Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

21

Montag, 25. Februar 2008, 18:56

Hey, Du bist hier in Deutschland. Da gehört das nun mal dazu. :D
Der Trüg scheint.

22

Dienstag, 26. Februar 2008, 12:19

Hallo,
ich war selbst 10 Jahre Wildflieger ohne jemals Ärger mit
Bauern o. Jägern gehabt zu haben, Grundvorassetzung
ist gegenseitiges Verständnis. Auch wenn es etwas
Aufwand ist, sollte man VOR dem Fliegen mit dem
Grundstückseigner gesprochen haben. Ein NEIN
hatte ich nie gehört.
Jäger betreiben auch nur ihr Hobby, in das sie Zeit und Geld
( fällt Euch was auf ?) investieren. Wäre ich Jäger, würde
ich mich auch nicht freuen wenn jemand in der Nähe des Ansitzes
sein Auto parkt und rumbrummt. Und wie viele Meter läuft man
an einem Nachmittag in der Wiese rum, die der Bauer 2 Tage
später mähen will, damit wir Milch für den Kaffee haben ?
Zum Schluß noch zwei Sprüche meiner Oma:
-Der Ton macht die Musik
-Wie es in den Wald ...
Gruß

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. Februar 2008, 13:21

Micha hat da vollkommen Recht. Möglicherweise bin ich als Modellflieger im Recht, wenn ich dort fliege. Nur - kann ich entspannt fliegen, wenn ich immer nach dem Jäger Ausschau halten muss? Ok, dann suche ich mir eben eine andere Stelle.

Ich hatte eine tolle Wiese, groß, rund, baumfrei, abseits der Straße. Der Eigentümer hatte nichts dagegen. Der Jäger kam mal aufgeregt zu mir gelaufen und wollte mich verjagen (ist ja ein Jäger ;) ). Konnte er nicht, weil ich ihm die Zustimmung des Eigentümers mitteilen konnte. Er bat aber darum, zu bestimmten Zeiten nicht zu fliegen, weil dann die Jagd vorginge. Ok, auch kein Problem.

Das Problem waren die Hundebeseitzer, die dort mit ihren Autos auf der Wiese parkten, um Wuffi dann auszuführen. Da hat der Eigentümer dann die Zufahrt unpassiertbar gemacht. Schade, da mussten wir Modellflieger unter der Rücksichtslosigkeit anderer leiden.

Nun haben wir eine Wiese, wo nicht gejagt wird, der Eigentümer einverstanden ist und die Spaziergänger auf dem angrenzenden Weg interessiert zuschauen.

Ich habe beim Erkunden der Wiese einen Testflug gemacht, ob mir das Gelände zusagt. Hat es, also habe ich VOR dem regelmässigen Fliegen den Eigentümer ausgekundschaftet und ihn gefragt. Konfliktfrei, entspannt, schön. :ok:

So kann man es auch machen.
Gruß Frank

ZaphodB

RCLine User

Wohnort: D-Oldenburg

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. Februar 2008, 15:03

Zitat


Die Nachwuchsförderung findet garantiert nicht im Verein statt sondern auf der freien Wiese mit billigen Fliegern vom Conrad oder aus der Bucht.


Das ist der grösste Scheiss den ich jemals gehört habe.

Gruss,
Tobias

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 26. Februar 2008, 15:39

Tobias, reiß Dich bitte etwas in der Wahl Deiner Wort zusammen. Kann ja Deine Meinung sein, aber man kann das durchaus vernüftig ausdrücken. ==[]
Gruß Frank

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 26. Februar 2008, 15:42

Zitat

Original von ZaphodB

Zitat


Die Nachwuchsförderung findet garantiert nicht im Verein statt sondern auf der freien Wiese mit billigen Fliegern vom Conrad oder aus der Bucht.


Das ist der grösste Scheiss den ich jemals gehört habe.

Gruss,
Tobias


Es heisst nämlich gelesen ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

27

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:12

vieleicht hat es ihm jemand vorgelesen :D

Ich denke auch dass eine Genehmigung vom Eigentümer die einzige Lösung ist.
Wer hat der kann auch, das müsste auch ein Jäger einsehen.

Gruß Horst

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:37

Zitat

Das ist der grösste Scheiss den ich jemals gehört habe.

Das ist natürlich ein interessanter Ansatz, den ich aber nicht weiter verfolgen werde.
Aber vielleicht möchtest Du uns ja darüber aufklären wie Du zu diesem Schluß gekommen bist und warum dem Deiner Meinung nach nicht so ist.
Ich bin immer begeistert dabei wenn neue Theorien in den Raum geworfen werden.
Also, warum und vor allem wie leisten Vereine einen Beitrag dazu neue Mitglieder für den Modellflug zu gewinnen und auf welche Weise werden diese gefördert.
Der Trüg scheint.

ZaphodB

RCLine User

Wohnort: D-Oldenburg

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:50

Hallo Boris,

das werde ich gerne tun, wenn Du mir erklärst wie du deine Aussage (siehe post) "garantierst".

Gruss,
Tobias

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:59

Ich würde meinen, Ihr findet jetzt wieder zu einer normalen Diskussion zurück, sonst gibt es Haue. ==[]
Gruß Frank

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 26. Februar 2008, 17:03

Naja, also eine Garantie kann ich dafür natürlich nicht geben. Ich bin ja kein produzierendes Gewerbe.
Immerhin habe ich innerhalb eines Jahres bereits 3 Freunde von mir für das Thema begeistern können. Angefangen mit X-Twins, dann nach 1-2 Monaten AirAces (mit allen Macken) und dann irgendwann mit RTF Parkzone Warbirds. Mittlerweile habe sie alle recht ordentliche FBs (MX16, MX12 und MPX Cockpit SX). Dazu hat jeder noch 3-4 ordentlich Flieger (also Schaumwaffeln und Balsamodelle) und einer einen Heli zu Hause.
Am Sonntag habe ich einem armen Kerl geholfen seinen Minimag zum fliegen zu bekommen. Der Schwerpunkt war viel zu weit hinten und wenn er Gas gegeben hat haben sich die Querruder mitbewegt. Nach 20 Minuten gemeinsamen Tunings ist er mit seinem Vogel wunderbar geflogen (vorher hatte er einen Easy Star).
Natürlich wird ihm auf diese Weise auch im Verein geholfen. Nur wäre er da gar nicht hingegangen sondern hätte nach 2 weiteren Versuchen seinen Minimag in die Tonne getreten und hätte sich ein Modellauto oder ein Schiff gekauft.
Der Trüg scheint.

Saber

RCLine User

Wohnort: Nähe Ansbach in Mittelfranken :)

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 26. Februar 2008, 17:46

hi,

ich fliege zwar im verein und habs dort echt vom feinsten 100x13m asphaltierte landebahn netzteile fürs laden etc aber ab und zu fliege ich trotzdem wild bei uns auf einem feld.

wohnen hier draußen auf dem land und hinter dem haus kilometerweise nur felder und wiesen. zum wildfliegen geh ich seit 10 jahren immer auf die selbe wiese und weder eigentümer noch sonstige bauern haben sich jemals beschwert, sondern sich immer angeregt und sehr interessiert unterhalten.


nur letztes jahr tauchte als ich abends nach der arbeit noch eben mit nem kumpel auf der wiese fliegen war ein jagdpächter auf. und meinte ich darf mit meinen modellen hier nicht fliegen sondern nur auf einem genehmigten modellflugplatz. etc. und ich würde die vögel verschrecken etc. (flugmodell war ein dizzybird 180gramm elektro nurflügel). weiterhin meinte er der bauer wird sich sicher nicht freuen das wir ihm die wiese kaputt trampeln. er habe gelernt in seiner jägerprüfung das ich dies und jenes nicht darf.

nach meinem hinweis das der grundstückseigentümer nichts dagegen hat und ich laut luftrecht meine kleinen elektromodelle auch außerhalb eines genehmigten modellflugplatzes betreiben darf hieß es nur recht sauer "ich werde mich mal erkundigen"

und nun die wendung!!

2 tage später ich bin wieder auf der selben wiese fliegen und ich seh den jagdpächter heran fahren. im hinterkopf (gleich gibts wieder megga) aber was is das ?

er lässt die scheibe runter lächelt und grüßt freundlich. unterhielt sich mit mir interessiert wie das mit dem fliegen funktioniert und wie das mit dem thermik fliegen funktioniert etc. und wünschte mir dann noch nen schönen abend und weitere schöne flüge.

seit diesem tag wird sich immer gegenseitig freundlich gegrüßt und es gibt weder stress noch sonstetwas :)


somit sieht man. das es manchmal selbst unter den jagdpächtern und ähnlichen normaldenkende leute gibt.


viele grüße

jörg

savage28

RCLine User

Wohnort: Wesel

Beruf: Maurer/Baggerführer/DHF/

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 26. Februar 2008, 18:22

Zitat

Stimmt, da muss man dann nur warten, bis man fliegen kann,/ darf weil gerade wieder andere da sind,

Also wir haben da keine probleme mit,ich fliege so oft ich will,und meistens sind 5-7Flieger in der Luft,und alle fliegen ordendtlich,eben nicht durcheinander und quer zur strecke,kenne auch manche Wildflieger,und wie die manchmal fliegen,da sollte man sich besser einen Helm aufsetzen,bei denen ist es auch angebracht nicht im Verein zu fliegen,weil die den Flieger eben nicht so unter kontrolle haben,das gäbe nen ganz schönes Chaos und auch Crashes in der Luft,was ja keiner will.
Meine schöne Homepage 8) 8)

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:24

Zitat

Original von savage28
...bei denen ist es auch angebracht nicht im Verein zu fliegen,weil die den Flieger eben nicht so unter kontrolle haben,das gäbe nen ganz schönes Chaos und auch Crashes in der Luft,was ja keiner will.
...gewagte These! Ich bin mir sicher, dass es JEDER von uns Wildfliegern mit Vereinsfliegern aufnehmen kann. WIR können immerhin an jedem x-beliebigen Hang mit 5-10 Mann gleichzeitig fliegen und dort auch sicher landen. Wenn´s eben nicht anders geht, wird der 3,50m F3J´ler eben in die Hand gelandet. Aber WIR haben unsere Flieger ja nicht unter Kontrolle... :nuts:
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

35

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:26

Genau das ist der richtige Weg. Reden sie miteinander. Gelle!

[SIZE=4]§1[/SIZE] Mehr muss man dazu wohl nicht sagen.

36

Dienstag, 26. Februar 2008, 21:03

lasst euch nicht stören, ich geh eben popcorn und püls holen...
:w

savage28

RCLine User

Wohnort: Wesel

Beruf: Maurer/Baggerführer/DHF/

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 26. Februar 2008, 21:33

nääää,ich sagte ja nicht IHR,sondern ich kenne auch welche,,,die meinte ich,,,gelle.
So,nun genug OT,und nun jeder wie er es mag. :w :w
Meine schöne Homepage 8) 8)

Quattro28

RCLine Neu User

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 26. Februar 2008, 22:49

Nabend

also habe mir jetzt nur die erste seite des tröööts durchgelesen, aber muss jetzt auch mal mein senf sazu geben. Fliege nun sein 1 Jahr und es bricht mich jetzt schon an sich andauert das gejammern anhören zu müssen. vor 2 tagen war es auch wieder so weit, dachte mir schön sonntag früh in ruhe ein bisschen fliegen, aber !!!! nein 10 min habe ich es geschafft dann kam sogar der Bürgermeister des Dorfes und hat uns des platzes verwiesen. Mit der begründung das die Jagdzeit wieder beginnt und die Jäger sich gestört fühlen.

Und da wundert es noch jemanden wenn die jugend vor dem Rechner sitz?



Mfg
Walkera
Lama V4
EasyGlider Electric

ZaphodB

RCLine User

Wohnort: D-Oldenburg

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 27. Februar 2008, 07:22

Hallo Benni,

der Bürgermeister kann/darf dir keinen Platzverweis erteilen...

Gruss,
Tobias

Quattro28

RCLine Neu User

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 27. Februar 2008, 09:55

Moin Moin

das weiß ich, er war ja angeblich auch nur in der Feldmarkt unterwegs um die straßen auf ausbesserungen zu kontrollieren :angel: . Das ding ist das ihm da wohl auch Land gehört und er das an die Jäger verpachtet! Es haben sich wohl schon welche beim Ihm beschwert. Naja was willste machen, wenn wir da jetzt wieder fliegen dann gibt es später sowieso theater. Also mal wieder einen neuen platz suchen...


MFg
Walkera
Lama V4
EasyGlider Electric