Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HubiMatthias

RCLine User

  • »HubiMatthias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. April 2008, 22:07

thermik flieger

hallo,
ich fliege nun mit meinen easyglider ganz erfolgreich aber jetzt suche ich noch etwas ohne motor!
ich habe einen schönen hang wo es auch thermik hat!
es sollte etwas sein das auch gegen den wind stark ist, günstig ist, stabil ist und etwas gleitet bzw evtl in der thermik sogar an höhe gewinnt :)

also einfach was für zwischendurch wenn man mal keine lust hat groß einzupacken ==[] und zu richten!

habt ihr da eine empfehlung?

lg Matthias
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]

2

Dienstag, 29. April 2008, 22:43

Die Cularis von Multiplex :)
Grüße Tom

"Das Segelflugproblem ist wahrscheinlich nicht so sehr ein Problem besserer Flügel, als das besserer Piloten."

Wilbur Wright, 1903

3

Dienstag, 29. April 2008, 23:20

RE: thermik flieger

Zitat

Original von HubiMatthias
etwas ohne motor!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. April 2008, 23:28

RE: thermik flieger

Man muss in nen Segler ja nicht unbedingt einen Mot einbauen ;)

Cularis ist sicher ne Überlegung wert, wenn's Schaum sein soll.

Oder ein Nuri, z.b.
http://www.epp-versand.de/a_zelebanu.php

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (29. April 2008, 23:32)


5

Mittwoch, 30. April 2008, 00:11

Cularis....

hatte ich auch ma :puke: , so toll is der nicht ,naja is halt nur meine Meinung!!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (30. April 2008, 00:14)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. April 2008, 00:16

Wenn du deine Meinung etwas konkretisieren könntest hätten alle was davon...

Was hat dir denn konkret nicht gefallen? Für welche Anwendung / Vorlieben hältst du ihn für weng geeignet?

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (30. April 2008, 00:17)


Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. April 2008, 01:33

Naja...ich hab den EG,als Allrounder für Gelegenheiten,wo man nicht landen kann,das Ding kann man halt prima schnappen.Diese Schaummodelle sind und werden niemals Hochleister sein.Aber aufgrund geringer Masse,prima Thermikflieger.Wobei die Cularis da aufgrund der größeren Spannweite deutlich besser dastehen wird. Am Ende gilt die alte Weisheit.....60% Pilot und 40% Modell tragen zur Leistung bei ;) Auch ein EG will geflogen werden. :shy:

Da deine Betonung auf Hang,ohne aufbauen und leicht zu richten liegt,wäre vielleicht ein EPP Nuri etwas für dich. Hier sind die recht preiswert,sofern man etwas Material wie Endleisten zuhause liegen hat.klick Nach dem Eg wäre da der Zackcombat wohl ganz brauchbar,der Zackspeed ist da deutlich flotter,aber geht an schwachen Tagen nicht so dolle. :shy:

8

Mittwoch, 30. April 2008, 05:58

Libelle,
vom himmlischen höllein?

9

Mittwoch, 30. April 2008, 07:18

Hallo Matthias,

Alles bis 2,50 m Spannweite, Laminarprofil, Flächenbelastung zwischen 25 - 35 g, mit großem Seitenruder (brauchst du am Hang), möglichst GFK/CFK Rumpf, Streckung zwischen 1:12 bis 1:20.
Gleitzahl ist am Hang nicht so wichtig wie in der Ebene. Wichtig ist Stabilität bei Wind, vorallem bei Böen.

Ansonsten: Alle namhaften Hersteller haben sowas im Programm, es ist eigentlich nur eine Frage was du ausgeben willst...

Ronald

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. April 2008, 08:42

wie wäre es mit einem KIS von Schmeissgeier. DLG oder flitschen. Wenn man damit keine Thermik findet, dann gibt es keine Thermik :)
gruß Peter

HubiMatthias

RCLine User

  • »HubiMatthias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. April 2008, 10:40

naja ich dachte so bis 100€ für das modell und die rc hab ich hier eigentlich rumliegen.....

stimmt, etwas stabiles aus cfk wäre schön da der easyglider ja schon schaum ist :angel:
wo kriegt man sowas preiswert?

lg Matthias

und danke für die zahlreichen tipps :ok:
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. April 2008, 11:31

Also bis 100 Teuronen,finde ich da rein gar nix. :shy:
Lediglich der 260cm Discus wird ab und an im Angebot für an die 100€ verkauft,aber der ist da etwas sensibel.Sauber landen ist da Pflicht.
Einen GFK-Rumpf zu haben muß nicht heißen,das das Modell äußerst robust ist.
Sehe dich mal auf dem Gebrauchtmarkt um,da könntest du etwas finden.
Evtl. sowas wie eine Gillete von FVK,oder einen anderen Zwecksegler.
Alternativ versuche es mit einem EPP Nurflügel.Das ist schon eine Nummer schneller und fast nicht kaputtbar. :shy:

HubiMatthias

RCLine User

  • »HubiMatthias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. April 2008, 11:35

ok,
fliegt so ein nuri auch gut in der thermik?

wie sieht es mit dem hier aus ?

lg Matthias
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. April 2008, 11:48

Das ganze hängt auch etwas von der Übung und feinfühligem steuern bei schwachen Wetterlagen ab.
Ich habe hier nur eine 45m hohe Halde,die meist schlecht angeströmt wird.also häufig kann sich das Modell nur 3-5m über der Hangkante halten,oder ich werfe es zum Thermikfliegen einfach raus.Diese Nuris gehen gar nicht schlecht in der Thermik. :ok: Vorteil an den Dingern,sind so gut wie nicht klein zu bekommen und der Geschwindigkeitsbereich ist relativ groß.Bei Starkwind kann man noch etwas Ballast einbauen.
Einen senkrechten Einschlag nehmen die dir nicht übel. :D
Ich denke mal,der Knurrus sollte schon reichen.Nur die Winglets würde ich ändern.Der Christian hat noch Stegplatten im Programm,die sind genau richtig als Winglet,da sie nicht brechen.
Oder halt den Zackcombat von Epp-Modelle. Zu dem Modell brauchst du noch Sprühkleber,Strappingtape und etwas zum bespannen.

Ich fliege seid 5 Jahren den F4Y von EPP-Fun Mittlerweile bekommt er seine 4 Bespannung. :shy:
Von der Leistung sind die ganz ok.Ansonsten habe ich noch 3 flotte Hangsegler und einen F3B Segler für die Halde.Auch wenn die eine größere Leistung haben,so ist das außenlanden eine heikle Sache mit denen,da voll GFK.In der Regel muß ich die rausflitschen,liegt aber an meiner Halde hier.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (30. April 2008, 11:57)


HubiMatthias

RCLine User

  • »HubiMatthias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. April 2008, 12:11

ok,
danke
ich habe hier auch einen schönen hang wo es thermik hat!
da sollte man den dann auch rauswerfen können :ok:

lg Matthias
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. April 2008, 12:16

Einen Nuri kannste immer mit Schmackes ein paar Meter hoch werfen.
Mein Hintergedanke war dabei,ist billig,unzerstörbar im großen ganzen und deckt viele,fast alle Wetterlagen ab. :shy:
So haste ein universelles Modell,zur besten Hangzeit und kannst in Ruhe etwas sparen und beizeiten mal ein größeres Modell kaufen. :shy:

HubiMatthias

RCLine User

  • »HubiMatthias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. April 2008, 12:57

super, ja genau sowas hab ich gesucht :ok:

was wäre denn dann das nächst größere empfehlenswerte? :angel:

lg Matthias
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]

18

Donnerstag, 1. Mai 2008, 07:52

Hallo Matthias,

sparen wäre auch mein Tip. Ich denke was vernünftiges, was ein paar Jahre hält und Spaß macht, bekommt man nicht unter 300 Euro(ARF). Wenn du bauen kannst oder willst, kann ich dir Great Planes empfehlen, was passendes gibts ab 50 Euro aufwärts bei Tower Hobbies. Allerdings dann mit Holzrumpf. Nurflügler sind sehr sensibel was die Fluggeschwindigkeit angeht. Ich kenne deine Flugkünste nicht, deshalb kann ich dazu nichts sagen.

Wenn der Wind nicht zu stark bläst kannst du auch einen Amigo bauen, in der Ebene ist er bis 100 Euro das non plus ultra, am Hang kannst du bis 20-25 km/h Windgeschwindigkeit problemlos fliegen, darüber solltest du genug Erfahrung mitbringen. Ab 35 km/h ist es dann vorbei mit der Fliegerei. Querruder kann man auch (wenn es sein muß) in einen Amigo einbauen, ich würde in dem Fall die V-Form um 2 Grad reduzieren. Noch ein Tip zum Amigo: Ich würde mit Papier bespannen, ist billiger (liegt dem Baukasten bei) und reparaturfreundlicher als Folie.

Ansonsten: Intention von Simprop, dann hast du so das was du suchst.

Ronald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R_P« (1. Mai 2008, 08:01)


HubiMatthias

RCLine User

  • »HubiMatthias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. Mai 2008, 09:53

ok,
dann würde ich wohl noch etwas sparen!
gibt es auch etwas was leicht kleiner als die intention ist?
bzw etwas günstiger? :angel:

LG Matthias
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]

HubiMatthias

RCLine User

  • »HubiMatthias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 1. Mai 2008, 10:12

bzw könnt ihr was über den hier sagen?klick

lg Matthias
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]