Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. März 2008, 12:04

Rädergröße ermitteln!

Kann mir jemand sagen, ob es für Flächenmodelle irgendwo eine Info gibt, wie groß die Räder eines Modelles sein sollten.
Geht es das vieleicht nach Spannweite, nach Optik, Scale oder nicht, wie werden Radgrößen ermittelt!?
Kurz gesagt welche Größe bei welcher Spannweite??
Liebe Grüße Thomas
Fläche:
R.E.M. Piper Cup 1,6m
Pichler Cap 232

Blade MSR
T-Rex 450 SE V2 FBL
T-Rex 500 ESP FBL
T-Rex 600 ESP FBL
DX7

2

Donnerstag, 13. März 2008, 12:12

RE: Rädergröße ermitteln!

Also ich schau nach der Optik.
Ein Flieger mit 1,50m Spannweite kann ich keine Räder mit 130mm durchmesser drauf schrauben. Das sieht einfach scheiße aus.

Auf der anderen seite dürfen sie auch nicht zu klein sein, wenn man auf ner Rasenpiste Starten muß.

Ist gefühlsache.... ausser man hat ein Scale modell. Dann sollte man nach dem Maßstab gehen.

Gruß Mark
FX 30 2,4GHz,
FF6 2,4GHz
DX6i 2,4GHz

3 Helis
28 Flieger
und Rechtschreibfehler :dumm: :wall:

3

Donnerstag, 13. März 2008, 12:15

RE: Rädergröße ermitteln!

Zitat

Original von FlyingDutchman75

Auf der anderen seite dürfen sie auch nicht zu klein sein, wenn man auf ner Rasenpiste Starten muß.

Gruß Mark


Genau um das geht es mir, ich habe eine Protech SR-22 und die hat org. so kleine Räder drauf, die schon opt. sch..ße aussehen.
Spannweite ist die gleiche wie z.B. die Minimag deswegen werde ich wohl die selbe Radgröße verwenden um auch mal auf der Wiese landen zu können, denn mit den orginalen ist Bruch vorprogramiert!!
Liebe Grüße Thomas
Fläche:
R.E.M. Piper Cup 1,6m
Pichler Cap 232

Blade MSR
T-Rex 450 SE V2 FBL
T-Rex 500 ESP FBL
T-Rex 600 ESP FBL
DX7

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. März 2008, 17:38

RE: Rädergröße ermitteln!

Nimm grössere, wenn Gewicht und Luftwiderstand kein problem sind. Die meisten Trainermodelle haben kleine Schaumstoffräder drauf, die zwar funktionieren, aber beschissen rollen und in die kleinsten Löcher im Boden einstechen. Mein erster Trainer bekam vom durchmesser etwa 2-3 cm grössere und der rollte danach echt traumhaft und die Fahrwerksdrähte verbiegen nicht ganz so leicht.
Hallo erstmal.