Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

xboxer02

RCLine Neu User

  • »xboxer02« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leer

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. April 2008, 13:03

Calmato Sports ----Folie

Moin,
ich hätte mal ne fragen an alle die eine Calmato besitzen:
Ich selber besitze die Calmato Sports 40 und habe massive Probleme mit der Folie.....die löst sich an alle Ecken und Kanten, ist das bei euch auch so???
Und mein kleiner Bruder wollte sich die "normale" Calmato kaufen (Hochdecker) ist das bei der auch so????


MfG
--------------------------------------------------------------------------------------
Hangar: 8)
Piper Cub 15ccm
Calmato Sports 6,5ccm
Robbe Ranger zzz
Hype Realax
Air Ace B 17
Air Ace P 38
X-Twin Sport
X-Twin Classic

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. April 2008, 13:05

Benutz mal die Forumssuche mit den Begriffen "Calmato AND Folie".

Ist bei allen Camlatos so....
Gruß Frank!

cs0173

RCLine User

Wohnort: Bruchköbel, Hessen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. April 2008, 06:39

Hallo,

habe auch schon mehrere Calmato geflogen. Die Folie ist ein Schwachpunkt bei den Modellen.
Sobald sich die Folie irgendwo anfängt zu lösen, am Besten sofort Tesa drüber, dass erst gar kein Öl uns Sprit drunter kommt. Dann hält es eigentlich ganz gut. Wenn die Folie erst mal länger ab ist, hat man meist keine Chance die wieder ordentlich festzukriegen. :shake:

Viele Grüße
Chris
Zur Zeit: Funjet mit Permax BL-480/4D an 3S1P 3200 mAh
Silverlit PicooZ
TT Raptor 50 Titan 2.5 im Ecureuil-Rumpf von TT (rot)
Blade msR
im Bau: Cessna Skyline Spw. 1,65m mit Viertakter

lenny

RCLine Neu User

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. April 2008, 14:56

Calmatos fliegen gut und anfängerfreundlich (ich habe den 40 und den 60er Sports und hatte zwei Hochdecker :angel:), doch ich werde aufgrund der miesen Folienqualität, welche die Lebensdauer des Fliegers trotz Tapen und sonstigen Sicherungsversuchen dramatisch verkürzt, der Firma KYOSHO den Rücken zuwenden.

Anfängermodelle leben im Prinzip nicht lange, wird man sich bei KYOSHO wohl denken, :no: doch als Kunde sollte man auf eine solche oder ähnliche Betrachtungsweise reagieren.

Ich tu dies reichlich spät, jedoch endgültig
Gruss,

Lenny
______________________

xboxer02

RCLine Neu User

  • »xboxer02« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leer

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. April 2008, 16:45

Danke für eure Antworten, dass mit dem Tesa hab ich auch schon länger, klappt eigendlich auch ganz gut. Trotzdem schon seltsam das Kyosho sowas dann "Super Quality Series" nennt.
Wäre dieser Flieger eigendlich eine Alternative ( falls ihn schon mal jemand geflogen hat) ?

http://modellbau.einkaufsring.net/customer/100011// (Link geht nicht vernünftig meine den Airtrainer 46 incl. MOTOR u. 4Servos!!!!)
--------------------------------------------------------------------------------------
Hangar: 8)
Piper Cub 15ccm
Calmato Sports 6,5ccm
Robbe Ranger zzz
Hype Realax
Air Ace B 17
Air Ace P 38
X-Twin Sport
X-Twin Classic

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xboxer02« (4. April 2008, 16:47)


6

Montag, 7. April 2008, 13:12

RE: Calmato Sports ----Folie

Tesa kann man durchaus empfehlen. Aber auch da ist der Kriecheffekt nicht ganz auszuschließen. Besser gleich die Kanten am Holz mit CA-Kleber versiegeln.
Viele Grüße

[SIZE=3]von ganz weit oben[/SIZE] :w

7

Montag, 7. April 2008, 15:17

Kyosho und Folie, da treffen anscheinend zwei Welten aufeinander :D Egal ob Calmato (diverse Modelle), Calmato Sports, Pitts, überall löste sich bei meinen Modellen die Folie. Abhilfe: Dünne Schicht CA-Kleber an den Kanten.

Gruß
Ralf

8

Montag, 3. August 2009, 11:58

Kann man die Kanten auch mit einer dünnen Schicht Epoxy sichern?
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

9

Montag, 3. August 2009, 12:41

geht auch, ist meist etwas flexibler als ca, wird aber schnell gelb.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

10

Montag, 3. August 2009, 17:04

Das sieht dann nicht gut aus, wenn an der Folie so ein gelbes Gesabber hängt oder?
Was verwendet ihr um die Folie zu sichern, ist CA Kleber das beste und wird der nicht gelb?
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

11

Montag, 3. August 2009, 17:23

ich nehm oracover :P

ansonsten wie angesprochen: klebestreifen, sekundenkleber oder lackfarbe, da sind der kreativität wenig grenzen gesetzt.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

12

Sonntag, 4. Oktober 2009, 18:20

Hallo,

hab auch das Problem mit der Folie beim Trainer, die hat sich überall übelst gelöst.
Letzte Woche hat sie sich während des fliegen so weit gelöst das, daß Höhenleitwerk nur noch auf der Oberseite bespannt war.

Nun hab ich die Folie vom ganzen Flugzeug entfernt und wollte mit Oracover neu bespannen. Wenn ich da mal durchrechne komme ich mit Bügeleisen und Versand auf über 100 €.
Da kauf ich mir doch lieber den Calmato Sports für 120€ und bau Motor, Servo, etc. um
und versiegel vernünftig.

Was kann ich denn nun am besten machen das sich die Folie nicht wieder löst?
Wie kann ich am besten versiegeln?

Hab kein bock das mir nach 5 verheizten Liter Sprit wieder die Folie wegfliegt.

Sekundenkleber wird Weiß und die Farbe verschmiert.
Tesa? ob das ausreichent hält?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »burna« (4. Oktober 2009, 18:21)


13

Sonntag, 4. Oktober 2009, 20:09

Das macht nicht besonders viel Sinn nach dem Calmato Hochdecker den Tiefdecker zu kaufen, da beide sehr ähnlich fliegen. Ich an deiner Stelle würde mich nach einem anderen Modell umschauen welches eine bessere Folienqualität erweist!
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

14

Sonntag, 4. Oktober 2009, 23:07

Zitat

Original von xam4
Das macht nicht besonders viel Sinn nach dem Calmato Hochdecker den Tiefdecker zu kaufen, da beide sehr ähnlich fliegen. Ich an deiner Stelle würde mich nach einem anderen Modell umschauen welches eine bessere Folienqualität erweist!


Hi,

welches denn?
hätte auch lieber eine Extra,Yak,Cup o.ä. Kunstflugmaschine
finde aber nichts besseres in der Preisklasse bei der Größe wo auch noch mein Motor usw. reinpasst


Die (alten Teile) vom Calmato passen ja auch wieder perfekt in den Sports,
außerdem ist es ein gutmütiges Sportflugzeug.
Oder macht das nicht viel aus? Kann ich gleich übergehen auf eine richtige
Kunstflug Maschine?

Das einzigste Problem ist halt die versiegelung der Folie.

Nun weiss ich nicht ob mit dickflüssigen ca nähte ziehen? oder einfach eine Rolle Oracover Transparent Klebefolie und daraus ein paar streifen schneiden?oder mit Klarlack?
Oder doch ein anderes Modell? Welches?

HILFE ???

Ach ja, wo find ich diese Kufen Float 11961? http://video.google.com/videoplay?docid=2852363026234494312#

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »burna« (5. Oktober 2009, 00:34)


15

Montag, 5. Oktober 2009, 14:29

Je nachdem wie viel Erfahrung du mit der Calmato gesammelt hast kannst du natürlich auf eine Kunstflugmaschine umsteigen. Um dir was zu empfehlen ist es wichtig zu wissen welche Komponenten du in der Calmato hattest!
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

Joshua.m

RCLine User

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 17:57

RE: Calmato Sports ----Folie

Hallo,

fliege zur Zeit einen Calmato 40 Hochdecker und habe auch das Problem, dass sich die Folie an irgendwelchen Ecken ablöst.

Habe die lose abstehende Folienecken mit Sekundenkleber wieder angeklebt und versiegelt. Sieht halt auf die Dauer nicht mehr so schon aus.

Ich denke, man müsste das Modell vor dem Erstflug komplett mit 2K- Klarlack versiegeln.

Wollte mir auch noch eine Calmato sport zulegen, aber aus den o.g. Gründen habe ich mich für eine Graupner Caravelle entschieden. Zwar teurer, aber besseres Material und Verarbeitung.

Gruß

Joshua