Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Montag, 9. Juni 2008, 08:41

schweighofer hüllt sich in schweigen ...

charly68

RCLine User

Wohnort: Steiermark/Österreich

  • Nachricht senden

82

Montag, 9. Juni 2008, 08:50

Hallo Helmut !

Deine Abstürze auf MPX zu schieben kommt dir sicherlich gelegen.
Warst nicht du derjenige, der noch vor wenigen Wochen hier im Forum gefragt hat, welchen Empfänger für ein € 800,-- Modell ? Welcher ist es denn geworden ? Hast du vielleicht am falschen Platz gespart und schiebst die Ursache deines Absturzes auf die Fernsteuerung ?

Es wäre zweckmäßig, mal auf Ursachensuche zu gehen. I. d. R. sind die Ursachen nicht ausreichend geladene Akkus, BEC, schwergängige Ruder …..

Ich fliege mit meiner EVO seit 2004. Ich habe noch immer den Original-Akku drinnen, und meine EVO (Schande über mich) war auch noch nie beim Service (kommt aber bald – umrüsten auf EVO PRO), verwende MPX-, Simprop- und Schulze-Empänger und hatte bisher noch keine Störung, die ich den Sender oder auf den Empfänger zurückzuführen sind. Diese Empfänger betreibe ich vorwiegend in F3F bzw. in elektrifizierte Modelle, Brushless als auch mit Bürstenmotoren !

Von MPX finde ich es löblich, dass sie diese Rückrufaktion starten, um das/die Bauteile auszutauschen, die lt. Qualitätssicherung nicht entsprechen. Andere lassen ihre Kunden dumm sterben – lässt sich eh schwer beweisen, dass der Sender die Ursache des Absturzes war.
Charly
------------
M-Link von Mulitplex - einfach Problemlos
The difference between men and boys is the price of the toys !

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

83

Montag, 9. Juni 2008, 08:59

Zitat

Original von moritzz06

Außerdem müsst ihr euch mal den Zeitraum vor Augen führen. Das ist über 1 Jahr!! Wieviele Flieger hätten da schon abstürtzen können und man fragt sich die ganze Zeit woran das liegt...

P.S.: Fliegst du mit Multiplex lass dir raten, flieg nie ohne Spaten :D :D :D


Kann es sein das der Fehler so selter auftritt das es vorher keiner gemerkt hat ?
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

84

Montag, 9. Juni 2008, 09:36

Top Aktion von Multiplex !

Fehler entdeckt und Rückruf gestartet.

Ich habe zwei Royal, eine 9er und eine 12er und fliege damit ohne Probleme seit Jahren. Wenn ich Probleme hatte, dann sind die immer zwischen den Ohren gewesen.

Gruß Uli


Eigentlich kann man das Thema doch schließen, es wird doch ohnehin nur gelabert, oder ?

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

85

Montag, 9. Juni 2008, 10:08

Ich hatte vor kurzem auch einen komischen Absturz. Der Twister ist in ca. 200 - 300 Meter Entfernung einfach ausgegangen. Motor aus, keine Ruderkontrolle. Crash im Feld - Totalschaden. Am Boden habe ich dann alles gecheckt. Der Empfänger tut mal so und mal so. Zum einem ist der Quarz im Empfänger hin und der Empfänger selbst wohl auch (Jeti Rex5). Ich kann aber nicht sagen ob der Empfänger in der Luft schon defekt war oder erst beim Sturz kaputt ging. Er hatte bereits 3 Wochen vorher mal einen kurzen (2 Sekunden) Aussetzer, konnte aber kurz vor dem Boden noch abgefangen werden.

Es ist unmöglich zu sagen ob es die Funke oder der Empfänger war (ein Flugfehler scheidet wohl aus). Deshalb würde ich auch nie auf die Idee kommen MPX pauschal die Schuld in die Schuhe zu schieben.
Es sollen ja auch schon Empfänger aufgrund von Vibrationen bei einem Impellermodell kaputt gegangen sein.
Der Trüg scheint.

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

86

Montag, 9. Juni 2008, 10:30

Zitat

Original von farron
Etwas wichtiges bei der Aktion wurde vergessen:


Wenn ein Fehler aufritt finde ich das menschlich. Dann muss man halt frühzeitig etwas sagen.
Die Autohersteller schreiben dann ihre Kunden an.

Das hätte MPX auch machen können.
Dazu hätte man beim Händler zumindest per Mail hingewiesen werden können.
Wer kein Internet hat oder nicht durch ein Forum hingewiesen wurde hat eigentlich Pech.
Das ist das was einem Wild macht.


Moin Jens,

MPX hat seinen Newsletter genutzt und damit auf die Aktion aufmerksam gemacht - wenige Stunden nach dem der hinweis auf der Homepage erschienen war.

Gruß

gecko

.. der Deinen Avatar nervig findet.

87

Montag, 9. Juni 2008, 11:31

Dummes Gelaber!

Also ich muß schon sagen, manche haben schon ein blödes Gelaber. Wenn jemand mit seiner Funke noch nie Probleme hatte, dann ist das ja noch lange kein Grund die Ausfälle bei den Anderen alle in Frage zu stellen und sie als Idioten hinzustellen. Was hat sojemand überhaupt hier zu suchen, soll doch lieber einen Tread mit "Ich hatte noch nie Probleme mit meiner Funke, wer unterhält mich ein bischen" aufmachen, anstatt sich hier an den Problemen anderes zu erfreuen.

BerndFfm

RCLine User

Wohnort: Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

88

Montag, 9. Juni 2008, 11:36

Hallo Leute,

ich fliege zwar nicht mit MPX, aber mit einem anderen Hersteller, der auch schonmal eine Rückrufaktion hatte :D

Ich finde solche Aktionen gut ! Ein Hersteller gibt zu einen Fehler gemacht zu haben und korrigiert dies nun bei den Kunden. Es gibt genug andere Hersteller die Fehler einfach ignorieren und verschweigen.

Es sollten sich nur solche Leute über MPX beschweren, die selbst noch nie einen Fehler begangen haben.

Zitat

Die Autohersteller schreiben dann ihre Kunden an. Das hätte MPX auch machen können


Autohersteller können bei Bedarf die Adressen der Halter über die Zulassungstelle erhalten. Modellbaufirmen können dies nicht. Also werden die Händler informiert und es ist nun Sache der Händler ihre Kunden zu informieren.
Ausserdem wurde ja über Newsletter informiert, mehr geht nun wirklich nicht.

Ich hoffe dass alle betroffenen ihre Anlagen schnell wieder zurückbekommen !

Grüße Bernd
Mein Hangar : 4#3B, Mini Titan E325 und Logo 500 V-Stabi
Meine Heli-Seite : www.partyfotos.de/heli

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

89

Montag, 9. Juni 2008, 12:21

RE: Dummes Gelaber!

Zitat

Original von mila
Also ich muß schon sagen, manche haben schon ein blödes Gelaber. Wenn jemand mit seiner Funke noch nie Probleme hatte, dann ist das ja noch lange kein Grund die Ausfälle bei den Anderen alle in Frage zu stellen und sie als Idioten hinzustellen. Was hat sojemand überhaupt hier zu suchen, soll doch lieber einen Tread mit "Ich hatte noch nie Probleme mit meiner Funke, wer unterhält mich ein bischen" aufmachen, anstatt sich hier an den Problemen anderes zu erfreuen.


Das es Probleme gibt ist sicher. Und einige Flugzeuge hat das auch sicher gekostet, sonst würde es die Rückholaktion nicht geben.
Aber das einige für die Abstürze des letzten Jahres jetzt dem Sender in die Schuhe schieben finde ich schon übertrieben.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

90

Montag, 9. Juni 2008, 13:02

RE: Dummes Gelaber!

Moin Zusammen,
ich bin erst seit rund einem 3/4 Jahr MPX-Flieger und habe noch keine Erfahrungen über die Servicegeschwindigkeit von MPX. Wenn ich hier von sechs Wochen lese, wird mir aber Angst und bange... Mein Sender geht heute auf die Post. Wie lange habt Ihr denn bisher auf einen Service oder eine Reparatur warten müssen?

Gruß, Micha

91

Montag, 9. Juni 2008, 13:05

Zitat

Autohersteller können bei Bedarf die Adressen der Halter über die Zulassungstelle erhalten.


Die Adressen habe sie von den Händlern. Wenn ein Neuwagen bestellt wird, wird die Adresse und Sonstiges übermittelt.

Das heißt also bei mir das Lindinger mir eine Nachricht hätte zukommen lassen müssen.
Habe ich aber nicht bekommen.
Von MPX bekommt man den Newsletter nur wenn man sich anmeldet und den Newsletter bestellt.(Wohl auch bei Lindinger.)
Dies hat aber nichts mit einem Newsletter zu tun. Das ist eine andere Aktion.



Zitat

Aber das einige für die Abstürze des letzten Jahres jetzt dem Sender in die Schuhe schieben finde ich schon übertrieben.



Da gebe ich dir Recht.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

92

Montag, 9. Juni 2008, 13:21

Reparatur bei Multiplex

Also die letzte Anlage, die wir vor dieser Rückrufaktion eingeschickt haben, hat rund 2 Wochen gebraucht. Wenn jetzt tausende auf einmal ankommen...? Natürlich macht dort jetzt auch keiner Urlaub. Sollen sich doch bitte die ersten die ihre Funke wieder zurückbekommen hier melden.

Mich würde auch interessieren, was das für ein Fehler sein soll. Oft kommt anscheinend vor, dass der Sender plötzlich keine HF mehr abstrahlt. Die LED leuchtet dann dauernd. Das trat bei uns auch an einer Anlage auf. Das fiese war, sie tat es nur ab und zu. Multiplex hatte für diesen Fehler vor 6 Wochen anscheinend noch keine Lösung, denn der Sender hatte nach der Reparatur noch den selben Fehler.

93

Montag, 9. Juni 2008, 13:41

Zitat

Original von charly68
Hallo Helmut !

Deine Abstürze auf MPX zu schieben kommt dir sicherlich gelegen.
Warst nicht du derjenige, der noch vor wenigen Wochen hier im Forum gefragt hat, welchen Empfänger für ein € 800,-- Modell ? Welcher ist es denn geworden ? Hast du vielleicht am falschen Platz gespart und schiebst die Ursache deines Absturzes auf die Fernsteuerung ?

Es wäre zweckmäßig, mal auf Ursachensuche zu gehen. I. d. R. sind die Ursachen nicht ausreichend geladene Akkus, BEC, schwergängige Ruder …..

Ich fliege mit meiner EVO seit 2004. Ich habe noch immer den Original-Akku drinnen, und meine EVO (Schande über mich) war auch noch nie beim Service (kommt aber bald – umrüsten auf EVO PRO), verwende MPX-, Simprop- und Schulze-Empänger und hatte bisher noch keine Störung, die ich den Sender oder auf den Empfänger zurückzuführen sind. Diese Empfänger betreibe ich vorwiegend in F3F bzw. in elektrifizierte Modelle, Brushless als auch mit Bürstenmotoren !

Von MPX finde ich es löblich, dass sie diese Rückrufaktion starten, um das/die Bauteile auszutauschen, die lt. Qualitätssicherung nicht entsprechen. Andere lassen ihre Kunden dumm sterben – lässt sich eh schwer beweisen, dass der Sender die Ursache des Absturzes war.


Nein ich schiebe die schuld sicher nicht auf Multiplex weil ich die Sukhoi heute noch problemlos fliege.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

94

Montag, 9. Juni 2008, 13:43

Im April hatte ich meinen B-Day und ich durfte mir eine neue Fernsteuerung wünschen.
Zur Auswahl standen für mich die MX16 und die SX.
Ratet mal für welche ich mich entschieden habe?
;(

Riiiichtig, die SX!
-

moritzz06

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schulbankabnutzer

  • Nachricht senden

95

Montag, 9. Juni 2008, 13:45

Also für mich ist die Sache hier gelaufen.
Jetzt wird auch noch MPX gelobt oder was? Juhu meine Funke hat einen Schaden und ich hätte fast einen Menschen getötet, aber juhuuu sie macht eine Rückrufaktion :wall: :wall:
Für mich ist es selbstverständlich dass die eine Rückrufaktion machen. Immerhin ist so ein Fehler lebensgefährlich!
Leute wacht mal auf!!
Ich werde meine Funke nachher auf den Weg schicken.
An welche Adresse schickt ihr sie?
Ich würde sie jetzt an diese Adresse schicken:
MULTIPLEX Modellsport GmbH & Co.KG
Westliche Gewerbestr. 1
D-75015 Bretten-Gölshausen

Gruß,
moritzz

P.S.: Ich rechne mit einem Monat...
Protos 500: Hs225BB, DS760, FS555BB Carbon, MSH Regler+Motor, Webra Scan DS6

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »moritzz06« (9. Juni 2008, 13:57)


96

Montag, 9. Juni 2008, 13:47

MULTIPLEX Modellsport GmbH & Co.KG
Westliche Gewerbestr. 1
D-75015 Bretten-Gölshausen

Genau.

Meine ist heute abgeliefert worden.
Mal sehen wann ich sie wieder bekomme.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

97

Montag, 9. Juni 2008, 13:50

Kannste gut mit 2 Monaten rechnen.
Gruß
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

98

Montag, 9. Juni 2008, 14:06

Also nu ohne zu motzen!!!
Es ist ja alles schön und gut aber ich finde es nicht schön ohne
Segler in Uralub zufahren denn sollte ich meine Funke nicht inerhalb 30 Tagen zurück
bekommen fällt der Segelflugurlaub ins Wasser *einfach toll*.
Wie schaut es mit Fristen aus gibt es da welche für Nachbesserungen können die sich
ewig zeitlassen für die Reparatur,und was is wenn die es nicht schaffen innerhalb dieser
Frist die Funke zurückzuschicken habe ich da ansprüche?Wie zb.Leihwagen bei einer Auto rückrufaktion.?
Es kann doch nicht sein das wir wenn wir pech haben lange ohne Funke leben müssen.


??? ??? ???

Gruß
off

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »offline« (9. Juni 2008, 14:09)


99

Montag, 9. Juni 2008, 14:09

@offline

Schreibe 10 Werktage. Dies halte ich für angemessen.
Der Rest ist dann Problem von MPX.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

100

Montag, 9. Juni 2008, 14:16

Ich werde Ihnen eine Frist setzen,von 14 Tagen (bin ja auch sehr Kulant)
sollte ich aber spätestens nach 25 Tagen meine Funke nicht zurück haben,
so renne ich in einen Laden kaufe mir eine gleichwertige neue und Klage!

Kommt Zeit, kommt Rat und der Urlaub Naht (Das reimt sich ;) )

Gruß
offline

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »offline« (9. Juni 2008, 14:33)