Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 4. Juni 2008, 15:54

erstfliegermodell

hi ich habe mich schon fast für die twinstar II von multiplex bei conrad für 84,95EUR
entschieden weil alle sagen das sie ein sehr gutes anfänger modell ist...
nun will ich mir aber noch mehr flugzeuge kaufen wenn mir der modellflugsport gefällt und da bei der twinstar keine fernbedienung dabei ist will ich mir aber eine gute kaufen womit man (fast) alle flugzeuge fliegen könnte...

erstma ist diese fernbedienung gut???
----> http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop…20&cachedetail=

weil ich hab nicht sehr viel geld...
was ist denn sonst eine gute die so um die 100 euro mit der man dieses flugzeug
http://www.hype-rc.de/?page=shop/flypage…d_title=modelle
steuern kann???

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juni 2008, 15:57

hi
der erste link geht nicht
als fernsteuerung z.b. ne mx-12 oder mpx cockpit ??

der flieger von hype ist ein jet, also kein einsteigermodel

nimm entweder den twinstar, easystar oder easyglider


edit: http://www.natterer-modellbau.de/product…der-35-MHz.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lele« (4. Juni 2008, 15:59)


3

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:09

Ich glaube er will nur wissen ob er später solche Modelle damit steuern könnte.
Die Sender beim Großen-C sind alle überteuert. :no: Kauf dir lieber eine MC16 oder MX16.

4

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:09

Also, zum einen würd ich nie beim großen C kaufen, wobei der Link sowieso nich geht, zum andern hat Multiplex en großes Angebot an Einsteigerfliegern, das aus EPP gehen sie auch nicht schnell kaptt, Bspw.: Easy Glider (Elcetric) oder Easy Star
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

5

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:10

Zitat

Original von @Seb
Kauf dir lieber eine MC16 oder MX16.


wieso? Is viel zu teuer, nehm dir ne MX-12 dann haste was gutes
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

6

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:15

Die MC12 hat ein ur unübersichtliches Menü und nur 6 Kanäle. Damit kann man geradeeinmal einen Flieger mit einzieh Fahwerk steuern. Ich hab mit einer MC20 angefangen. Die ist vom Menü her glaub ich ähnlich.

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:15

mit der mx-12 wird er aber nicht weit kommen
dann doch lieber für 200 oda was des kostet ne cockpitt sx oda was es da von mpx gibt
ich hab ne royal evo 9 und bin sehr zufrieden mit ihr
(kostet aber 300)

8

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:17

Zitat

Original von @Seb
Die MC12 hat ein ur unübersichtliches Menü und nur 6 Kanäle. Damit kann man geradeeinmal einen Flieger mit einzieh Fahwerk steuern. Ich hab mit einer MC20 angefangen. Die ist vom Menü her glaub ich ähnlich.


gerademal ist gut, er will etwas für den Einstieg... Was ist wenn ihm das Hobby zum Beispiel nicht gefällt? Außerdem wollte er was günstiges für um die 100€
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:19

für eine komplettausrüstung
sender
empfänger
motor
regler
servo
modell
akku
lader

ist er schon mal mindestesn bei 400-500€
da sollte er sich jetzt entscheiden, ob er länger dem hoyy treu bleibt oder ob es nur kurz ist.
wenns nur kurz ist, tuts auch ne gebrauchte mc-10 (20€)

10

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:21

Und wenn er andere Modelle fliegen will hat er 100 sinnlose Euronen ausgegeben.

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:23

eben
deswegen gleich 100 für den sender mehr als nachher 2mal kaufen
der sender hält dir sicher am längsten von allem

12

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:33

Eine Futaba so um die 200-300 € geht natürlich auch. aber bei denen kenn ich mich so aus.

Muffe

RCLine User

Wohnort: Mühlhausen / Thüringen / DE

Beruf: Offset- + Flexodrucker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:55

Ich würde Dir auch ´ne MX-12 empfehlen (stehe zwar nicht so auf das Graupner-Zeugs, aber da können Dir andere sicherlich noch am besten helfen). Alternativ auch mal ´ne Spektrum DX6i, oder ´ne Hitec Optic 6 Sport oder ´ne MPX Cockpit angucken - alle vom Preis/Leistungsverhältnis für den Einsteiger gut bis sehr gut!

Mehr als 6 Kanäle brauchst Du die ersten 2-3 Jahre sicherlich nicht, Bis dahin hat sich dann bestimmt noch einiges auf dem Markt getan, allein schon hinsichtlich 2,6 GHz (wobei die DX6i schon ´ne 2,6er ist).

Twinstar ist schonmal gut, sollte aber neu nicht mehr als 75,- Euronen kosten!
Dazu noch 4 Servos (für den Anfang reichen da auch die ES-05 von Conrad völlig = zusammen 20,- €)

Den Rest (Akkus, Ladegerät, Empfänger, Bürstenregler) würde ich hier über die RC-Line Börse kaufen!
Lieber was gutes Gebrauchtes, als neuer Billigmist, der nix taugt!
____________

tausche Lithoblech + Haftfolie

klick

verkaufe Hart-PVC zum Tiefziehen

klack

14

Mittwoch, 4. Juni 2008, 17:05

Zitat

Original von @Seb
Eine Futaba so um die 200-300 € geht natürlich auch. aber bei denen kenn ich mich so aus.


Die sind Klasse, aber wie gesagt, brauch er es unbedingt???
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Juni 2008, 17:09

Kommt drauf an.

16

Mittwoch, 4. Juni 2008, 17:14

Am basten währe es wenn er mal bei einem Verein in seiner Nähe fragt ob er mal einen kleine Runde LS fliegen kann.

17

Mittwoch, 4. Juni 2008, 17:47

jep, von wo kommste???
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Juni 2008, 17:51

Hi,
ich hab seit 2 Jahren die MX-12 und kanns bestätigen:
die 6 Kanäle reichen erstmal völlig aus! Überlegt doch mal logisch, die wenigsten Modelle in den ersten 2-3 Jahren haben weder EZFW und/oder irgendwelche Klappen! Und selbst dann reichen 6 Kanäle noch! Und dann könnte man sich immernoch eine gebrauchte MX-16 holen (ich wette, die ist in 2 Jahren 5mal überholt!).
Mit der MX-12 bist du für den Einstieg wirklich supergut dran!
mfg Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Juni 2008, 18:09

bei mir hatte der erste flieger schon nach 1 jahr klappen

20

Mittwoch, 4. Juni 2008, 18:15

Ich komme manchmal nicht mal mit den 9 Kanäln von der MC20 aus. Ich fliege jetzt aber auch schon 4 jahre.