Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. April 2008, 02:47

Stickers von den Tragflächen entfernen

Hallo Leute

Ich weiss nicht genau ob das hier rein gehört. Aber ich hab ein hübschen Segler ersteigert. Leider sind auf den Tragflächen Sticker drauf. Wie bringt man die weg? Gibts da irgend ein Spray oder Mittel um Sticker zu entfernen? Greift das auch nicht die Baspannungsfolie an ?

Grüsse Karim

2

Sonntag, 6. April 2008, 03:29

Hi Karim,

das kommt auf den Sticker und auf die Folie an. Dummerweise reagieren viele Farbbeschichtungen von ARF-Bespannfolien extrem empfindlich auf Lösemittel; deswegen Vorsicht. Bei Stickern, die KEIN Papier enthalten, habe ich es schon geschafft, sie mit viel Geduld und Spülmittellauge abzulösen. Eine Ecke abpopeln und dann immer schön feucht halten und mit viel Liebe und etwas Nachdruck abziehen. Problem: Die Bespannung sieht hinterher aus wie die vergilbte Wand, von der man nach 50 Jahren die Bilder abgenommen hat: Der Umriss des Stickers bleibt nach wie vor gut sichtbar.

Vor dem Einsatz von Lösemitteln, wie z.B. Etikettenentfernern, kann ich nur raten, vorher einen Test an geeigneter Stelle durchzuführen, z.B. an einer unauffälligen Stelle am Rumpf, ob das Lösungsmittel weder Folie noch Farbbeschichtung der Bespannung angreift.

Das ganze ist also nur zu empfehlen, wenn man die politische Kernaussage des Stickers so überhaupt nicht teilen will. Ansonsten würde ich überlegen, ob es vielleicht besser wäre, den Sticker drauf zu lassen.

Gruß, Bernd.

gizzmocat

RCLine User

Wohnort: Rohr / Bayern

Beruf: nennen wir´s Hausierer...

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. April 2008, 09:17

mach doch einen neuen größeren Sticker drüber...:prost:
Gruß
Christian

Was nicht fliegt kann sich auch nicht erden...

4

Sonntag, 6. April 2008, 09:50

bevor du teuren Ettiketerlöser kaufst : probiers mit Spiritus, klappt eigendlich in den meisten Fällen :ok:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

5

Sonntag, 6. April 2008, 19:31

Zitat

probiers mit Spiritus


Gute Idee werd ich mal versuchen. danke

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. April 2008, 08:06

Moin,

etwas Wärme wirkt häufig Wunder! Fön oder Heißluftpistole auf niedriger Stufe. Die Kleberreste mit Spiritus etc. entfernen.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. April 2008, 08:12

Anstelle von Etikettenentferner geht auch normales Küchen-Öl. Drauftun, 10 MIN einwirken lassen, abziwhen.


Habe ich selber noch nicht getestet, soll aber sehr gut funktionieren
Gruß Frank!

8

Montag, 7. April 2008, 08:53

Hallo
Kann mich Martin anschliessen, mache es mit Heissluftfön aber vorsichtig nicht zu heiss
einstellen, die Flügelfolie (blödes Wort) soll sich nur leicht spannen dann kannst Du den Sticker vorsichtig abziehen.
happy landings
Fritz :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kamikaze« (7. April 2008, 08:53)


Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. April 2008, 14:21

Hallo Leute,

die besten Erfahrungen zum Klebereste entfernen hab ich mit Klebereste Ex von Mellerud gemacht. Das löst so ziemlich jeden Kleister ab, ohne die Oberfläche anzugreifen. Ob das allerdings auch auf Folie funktioniert, hab ich noch nich getestet. Gibt´s in jedem gut sortierten Baumarkt und kostet nich die Welt, reicht aber dafür lange.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Hanspeer

RCLine User

Wohnort: 31848 Bad Münder

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. April 2008, 09:58

Hallo ,

sehr gut funktioniert Bremsenreiniger . Hat bei mir noch nie Folie angegriffen .

Gruß Hans

11

Mittwoch, 23. April 2008, 20:26

Zitat

bevor du teuren Ettiketerlöser kaufst : probiers mit Spiritus, klappt eigendlich in den meisten Fällen


GAnz böse, hab szum gLück auf einem kelinen Stückshen gestestet.
Sollte man nur machen, wenn man auf Transparete Folie steht ^^

liegt aber möglicherweise an dem Foleinhersteller (Unbekannt)

Dann versuch ichs mit Bremsenreiniger erst gar nicht mehr

Und wie soll ich dann erst den Sekundenkleber von der Folie abbekommen :(
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gang_1« (23. April 2008, 21:12)


Marcel D.

RCLine Neu User

Wohnort: Ramsloh

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. April 2008, 12:11

Sticker von der tragfläche entfernen

Hallo

Was Friedrich sagt mit dem Heißluftfön das klappt immer ;)
in den meisten fällen versuchs mal :)

Gruß Marcel
Fliegt nicht gibts nicht 8)




Skyraider
Try it!
Katana
Pilatus B4
Groove Freestyle
Calmato EP 1400

13

Samstag, 26. April 2008, 15:41

RE: Sticker von der tragfläche entfernen

Muss jetzt nocch mal was berichtigen:

ICh trottel hab, wie ich den Spiritus geststet habe ihn auf der Klebenden Seite aufggrbracht :wall:

habs jetzt noch mal probiert, und hat super funktioniert :) (mit Spiritus)
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er