Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. April 2008, 14:12

Seglerkunstflug

Also ich habe einen Segler Pilatus B4 3m ca.4kg ohne Seitenruder!!!
Das Seitenruder wurde vorübergehend stillgelegt,nu mache ich mit ihm Kunstflug und habe irgendwie angst das er irgendwann ins Trudeln kommt.

Meine fragen zum Trudeln is es möglich das Trudeln ohne Seiten Ruderausschlag zu beenden?
Durch E-Thermik vielleicht?

Und wie hoch is die Gefahr des Trudelns bei Figuren wie Männchen/Weibchen ?


Gruß

Offline

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (25. April 2008, 14:13)


2

Freitag, 25. April 2008, 14:20

RE: Seglerkunstflug

ob man aus dem Trudeln rauskommt, ohne ein Seitenruder zu haben, hängt stark vom Modell ab, die B4 ist da, wenn keine groben Fehler z.B. beim Profiel , voliegen, eher unkritisch

aber auch wenn man keinen Kunstflug macht, ist es eigendlich Tierquälerei nen Segler ohne SR zu fliegen ==[]
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian2005« (25. April 2008, 14:20)


3

Freitag, 25. April 2008, 14:44

Das Seitenruder kommt nach der neuen Lackierung überholt.
Solange wollte ich mit Fliegen und etwas Kunstflug zb Loop Männchen usw nicht warten.

Ein schöner Turn ohne Seitenruder geht ja nicht deswegen werde ich es wohl wiederbeleben.

Gruß

Offline

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (25. April 2008, 14:45)


4

Freitag, 25. April 2008, 16:45

normalerweise heißt es zumindest bei uns Manntragenden:

alle Ruder neutral, eventuell nachdrücken. Im Zweifel Seite dagegen.

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

5

Donnerstag, 1. Mai 2008, 23:08

Bei uns in der bemannten Luftfahrt heißt es eigentlich SR immer voll dagegen, alle anderen Ruder neutral, evtl HR leicht gedrückt.
Das ist die Standardmethode.
Bei manchen Flugzeugen können andere Verfahren das Ausleiten beschleunigen, dann steht's aber im Handbuch beschrieben.
Viele Segelflugzeuge hören je nach Schwerpunktlage auch dann auf zu trudeln, wenn alle Ruder neutral stehen.
Das gilt auch für die allermeisten Modelle.
Auf keinen Fall sollte man aber in der bemannten Luftfahrt damit rechnen, dass Ruder neutral hilft!

Zurück zu den Modellen.
Klassisches Trudeln lässt sich ohne SR schon nicht richtig einleiten.
Manche Modelle lassen sich aber dennoch allein mit HR und QR stoßen und reißen, zumindest bei einer Reihe von Hang-Zweckmodellen ist das so, gelingt aber normalerweise nur mutwillig wenn man es wirklich drauf anlegt.
Auch die fallen wohl in der Regel nach einem gewissen Höhenverlust (das können schnell mal 30 m sein) wieder aus dem Trudeln heraus.

Kurbel
www.kubasik.de

6

Donnerstag, 1. Mai 2008, 23:52

@Kurbel

danke für die Ergänzung. du hast natürlich recht.....

WIchtig ist nur zuerst mal alles neutral, dann gegenmaßnahmenergreifen.

Man neigt häufig dazu beim ausleiten zu sehr zu drücken. die Kiste wird dann zu schnell beim aus der Bahn rausziehen. Ist in echt halt nicht wirklich schön.

Da ich Segelfliege brauche ich trudelfiguren aber nicht....
Ausleiten sollte aber jeder Pilot können

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Mai 2008, 07:00

Wo finde ich Segelkustflug Figuren beschrieben?

Hallo was ich suche steht schon in der Überschrift
ich wäre Dankbar für Links und ähnliches um meinen Horizont zu erweitern.

Danke Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Manfred Wagner

RCLine User

Wohnort: Rhoen

Beruf: Dipl. Ing. Kunststofftechnik

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Mai 2008, 09:24

RE: Wo finde ich Segelkustflug Figuren beschrieben?

Hi zusammen,

nochmal zur B4. Ich flieg die 3m Simprop. Ist eigentlich gutmütig wie ein Einsteigersegler. Trudeln geht nur mit "Gewalt", und das Ausleiten kommt bei Neutralstellung von allein.

Grüsse, Manfred

9

Freitag, 2. Mai 2008, 11:09

Ok thx für die hilfe nu habe ich etwas weniger angst das Sie Trudelt ich aktiviere trotzdem schnellstmöglich das Seitenruder.


@lichtl

Da sind einige Kustflug Figuren beschrieben,Männchen/Weibchen,Turn sind meine Favoriten,es gibt mehr Figuren wie zb ein Humpty Bump usw nur leider nicht viel gefunden.

http://leifi.physik.uni-muenchen.de/web_…g/kunstflug.htm


http://aerobatic-sport.com/aktuell/conte…g.htm#Avalanche


gruß

offline

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. Mai 2008, 14:57

Danke Offline

steht in der Überschrift
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok: