Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gizzmocat

RCLine User

  • »gizzmocat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rohr / Bayern

Beruf: nennen wir´s Hausierer...

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2008, 15:15

CFK Steckungsrohr

Hallo ihr Lieben,
wer weiß, wo mann Steckungsrohre beziehen kann?
Ich habe zum Beispiel ein Alu-Steckungsrohr mit ca. 400 g !! :wall: , und von einem anderen Flieger ein CFK Rohr gleiche Maße (aber mit Risse) mit einem Gewicht von 80 g!!
Kann man die irgendwo kaufen?
Gruß
Christian

Was nicht fliegt kann sich auch nicht erden...

killerbill

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. März 2008, 15:18

Gruß Max

Angegebener Nick: killerbill
Angezeigter Nick: CptBalu

Hangar:
Flugzeuge: S30 Katana Extra 230
Boote: Phantom von Graupner
Funke:Mx-12

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »killerbill« (25. März 2008, 15:23)


aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. März 2008, 15:18

RE: CFK Steckungsrohr

Moin,

bei R&G gibt's Kohlerohre. Check' aber vorher dein Dispolimit :D

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

gizzmocat

RCLine User

  • »gizzmocat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rohr / Bayern

Beruf: nennen wir´s Hausierer...

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. März 2008, 20:56

@ Max
da hab´ ich auch schon geguggt, benötige aber 26 mm Durchmesser

@ Martin
uff, ich brauch nur ´n Rohr, will net die ganze Firma kaufen....
Gruß
Christian

Was nicht fliegt kann sich auch nicht erden...

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. März 2008, 22:18

Kohle kostet Kohle, ist nun mal so. Dürfte nirgends entscheidend günstiger sein. Falls doch, würde mich das auch interessieren.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. März 2008, 09:06

Hi,

schau doch mal bei carbon-composite.com

Kohlerohre sind sau teuer. Irgendwo bei Wild Hare gibts etwas günstigere, die muss man aber importieren.

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. März 2008, 15:33

- gelöscht wegen Blödsinn
Der Trüg scheint.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neonerl« (26. März 2008, 15:38)


oliverhe

RCLine User

Wohnort: Oelde NRW

Beruf: Feuerwehrmann

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. März 2008, 15:52

wo wir grad beim Thema sind.
Was ist eigentlich stabieler ein Kohlerohr oder ein Kohlestab? (Natürlich bei vernünftiger Wandstärke)
SMC

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. März 2008, 16:05

was ist stabieler

na der kohlestab!
rohre sind halt leicht weil hohl
die wenigere Biegung bei selber Last hat ein Stab
Die Bruchfestigkeit eines Stabes is wesentlich größer! auch gegen Zerdrücken und Längsrisse ist ein Stab resisteneter
Die Rückstellkräfte eines Stabes sind höher!

Ein Kohlevollstab wird aber nicht leichter sein als ein Alurohr

Und bedenkt bei all dem noch leichter und noch stabieler....... das sowohl Flächen
und auch Rumpf den mehrbelastungen die man mit Kohle gegenüber Alu erreichen kann
auch standhalten müssen.

Alu verbiegt erstmal bei überlast .Den krummen Fliger bekommt man vieleicht doch noch heil vom Himmel
Kohle......knackt weg und wenn die Kohle hält dann knackt die Flächensteckung oder gar der Rumpf. Was in nur in versinzelten fällen keinen Totalcrash zur folge hat!
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

10

Mittwoch, 26. März 2008, 19:48

sorry bernd

aber das ist imo völliger quatsch und liest sich auch sehr undeutlich.

grundsätzlich kann man sagen:

ein stab ist stabiler als ein gleich dickes rohr.
ein rohr mit einem etwas dickerem durchmesser ist um einiges stabiler als ein etwas dünnerer stab und um EINIGES leichter. natürlich spielt auch die wandstärke eine rolle.
(genauere berechnungen weiß der google)

für die druckfestigkeit und die längsstabilität eines cfk-rohres ist der aufbau zuständig. bei richtigem aufbau kann ein alurohr nicht mithalten.

cfk ist, bei gleicher stabilität immer um einiges leichter als alu.

gruß jens

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jk-modellflug« (26. März 2008, 19:50)


lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. März 2008, 00:48

jawohl jens so hab ichs gemeint

Vieleicht sollten wir erst mal die verschidenen Herstellungsverfahren unterscheiden
und deren Eigenschften bevors ans einkaufen geht!
Pultrieren= stranggezogen
vorteile saubillig insofern man davon bei Kohlefasreprduckten überhaupt sprechen kann
meistens nich besonderst maßhaltig bei billger qulität sind oft luftblasen im laminat=bruchgefahr und man siehts erst an den brüchen.
das ganze poliert = teurer billgi qualität kann man nicht mal mehr am Preis erkenenen
sie Glänzen schön und die maßhaltigkeit ist wesentlich besser.
da gibts auch gute Qualität.....nur nach 20 jahren Drachen bauen weiß ich bis heute noch nicht welche dauerhaft gut sind!


Pultriert und gewickelt = sehr maßhaltig Die Hersteller wickeln dünne Folien über das Rohr das verhindert weitesgehend Längsbrüche, ausser man tritt auf das Rohr oder es sind Kantige laststellen auf deM Rohr

Gewickelt...
nicht pultriert = die Kohlefaser wird nicht strangerichtet längs gezogen
sonder eine Lage likns herum ,die nächste rechts herum gewickelt .
das rohr hat weniger beigesteifigkeit und weniger rückstellkraft. Es ist deutlich bruchfester als Obengenannte. Brüche sehn fast aus wie sauber abgeschitten!

Kreuzgewickelte
wie der Name schon sagt wird die Faser bei der Rohrherstellung regelercht Geflochten
bei Wandstärken des Rohres vom 1mm 3-4Lagen diese Rohre sind immer Poliert
werden meistens über einen hauchdünnen runden Glafaserkern geflochten!
=sehr maßhaltig, sehr robust, weniger biegestabilität als strangezogene,sau teuer.

gewickelte und kreuzgewickelte gibt es im für den lenkdachenbau auch in 0,3mm wandstärke ,konisch zulaufend von 10mm-2mm aussendurchmesser
sind aber noch sauteurer!

und weil gerade so schön ist
Mischen dieHhersteller dieVverfahren auch noch um entsprchende Eigenschfaten zu erzeugen

manch mischen soger noch glasfasren mit rein,obwohl die mittlerwiele teurer Herszustellen sind als Kohlefasern.

ander wiederum abrbeiten mit schwarz gefärbtem Harz und tarnen die Glasfaser als Kohlefaser , das erkannt ma aber am Gewicht und am weichenRohr!
(warein Ostereichischer Hersteller dessen Name mal gehim blebt)

son quatsch
wer bekommt schon kreuzgewickelte Kohlerohre mit 26mm Durchmesser und 2mm Wandstärke 70cm lang zu nem vernünftigen Preis...(das sind abfälle in der Industrie)
Ecxel stellt sowas her,2m stücke oder länger.. und Rg kauft vermutlich da.....
da kann dann von Biegung keine rede mehr sein auch nicht bei 1 m Rohr Die Steckungen die sind ja kurz
von längssplitten auch nicht!
das hält dann kein Flügel mehr aus, ausser man zieht das Rohr durch den ganzen Flügel......das macht dann Sinn und hält jedes Kustflugmanöver aus bei voll Speed , 3m Spannweite und 35kg Modellgewicht sofern der Rumpf das aushält.

nun zum Alu
da Gibt es auch weich harte zähe und so weiter Rohre die durchaus so manches Kohlestab in seiner Anfoderung schlagen ,sind nur wenig schwerer......
schaut euch mal das Traggestell eines Hängegleiters an da werdet ihr nie Kohlefaser finden weils viel zu schlagempfindlich ist.
Gruß Bernd!

Äh danke JK für die geile Webseite!
die Selifuns bauen wir denächst in einem Jugendprojekt!
..........wollt ich noch mal so sagen im Dialog
Gute Nacht
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (27. März 2008, 01:49)


Passion

RCLine User

Wohnort: CH- 8586 Andwil TG 15 Km südlich Konstanz. eigener offener Flugplatz

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. März 2008, 20:45

Ev.ein solches Rohr Selbermachen!!!! Ist nicht so ein grosses Problem , Siehe im Formenbau. Original Abformen, und dann selber einlegen!! Gruss von Albert .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Passion« (27. März 2008, 20:51)


waxifly

RCLine Neu User

Wohnort: Milchstrasse

Beruf: auch was

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. März 2008, 22:17

man kann auch selbst verstärken indem man z.b. einen vertikale platte in das rohr schiebt. dient als steg und steigert die biegefestigkeit nochmal enorm. probierts mal aus.
Bis bald, wax 8)

www.tebenaviation.at

Robertegr

RCLine User

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. April 2008, 23:03

Gi gizzmo!!
habe seit heute die gleiche Sucherei wie du, habe nun auch eine Katana "Cola", hast du schon ein Steckungsrohr gefunden, vllt können wir ja zusammen bestellen.


Gruß Robert

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. April 2008, 09:41

suche!

Hallo
Fragt doch mal bei Exel an ich glaube schweden oder dänemark
die haben bestimmt was passendes.
und können euch bestimmt auch händler nenen die euch das Zeug verkaufen!

auch drachengrößhändler wie HQ Elljot Wolkenstürmer haben Kohlerohre als zubehöhr

auch Glasrohre im wirklich oft Großen abmaßen da die drahen bauer auch keine grenzen in der größe kennen.
Hinmailen was ihr braucht die freuen Sich über jeden Kunden!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dg300-2D

RCLine Neu User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. April 2008, 23:07

Moin!

Ich hätte neue Steckungsrohre 40mm, 30mm, 20mm und 38,1mm aus CFK zu verkaufen!! Natürlich neu und ungebraucht!

Bei Interesse asg29@gmx.net
Wenn Fliegen die Sprache der Menschheit wäre, dann wäre Segelfliegen die Poesie!

www.new-generations.de.tl/ Meine Page =)