Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

daniel u

RCLine User

  • »daniel u« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 46459 haldern, nrw

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2008, 12:31

teleskopfederbein gesucht...

hallo-
gibt es auch "normale" teleskopfederbeine für´s bugfahrwerk?

ich suche ein stabileres für meine cessna(freu)..

es muss also ein starres sein. ich habe bisher nur pneumatische einziehfahrwerke gefunden...

für ein tip wär ich dankbar

mfg.daniel
flieger history:
Twinstar II
CMPRO Cessna (1,65m)
Multiplex Mentor
Spectrum DX7i

2

Donnerstag, 14. Februar 2008, 05:19

RE: teleskopfederbein gesucht...

Hallo Daniel,

Was für ne Spannweite und welches Gewicht hat dein Flieger?

Also für die 2,7m Cessna gibt es das Bug-Fahrwerk von Wega-SunshineLink
Gruss: Dirk
»MSC« hat folgendes Bild angehängt:
  • cessna.jpg

Saber

RCLine User

Wohnort: Nähe Ansbach in Mittelfranken :)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Februar 2008, 09:12

hi,

ich habe für meine 1,80m hercules vor paar monaten selbst eines gebaut, da ich kein kaufbares fand das passt.

habe es aus 2 aluröhrchen gebaut welche sich ineinander verschieben lassen.

am rohr mit dem größeren durchmesser geht unten die achse quer durch welche auch die feder vom herausfliegen abhält.

in jenem rohr ist auch ein schlitz gefräst in welcher einer schraube die im inneren kleineren rohr festgeschraubt ist als anschlag und federwegs vorgabe dient.

nach dem zusammenbau wird das ganze also auch über die schraube zusammengehalten.

das es lenkbar wird habe ich oben einen lagerbock eines kaufbaren lenkbaren bugfahrwerks eingebaut. im dünnen röhrchen ist also ein stahl eingeharzt welches in den lagerbock kommt und oben drauf das ruderhorn mit stellring zum lenken.


funktioniert echt gigantisch beim landen keinerlei springen nichts. und ist ziemlich schnell gebaut dauerte keine 2 stunden.



viele grüße jörg

daniel u

RCLine User

  • »daniel u« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 46459 haldern, nrw

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Februar 2008, 09:17

hallo. es ist diese cessna: http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=66616

1,65m spannweite, ca. 3 - 3,5kg gewicht
flieger history:
Twinstar II
CMPRO Cessna (1,65m)
Multiplex Mentor
Spectrum DX7i

daniel u

RCLine User

  • »daniel u« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 46459 haldern, nrw

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2008, 09:26

hallo sabers-world.de.vu :)

hast du bilder?
flieger history:
Twinstar II
CMPRO Cessna (1,65m)
Multiplex Mentor
Spectrum DX7i

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Februar 2008, 11:07

Fahrwerke

unter Zubehör für Einziehfahrwerke. Details am besten per Telefon, Lieferzeit kann manchmal etwas lang sein. Die Teile sind super.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

daniel u

RCLine User

  • »daniel u« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 46459 haldern, nrw

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Februar 2008, 11:23

@martin bauer.

das sind glaub ich schon die richtigen dabei.
danke für den link
flieger history:
Twinstar II
CMPRO Cessna (1,65m)
Multiplex Mentor
Spectrum DX7i