Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. Mai 2008, 13:38

Novice will bei Großmodelle einsteigen / GENERELLE ANTRIEBSFRAGE

Hallo Zusammen!

Modellflieger bin ich ja nun schon einige Jahrzehnte.
Habe die E-Flug"Urzeiten" (Mabuchi/Bühler/Geist/Keller) mitgemacht.
Momentan bin ich dem Videoflug (Downlink) hauptsächlich "verfallen".
Durch die "geballte" Übermacht auf dem Platz ist ein latentes Interesse für die "großen" Benziner aber nicht mehr weg zu diskutieren....................

So, nun meine Frage:
Welches Modell würde eurer Meinung am besten zu diesem Motor (HONDA) passen.
Die 100. Extra muss es nun nicht sein ;)
Ich würde mal vermuten, das "passt " auch nicht von der Leistung/Prop.
Meine Vorstellung ginge eher so in Richtung "Trainer"/"Oldi"........durchaus "kunstflugtauglich".
Ein reines "Zweckmodell" (z.B. a la PAF-Trainer) scheidet aber aus.
Die "Kollegen" im Verein wollte ich eigentlich nicht fragen, sondern "überraschen" :D :D
Ach ja, Verbrenner-"Erfahrung" habe ich mit V-Hubis (10er). Ist allerdings nun auch schon wieder 12 Jahre her.

Da ich von der Materie nun absolut keine Ahnung habe, bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Grüße
Reinhard

wanderfalke

RCLine User

Wohnort: Kreis Lippe (NRW)

Beruf: Richter am Sozialgericht

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Mai 2008, 14:38

tach zusammen,

der Motor ist wirklich sehr schön, aber nur was für Profis. Der kommt als Bausatz! und muß noch auf Flugmotor umgestrickt werden. Schöner Bericht läuft zur Zeit im Nachbaruniversum.

Ansonsten wäre der tatsächlich nur was für´nen Oldi, z.B. ne Klemm.

Gruß
Markus

3

Freitag, 30. Mai 2008, 15:34

Hi Markus,

danke für den Hinweis.
Wieso "umgestrickt"?
Lt. Preisliste gibt es den in "2" Varianten.............
Interpretiere das so, dass die teurere die "Modellflugversion" ist, ohne Propnabe und die Zündungsvariante (nach eigenem Gusto).

Klemm: mmmh, Spannweite, Gewichtsklasse? Ich hab echt keine Ahnung was man dem Motor "zutrauen" kann/darf.

Gibt es hier Erfahrungen aus der Praxis.
Danke übrigens auch für den Tipp vom Nachbaruniversum.

Grüße
Reinhard

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Mai 2008, 17:14

Alle Jahre wieder ...

...gräbt mal wieder einer das Ding aus !

Reinhard ,

der ist noch nicht mal über den Preis intressant ! Das Ding ist ein Industriemotor für irgendein Gartengerät http://www.mc-beranek.de/Industriemotoren.htm und nur im Modellbauladen so teuer ! Suche mal nach " small engine warehaus " , da kostet der Frachtfrei "nur" 225 $...
Das nächste Ding : 2800 g und 1,6 PS ...auch wenn ich meinen letzten Verbrenner Anfang `90 gekauft habe , meine ich mich zu erinnern , die Dinger für nen Flieger wären leichter und hätten mehr Leistung .
Nimmt man heute sowas ?http://www.mvvs.net/product_info.php?pro…6bf34861d511f7f
Dann bestelle ich hier :http://www.hobbycity.com/hobbycity/store…-Ignition_3kw_+

Elektrisch 1,6 PS ? No Problem !Elektrisch mit Sound ? Auch nicht ...

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

wanderfalke

RCLine User

Wohnort: Kreis Lippe (NRW)

Beruf: Richter am Sozialgericht

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Mai 2008, 20:08

tach,

lass Dich mal nicht verunsichern. Der Motor ist für nen Oldi schon o.k. Ne klemm geht sicher so bis 2,50m. PS ist eben nicht alles. Im Nachbaruniversum haben sie ihn ja auf 1,6 kg gebracht. Da kann man dann schon was mit anfangen.

Kenne mich mit Oldi´s leider nicht so aus, aber da werden sicher noch nen paar Vorschläge kommen.

Gruß
Markus

6

Samstag, 31. Mai 2008, 08:42

@Jörg
alle Jahre wieder ................. sorry wie geschrieben, habe mich bis dato mit der Materie ÜBERHAUPT nicht beschäftigt.
Habe mal auf einem Flugtag ein Großmodell ("Extra"/"Laser" o.ä.) gesehen und GEHÖRT mit einem 4T-Boxer-Benziner (ca. 200ccm) Der Sound war eben "gigantisch" --> "natürlich". Kein Vergleich zu einem 4T-Methanoler oder eben 2T-Benziner. Man konnte "meinen" da läuft ein "echter" Flugzeugmotor.

Jetzt kann man das dann mit einem Einzylinder NICHT vergleichen (Leistung) aber der Sound ist sicher wesentlich "besser" (subjektiv) als bei einem 2T --> siehe Rasenmäher ;)
Vom "Geschmotz" mal ganz zu schweigen. Die Erfahrung habe ich ja durch die Hubizeit...............

Thema Elektro: Da brauchst mir nix "erzählen" :w Hier geht es jetzt aber ja mal um "was anderes". Zudem bin ich nicht so "verbohrt" und lass die "andere" Fraktion "nicht gelten". Alle "Spielarten" aben ihre "Berechtigung" am entsprechenden Ort. Mit solch einem Modell kann ich dann eben nicht mehr bei mir hinter dem Haus fliegen (Dorf/Ortsrandlage).

@Markus
Danke für deine "Aufmunterung" :)
Hab den Bericht mal "durch".
Selbst der Umbau sollte für mich (Feinwerktechniker) kein Problem darstellen.
Gewichte: Mit den Anbauten kommt man ja wieder über 2kg :(
Aber ich will ja kein Modell das "senkrecht" geht. SWP muss man "hin" kriegen.

Aber scheinbar ist der Einsatz (noch) nicht sehr verbreitet.
Liegt vermutlich an der "leistungshungrigen" Zeit und dass es eben Motoren (2T) bezogen auf die Leistung wesentlich billiger gibt (China).

Grüße
Reinhard