus, daß die auch ihre eigenen Komponenten verbaut haben. Motor ist jedenfalls ein Inrunner, der über ein (ca) 5:1-Getriebe eine 11x4,7er Latte antreibt.Wie lange das Platikritzel des Getriebes hält,muß sich noch zeigen.Naja, vielleicht länger als der Rest des Fliegers!!!! :dumm: :dumm:

So, das waren jetzt mal meine ersten Eindrücke.
Achja, das Ladegeät, welches bei mir dabei war, kann man voll knicken. Schaut nach dem gleichen Schrott aus, de auch bei den WK-Helis dabei ist - also mehr was für Lipo-Pyromanen!
Apropos.....mein Ultramat piept gerade.....Akku voll.....werd dann gleich mal nen Probelauf starten. Aber für nen Erstflug ist mein Wohnzimmer wohl zu klein! :nuts:

Würde mich auch über Erfahrungen anderer freuen, die das gleiche modell am Laufen haben.


In diesem Sinne
Schönen Abend noch
What goes up must come down! 8)