Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

21

Freitag, 25. Juli 2008, 12:40

musst du ja auch nich. nur bist du schon n bissl älter als ich ;-) und ich schätze, du verdienst was... und mein Geld geht halt für das Hobby drauf, und jetzt isses ma wieder alle... aber das is n anderes Thema. ich werd einfach versuchen, irgendwo ein Quarz herzukriegen.
mfg Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

22

Samstag, 26. Juli 2008, 11:09

Ich hatte auch ACT Empfänger und keiner ging zufriedenstellend. Um die ACT Fans zu beruhigen, mit anderen Empfängerhersteller hatte ich auch meine Probleme.
Habe dann nach ca 2 Jahren festgestellt das die kombination Multiplexsender - ACT, Graugner Empfänger nicht optimal ist.
Benutze jetzt nur noch 2 Sorten Empfänger. Seitdem hab ich ruhe.
Welchen Sender hast du?


Gruß Mark
FX 30 2,4GHz,
FF6 2,4GHz
DX6i 2,4GHz

3 Helis
28 Flieger
und Rechtschreibfehler :dumm: :wall:

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

23

Samstag, 26. Juli 2008, 14:32

Ich hab eine MX-12 mit einem ACT, einem Graupner- und einem Webra-empfänger.
Dass das nich funktioniert glaub ich nicht. es ging vorher ja alles!

Die Antenneverkabelung hab ich überprüft, da is alles fest! Bleibt nur noch der Quarz übrig...
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jonathan Spengler« (26. Juli 2008, 16:14)


Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

24

Samstag, 26. Juli 2008, 19:45

Hi,

wie wärs mal wenn du die Antennenverlegung änderst?

Mach am besten mal ein Bild.
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

25

Samstag, 26. Juli 2008, 21:40

Ich hab ja 3 verschiedene Modelle, bei allen die Antenne sofort raus ausm Rumpf raus verlegt. Und beim testen der "Reichweite..." hab ich sie auch so noch in alle Richtungen bewegt.
Es hat ja alles so wie es ist funktioniert! Und plötzlich nicht mehr, bei allen Modellen. Also kann es nur am Sender liegen!
mfg Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

26

Montag, 28. Juli 2008, 01:43

Hallo,
dann ruf doch mal bei deiner Senderfirma an und frag ob sie den Quarz überprüft haben und wenn nein, warum sie das nicht getan hätten, hättest ja den ganzen Sender zur Überprüfung eingeschickt!

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

27

Freitag, 15. August 2008, 11:54

Hallo alle Zusammen, hier der neue Stand:

Ich hab den Sender in einen Laden gebracht und der Verkäufer hat sich alles mal angeguckt. Das Ergebnis (gleichzeitig Hinweise für alle):

- Hersteller von Sender und Empfänger sollten die gleichen sein, wenn möglich auch die Servos!
- Reichweitentests nicht auf dem Grundstück durchführen!

Warum? Bei mir hatte ich im Grundstück höchstens 5 Meter störfreien Empfang. Im naheliegenden Park warens plötzlich 65m!!! Ich schätze, irgendwelche Stromleitungen oder sonstwas hat extrem gestört. Also Reichweitentests am besten auf dem Flugfeld durchführen.
Ebenmfals sollte man spätestens nach 5 Jahren den Sender einschicken und ihn mit dem Quarz wieder richtig einstellen lassen. Das beugt nich übereinstimmende Werte vor bzw. sie werden wieder ausgeglichen.

So, jetzt dürfte alles komplett sein.
mfg Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

knuffelflieger

RCLine User

Wohnort: 76744 Wörth am Rhein

  • Nachricht senden

28

Freitag, 15. August 2008, 14:59

so ein quatsch! sender, empfänger und servos von einem hersteller so einen schrott habe ich noch nicht gehört! sorry aber der händler sollte lieber socken verkaufen!

das man einen reichweitentest nicht in einem bewohnten gebiet durchführt ist auch klar! normalerweise!
Meine Homepage

29

Freitag, 15. August 2008, 16:05

:D aber nur welche, die vom gleichen Schaf geschoren worden sind :)
Fliegen bis zur Sichtgrenze macht Schwerelos!


Pitts Spw.1,4m
Stearman Spw.1,6m
Stampe Spw.2,09m
ME 109 Spw.1,7m
Miss Millie Spw.1,8m
Katana Spw.1,4m
Extra Spw.2,1m
AT-6 Texan 1,8m
DG 1000 2,6m

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

30

Freitag, 15. August 2008, 17:38

Zitat

Original von knuffelflieger
so ein quatsch! sender, empfänger und servos von einem hersteller so einen schrott habe ich noch nicht gehört! sorry aber der händler sollte lieber socken verkaufen!


spätestens, wenn du dein Modell daurch verloren hast wirste mir glauben. und wenns dich nich interessiert dan schreib einfach nichts und fertig.
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

knuffelflieger

RCLine User

Wohnort: 76744 Wörth am Rhein

  • Nachricht senden

31

Freitag, 15. August 2008, 18:51

ich sage dir nur das dein händler keine ahnung hat!
ich habe auch schon modelle verloren aber bestimmt nicht nicht dadurch weil ich einen futaba sender, act diversity empfänger und hitec servos in meinem modell habe!
Meine Homepage

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Freitag, 15. August 2008, 21:13

Zitat

Original von knuffelflieger
ich sage dir nur das dein händler keine ahnung hat!
ich habe auch schon modelle verloren aber bestimmt nicht nicht dadurch weil ich einen futaba sender, act diversity empfänger und hitec servos in meinem modell habe!

Was? Du fliegst mit so einem Sammelsurium von Equipment rum? Unglaublich, dass das funktioniert? :D :D :D :angel: :angel:

Nein, mal ehrlich: Was die "einfachen" PPM-Anlagen betrifft, sollte eigentlich alles kompatibel sein. Ich sagte absichtlich: "sollte", da es leider einige Paarungen gibt, die sich nicht so gut verstehen.

Grüße
Udo

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

33

Samstag, 16. August 2008, 00:08

Mir hat er es jedenfalls so gesagt, das er es so empfiehlt. ich werde es machen, und wenn jemand ähnliche Störungen hat, soll er diese Variante probieren.

@Udo: Mx-12 mit Webra und ACT klappt dann scheinbar nicht...
mfg Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

34

Samstag, 16. August 2008, 01:43

Hi,

Servos haben nichts mit dem Empfänger zu tun. Im PPM Modus kannst du auch alles kreuzen. Nur bei PCM hat jede Marke seine eigene Taktik, das funktioniert dann meistens nicht mehr.
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

35

Samstag, 16. August 2008, 09:21

Was soll denn der Blödsinn mit dem gleichen Hersteller?

Wäre das tatsächlich der Fall, würde das Produkthaftungsgesetz greifen und man könnte einen der unterschiedlichen Hersteller verklagen.

Natürlich "soll" man Komponenten eines einzigen Herstellers verwenden... dieser will doch (und das ist der Knackpunkt) dran verdienen.

Was meinst Du (meint ihr), wieso die Zulassungen für Fernsteuerungen geändert wurden? Eben weil die Kompatibilität gegeben ist.

Und: Schon einmal die Komponenten auf einem anderen Kanal getestet? Mir selber ist es auch schon passiert (in RLP), daß mein sonst verwendeter Kanal 75 dort nicht ohne Störungen verwendet werden konnte und es mir fast meinen Flieger bei der Landung gekostet hätte (nur durch einen beherzte Außenlandung konnte ich schlimmeres verhindern!).

Spekulieren und "also das kann es nicht sein" hilft Dir nicht, den Fehler explizit zu bestimmen.

Gerade weil der Sender überprüft wurde und auch verschiedene Empfänger die gleichen Symptome aufweisen, würde ich zuerst mal einen anderen Kanal probieren. Getreu dem Motto: Es kotzen auch Pferde vor der Apotheke.

MfG
Rainer
Never run a changing System! :evil:

knuffelflieger

RCLine User

Wohnort: 76744 Wörth am Rhein

  • Nachricht senden

36

Samstag, 16. August 2008, 09:26

@ Rainer: hoffentlich hört er auf dich!
Meine Homepage

Cursor

RCLine User

Wohnort: Kerpen

  • Nachricht senden

37

Samstag, 16. August 2008, 09:32

Jetzt mal im Ernst ... habe ich die 3 Seiten bisher richtig gelesen/verstanden ?

Der Sender wurde von Graupner gecheckt und sonst ist nix passiert ?
Kein anderer Quarz , kein anderer Kanal ?

Der Reichweitentest wurde immer noch nicht auf dem Platz gemacht ?

Und es wird immer noch nur "gemutmasst" und gerätselt ?

Es wurde schon so viele Anhaltspunkte/Anregungen gegeben ... ich würde vorschlagen der Themenstarter kommt mal in die Gänge .

Als erstes höchstwahrscheinlich alles an RC rausrupfen und auf dem Tisch probieren .... selektives aufbauen des ganzen Systems .
Schliesslich at es doch mal gefunzt sagt er ...

Schlussendlich kommt der Verdacht hoch ,dass alles wahrscheinlich funktioniert ; aber nur auf dem Platz und nicht im Hof , oder Wohnzimmer oder im nahegelegenem Park oder so :-)

Man kann doch nicht so lange Rätselraten ohne etwas handfestes auszuprobieren !? Der Thread wurde am 12.05 gestartet !!!
Was gibts Neues positives zu berichten ? Ausser nur "schwierig" , "der Händler hat gesagt" und überhaupt ?

Gruß
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cursor« (16. August 2008, 09:35)


eisi

RCLine User

Wohnort: D-51647 Gummersbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

38

Samstag, 16. August 2008, 09:53

Tach auch,

ein Kommentar sei auch mir erlaubt:

@ Mr. Ultimate: Jonathan, auf der einen Seite erbittest Du Hilfe im Forum, die Du auch erhalten hast - vielleicht nicht immer Gewinnbringend - aber es kann ja helfen.
Bitte verurteile aber nicht die User, die dann Deine Lehrmeisterstellung belächeln.

Aus Deinen Erklärungen entnehme ich, dass Du eher noch zur Jugendlichen Fraktion gehörst. Bitte gestehe den erfahrenen von uns zu, den Lehrmeister zu belehren.

...aber noch etwas am Rande: Welche Modelle testest Du denn im heimischen Garten?
Sind Dir die möglichen Gefahren wirklich bewußt?

Das jemand nicht viel Geld zur Verfügung hat, dafür kann man nichts, soll man auch nicht für verurteilt werden. Ich denke auch, dass Du Dir Gedanken über Dein Vorgehen machst. Aber vertraue bitte nicht blindlinks einem Verkäufer (ohne jemandem zu nahe treten zu wollen), aber die Haupttension des Verkäufers (sagt der Name schon) ist zu verkaufen.

Vereine und Foren sind sicherlich der bessere Ort Hilfe zu finden.

Es soll keine Verallgemeinerung sein. Ausnahmen bestätigen die Regel ect. pp.

Jonathan such Dir einen Verein, da kannst am meisten von profitieren.

Gruß
Frank
...immer eine handbreit Luft unter den Rotorblaettern...
Euer

MPX ROYALpro MLink-LMH-ESky3D-Schischi-F4Y-Fredy-Tito-TwinStar-EasyGliderE-Freedom-Gritter www.fe-copter.de

Cursor

RCLine User

Wohnort: Kerpen

  • Nachricht senden

39

Samstag, 16. August 2008, 10:04

ich unterschreibe Franks Aussage ...

Ausserdem kannst du dir auch etwas kurzfristig ausleihen ... da wird wohl kein Modellbau Kollege was dagegen haben .
Wenns nur ein Quarz ist ; das wird doch jederzeit möglich sein ...daran wirds nicht scheitern .
Das mit dem "auf Verdacht einen Quarz nicht kaufebn wollen"! ist durchaus legitim , wenn man diese Möglichkeit "innerlich" für nicht Erfolgsversprechend hält .

Aber in die Pötte musst du schon kommen ... denn der Hilfeschrei im Mai lautete "ich will endlich wieder fliegen gehen" ...

Zu den Verkäufern : (auch ohne jemandem nahetreten zu wollen)
Fachverkäufer sind Verkäufer die auch dem Regal (genannt Fach) verkaufen .
Möglichst wenig Einsatz etwas an die Kasse zu bringen ; DAS ist die Intention.

Und schliesslich :
Wenn du ihn genauso "kirre" gemacht hast wie den Thread hier , so könnte ich dir hinter der Theke auch nicht helfen ; beim besten Willen .

Also berichte bitte wie du sukzessive vorgegangen bist und was es positives zu berichten gibt .
Ansonsten wächst der Thread hier ins Unermessliche ohne jegliche Erfolgserlebnisse .

Gruß
Peter

eisi

RCLine User

Wohnort: D-51647 Gummersbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

40

Samstag, 16. August 2008, 13:09

Tach auch,

noch etwas:
Zuerst beschreibt unser "junger" Kollege:

Zitat

weiß keinen Rat mehr. Mein Modell ist ein V-Trainer, 10ccm mit ACT- Scan-Empfänger


...etwas viel später...

Zitat

Bei mir hatte ich im Grundstück höchstens 5 Meter störfreien Empfang. Im naheliegenden Park warens plötzlich 65m!!! Ich schätze, irgendwelche Stromleitungen oder sonstwas hat extrem gestört. Also Reichweitentests am besten auf dem Flugfeld durchführen.


Da krieg ich absolut die Motten. Ich weiß zwar nicht wieviel Platz zwischen den Häusern in seiner Ortschaft ist, ist ja schon schwer östlich (sorry, nicht krumm nehmen) - aber VERBRENNER --- INNERORTS ---- das geht gar nicht.
Jonathan, hör sofort mit solch einer Sche..... auf. Du bringst unser Hobby, unseren Sport in absoluten Misskredit.

Den Vorteil den Du natürlich hast, falls Du mal in den Prop packst hören Dich genug Leute. Da Du ja Dein Modell nicht gegen unbeabsichtigtes Wegrollen sicherst, gehe ich auch davon aus, dass Dich alles andere auch nicht interessiert.

Junge, Junge - vor Gebrauch der Finger, Gehirn einschalten.

Nochwas, Deine Signatur hört sich recht christlich an - handle auch so. Sicherlich macht jeder Fehler. Fehler kann man auch verzeihen und man kann daraus lernen.

Gruß
Frank
...immer eine handbreit Luft unter den Rotorblaettern...
Euer

MPX ROYALpro MLink-LMH-ESky3D-Schischi-F4Y-Fredy-Tito-TwinStar-EasyGliderE-Freedom-Gritter www.fe-copter.de