Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Mai 2008, 00:19

Höhenruder montage???-Cessna 182

Hallo,
ich bin neu in den Flugmodellbau eingestiegen und habe mir jetzt eine Cessna 182 von Skyartec gekauft.

Allerdings habe ich Probleme bei der "Kinderleichten" Montage. Und zwar, weiß ich nicht, wie ich das Höhenruder montieren soll.
Ich habe schon Google benutzt, doch da habe ich in Testberichten zum Beispiel nur gelesen, dass die Montage einfach ist, wenn man den Trick zum Einbau des Höhenruders schnell herausfindet....

Nunja, ich bin hier schon fast am verzweifeln :no:
Vielleicht kann mir da jemand von euch weiterhelfen???
Am besten mit einer ausführlichen Erklärung oder irgendwelchen Tipps.
Danke im vorraus!

Liebe Grüße aus Frankfurt
Manu

2

Mittwoch, 28. Mai 2008, 00:51

du musst von oben ein stück des styos rausschneiden, das höhenruder einkleben und das stück wieder einkleben. anders gehts nicht

3

Mittwoch, 28. Mai 2008, 00:54

Cool um die Uhrzeit noch eine Antwort...
Naja wenn du meinst, dass ich da echt ein Stück rausschneidden muss, werde ich mich da morgen mal dran machen.

Wenn es trotzdem noch andere Tipps gibt, einfach posten.


Und DANKE :)

Gute Nacht ;)

LG
Manu

4

Mittwoch, 28. Mai 2008, 09:52

Zitat

Original von EintrachtManu
[...]
Naja wenn du meinst, dass ich da echt ein Stück rausschneidden muss, [...]


Naja, ich mein was soll man anderes machen, es ist ja offensichtlich zu groß, um es da reinzuschieben oder ähnlliches. Ich seh da absolut keine andere Möglichkeit. Was ich aber auch komisch finde, dass in keiner Anleitung dazu etwas drin steht. Das hat den Freund (der die Cessna auch hat, und mit dem ich sie zusammengebaut habe) sehr aufgeregt, verständlicherweise.

dtrm

RCLine User

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Mai 2008, 19:24

ich bin der meinung genau diese cessna im club gesehen zu haben, wärend des baus, wenn ich mich nicht irre, konnte man es in einem bestimmten winkel einschieben, zur not einen schnitt machen, und wieder zusammenkleben, aber nichts rausschneiden,das würde ich nicht machen.

6

Mittwoch, 28. Mai 2008, 22:03

Hey,
habe heute das Teil reingekriegt. Habe mit einem Cutter ein Schnitt reingemacht und das Leitwerk dann reingeschoben und wieder zugeklebt. Hält 1A!
Morgen geht es dann an das Fliegen *freu*
Habt ihr da vielleicht noch Tipps, wie man am besten anfängt? Start aus der Hand usw, auf welcher Höhe fliegen usw :)


Danke!

Liebe Grüße

Manu

dtrm

RCLine User

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Mai 2008, 08:49

also wenn du garnicht fliegen kannst: fang mit jemanden an, der fliegen kann, der die maschine erstmal einfliegt und alles checkt, sonst machst du genau 2 umdrehungen und ende.


ansonsten start aus der hand oder boden, das solle egal sein, aus der hand nicht nach oben werfen! das geht schief (abriss) auf dem boden vollgas bis die maschine selbst hochgeht. dann so weit wie nur möglich nach oben, mind. 50m, nicht vor den augen in 5-10metern höhe fliegen, das kann man als anfänger noch nicht und dann: hoffen das die landung klappt, wieder: wenn man anfängt wirds hier schwierig, am besten im hohen gras versenken, auf keinen fall auf asphalt landen, das wird erst nachdem du weisst wie die fliegt, nie zu langsam fliegen (anliegende strömung ist alles!) und am anfang nie zu steil in die luft ...

aber das wirklich beste ist: schnapp dir jemanden der fliegen kann...

8

Donnerstag, 29. Mai 2008, 14:12

Habe mit Arbeitskollegen gestern auch die cessna zum laufen gebracht. Sinnvolles steht nicht wirklich in der Anleitung... Haben auch ein Stück rausgeschnitten um das Heck reinzuschieben.

Für den Anfang. Überprüfe die Kanäle, welche auf Reverse geschaltet werden müssen. Bei uns hat das Querrurder und Höhenruder nicht gestimmt. Das wäre ein kurze Flug :-) Stimmt die Trimmung nicht dann die Anlenkung rein oder rausschrauben kleine korrekturen nur über die Funke.

Auch beim Start aus der Hand voll Power und leicht senkrecht werfen. Ist denke ich einfacher als vom Boden. Das Höhenruder ist sehr sensibel, deswegen die Anlenkung ganz aussen befestigen.

Sonst ist die Cessna echt gut geflogen, kann man nix sagen... Viel Spass damit!