41

Montag, 26. Mai 2008, 21:21

Zitat

Original von urban
muss ich dann das + auf den +stecker und das - auf den -Stecker und das Signal einfach freilassen??
Steffen
ja
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


42

Montag, 26. Mai 2008, 21:22

Ist vielleicht für den Gaskanal der min/max Wert (travel) zu klein?

43

Montag, 26. Mai 2008, 21:30

Schlies den Fahrtregler mal an einen anderen Kanal an und lege Gas senderseitig auf einen anderen Kanal.

44

Montag, 26. Mai 2008, 21:31

Also danke schon mal für die Masse an Tipps mein Plan sieht erst einmal so aus dass ich eine Lipo Zelle an den empfänger anschließen werde und dann weitersehe.Ich währe ja schon froh wenn ich mit einem Regler oder Empfängertausch davonkäme.
Bis dann ich melde mich
Steffen
Nachrichtensprecher fangen immer mit "Guten Abend" an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, daß es kein guter Abend ist. (Rudi Carrell)

winston

RCLine User

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

45

Montag, 26. Mai 2008, 22:04

Guten Abend,
vielleicht kann dir hier jemand helfen!
Ist auf jeden Fall in deiner näheren Umgebung.
lg winston

Twinstar Brushless,
Funjet,
MX 16s:nuts:
APFD
:w

46

Montag, 26. Mai 2008, 22:19

ah danke stimmt
näher ist das schon...
mal anschreiben ob da jemand aus meinem Ort Mitglied ist und mir so eher helfen kann..
ist nämlich schon ne Ecke....mal die Mutter am Wochenende Überreden... :D
danke Steffen
edit: Bist du in dem Verein Mitglied???
Nachrichtensprecher fangen immer mit "Guten Abend" an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, daß es kein guter Abend ist. (Rudi Carrell)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »urban« (26. Mai 2008, 22:19)


winston

RCLine User

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

47

Montag, 26. Mai 2008, 22:31

Nein, bin ich nicht, komme eher aus der Neuwieder Ecke. Du kannst aber mal hier schauen ob da vielleicht noch ein Verein näher ist.
edit: hier kann dir vielleicht auch geholfen werden
lg winston

Twinstar Brushless,
Funjet,
MX 16s:nuts:
APFD
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »winston« (26. Mai 2008, 22:46)


48

Montag, 26. Mai 2008, 22:45

Zitat

Original von urban
nee ist auf ppm
aber trotzdem danke
http://img360.imageshack.us/my.php?image=imag0022rv8.jpg]
das ist richtigrum :ok:

Zitat

obwohl es nicht einfach war die Dinger in den Empfänger reinzuknoddeln.
Warum??


Zitat

Original von urban
[...] habe da etwas mehr als 10V

Zitat

Original von urban
hi einen 2 zellen lipo

Da passt was nicht zusammen, das kann nicht sein :shy:


War bei Deinem Sender so ne Akkubox für 4 Mignonbatterien dabei?
Wenn ja, tu da mal 4 Batterien (oder Akkus) rein und häng das Teil statt des Reglers (aber keinesfalls gleichzeitig mit dem Regler!) an den Empfänger. Wenn dann alles richtigrum angeschlossen ist udn kein sonstiger technsicher Defekt vorleigt, müssen die Servos laufen :ok:


Noch eine Idee: An Deinem Gasknüppel ist doch hoffentlich die Rückstellfeder deaktiviert/ausgebaut, oder? Wenn der Knüppel in der Mitte steht ist klar, warum der Regler den Gasweg nicht richtig erkennt. Da ist ab Werk ein Standardweg programmiert, der bei den meisten Sendern passt, wenn der Gasknüppel auf Null steht.

"Kein Gassignal" hatte ich letztens bei einem gebraucht erworbenen Pulsar Regler. Der Grund war ganz einfach: Der Vorbesitzer hatte den Gasweg seines Senders eingelernt, der hat aber nicht mit dem Gasweg meines Senders zusammengepasst. Wenn ich Gas 4 Zacken runtergetrimmt hatte, hat's gepasst. Seit ich meinen Gasweg eingelernt hab, geht's auch wenn die Trimmung in der Mitte steht :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (26. Mai 2008, 22:50)


49

Montag, 26. Mai 2008, 23:20

Zitat

Original von Matthias R

Zitat

Original von urban
[...] habe da etwas mehr als 10V

Zitat

Original von urban
hi einen 2 zellen lipo

Da passt was nicht zusammen, das kann nicht sein :shy:

Eben, wenn das wirklich 10V an Plus und Minus zum Empfänger wären, wäre dieser eventuell schon über die Wupper gegangen.
Gruß aus
Wolfram

Muffe

RCLine User

Wohnort: Mühlhausen / Thüringen / DE

Beruf: Offset- + Flexodrucker

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 27. Mai 2008, 03:54

Dein Lipo hat doch sicher ´nen Balancer-Anschluss... Da Du einen "offenen" Empfänger hast (keine Steckerbuchsen), kannst Du den LiPo auch direkt mit dem Balancerstecker anstecken;

Der Steuerpin muss frei bleiben!!!

Der " rote" Pin am Balancerstecker ist der Pluspol der ersten Zelle. Direkt daneben ist der Minuspol der ersten Zelle (irgend ´ne Farbe wie grün, blau, gelb oder so). Dies ist zwar gleichzeitig auch der Pluspol der zweiten Zelle, das braucht Dich aber nicht weiter zu interessieren ;)

Stecke also den Balancer-Stecker mit dem roten draht auf das + an Deinem Empfänger und das daneben liegende farbige draht auf das - des Empfängers. Der Kanal, an welchem Du den Balancerstecker dransteckst ist übrigens egal. Der Empfänger wird nun direkt vom LiPo mit der Spannung einer Zelle versorgt.
____________

tausche Lithoblech + Haftfolie

klick

verkaufe Hart-PVC zum Tiefziehen

klack

51

Dienstag, 27. Mai 2008, 13:58

Zitat

Original von winston
Nein, bin ich nicht, komme eher aus der Neuwieder Ecke. Du kannst aber mal hier schauen ob da vielleicht noch ein Verein näher ist.
edit: hier kann dir vielleicht auch geholfen werden


vielleicht auch hier
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

winston

RCLine User

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 27. Mai 2008, 20:15

Zitat

Original von compitech

Zitat

Original von winston
Nein, bin ich nicht, komme eher aus der Neuwieder Ecke. Du kannst aber mal hier schauen ob da vielleicht noch ein Verein näher ist.
edit: hier kann dir vielleicht auch geholfen werden


vielleicht auch hier


Sorry. ich vergaß :wall:
lg winston

Twinstar Brushless,
Funjet,
MX 16s:nuts:
APFD
:w

kmx4fun

RCLine User

Wohnort: Bad Oeynhausen

Beruf: Student, Elektrotechnik

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 27. Mai 2008, 23:06

Hallo,

dreh doch mal aus Spass den Stecker vom regler UND von den SERVOS, sorum wie du sie angeschlossen hast ist es doch eher selten...

Lege den Empfänger so auf den Tisch das der Quarz OBEN ist, und dann steckst du die Stecker sorum rein, das der weiße bzw. gelbe draht OBEN ist. So ist es doch bei fast allen empfängern ;)

Gruß
Marcel

54

Dienstag, 27. Mai 2008, 23:31

Zitat

Original von kmx4fun
Hallo,

dreh doch mal aus Spass den Stecker vom regler UND von den SERVOS, sorum wie du sie angeschlossen hast ist es doch eher selten...

Lege den Empfänger so auf den Tisch das der Quarz OBEN ist, und dann steckst du die Stecker sorum rein, das der weiße bzw. gelbe draht OBEN ist. So ist es doch bei fast allen empfängern ;)

Gruß
Marcel
Ds ist schon richtigrum, wie er es angesteckt hat :w

spacy

RCLine User

Wohnort: Hessen/Deutschland

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 28. Mai 2008, 08:30

ich würd den Regler mal an einen der Servokanäle hängen (bzw alle durchprobieren), es könnte auch nur der Gaskanal am Empfänger hinüber sein aus irgendwelchen Gründen. Die restlichen Servos müßten dann Laut geben. Und natürlich dann jeweils die Knüppel mal in Endanschlag bringen.

clovere

RCLine Neu User

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 28. Mai 2008, 08:58

RE: problem weiß nicht mehr weiter

mal ne blöde Frage :
hast du im MX12 auch einen Graupner Quarz drin? Sonst geht da nämlich nix.
kommt noch :-)

57

Mittwoch, 28. Mai 2008, 09:00

RE: problem weiß nicht mehr weiter

Moin,

Zitat

Original von clovere
hast du im MX12 auch einen Graupner Quarz drin? .

wurde schon geklärt... ;)
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…475#post2555475
Gruß aus
Wolfram

clovere

RCLine Neu User

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 28. Mai 2008, 13:49

RE: problem weiß nicht mehr weiter

man sollte nicht während der Arbeit Foren lesen. Man überliest da manchmal schon was, wenn keine Ruhe im Büro ist.
Aber kommen noch Beschwerden, leg ich Samstag und Sonntag Nagelbrett bei mir über die Strasse 8)
kommt noch :-)

59

Mittwoch, 28. Mai 2008, 16:32

Hi
Also der Test mit nur einem Lipo wurde vollzogen.
Leider keinerlei Zucken oder Steuerbarkeit. ;(
=>Der Empfänger ist durch????
=>Der Regler schuld weil er es verursachte=unbrauchbar???
->Andere möglichkeit?? Sender??

==>Sollte ich nun Empfänger und Regler tauschen???

Gruß Steffen

PS: Sorry, dass es etwas gedauert hat hatte etwas Stress in der Schule...
Nachrichtensprecher fangen immer mit "Guten Abend" an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, daß es kein guter Abend ist. (Rudi Carrell)

60

Mittwoch, 28. Mai 2008, 17:08

verdammt, dann ist da wirklich was defekt :(

Kannst Du nochmal messen wieviel Spannung das BEC des Reglers an den Empfängr liefert?
10V sind nämlich völlig ausgeschlossen, ein zweizelliger Lipo (2S) hat allerhöchstens 8,4V, ein NiMh Sechszeller liegt ganz frisch geladen in einem ähnlichen Bereich. Jedenfalls können da nie und nimmer 10V herkommen.

Es gab zwar schon Fälle, in denen ein kaputtes BEC die Spannung ungedrosselt durchgeleitet hat [SIZE=1](bei 2S haben Empfänger und Servos eine gute Chance das zu überleben, bei 3S sind sie dann hinüber)[/SIZE] , aber hochtransformieren kann es nicht ;)

Matthias