Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Addicted

RCLine User

  • »Addicted« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juni 2008, 13:50

Wie eingeharzte Flächenservos aus Voll-GfK Fläche auswechseln?

Hallo zusammen!

Mein Problem geht ja aus dem Thread-Titel hervor. Ich habe ein Voll-GfK Modell "flugfertig" gebraucht erstanden. Allerdings haben alle 4 Flächenservos (Dymond 1500 MG) Karies bzw. deutliches Spiel. Da ich sie gerne auswechseln würde, stehe ich vor dem Problem, dass der Vorbesitzer die Servos einfach eingeharzt hat und ich nicht weiß, wie ich sie ohne Beschädigung der Fläche dort heraus bekomme.
Vielen Dank für eure Tipps!

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Addicted« (7. Juni 2008, 13:50)


2

Samstag, 7. Juni 2008, 14:03

Raus Flexen. :ok:

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juni 2008, 14:05

Raus Drehmeln :D
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

Addicted

RCLine User

  • »Addicted« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juni 2008, 14:08

Ans Dremeln habe ich auch schon gedacht. Allerdings ist leider kaum Platz, um an der Seite vorbei unter das Servo zu kommen (mit der Trennscheibe). Wie sieht es denn mit Erwärmung aus? Geht da auch gleich die Fläche mit kaputt, oder könnte das klappen?

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

5

Samstag, 7. Juni 2008, 14:14

Hi,

versuche mal die Servos mit ner Zange durch drehbewegungen zu lösen. Aber vorsichtig, net das die Fläche an der Stelle nachgibt.

mfg, Daniel

Addicted

RCLine User

  • »Addicted« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Juni 2008, 15:08

Auch das habe ich bereits erfolglos ausprobiert.
Hier mal ein Foto zur Verdeutlichung der Einbausituation:
»Addicted« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0919-2.jpg
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Juni 2008, 17:43

Hey,

Das ist aber eine heikle sache.

Ich würds auch mit einen Dremel versuchen,danach kannste die Servo´s zwar wegschmeißen aber wenn sie eh scheiße sind wie du sagst.


Mit Drehen wird es glaube nicht gehen, ohne das du die Fläche kaputt machst!

Beim Dremeln musst du aber auch aufpassen das du nicht durch die fläche Dremelst oder du zu viel weg schleifts,sonst hallten die neuen da nicht mehr drauf!

Ich würd soviel weg Dremeln,das die Seitenwand vom Servo als auflage für die neuen Servos dienen!

Oder wenn alles nicht geht, schneidest du die Fläche ein wenig auf.

Wenn das auch nicht geht, dann würde ich die Servos komplett rausschneiden mit den Stück Fläche!
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ultimate123« (7. Juni 2008, 17:45)


Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. Juni 2008, 21:32

Hi,

Wenn dieServos kaputt gehen dürfen würde ich mim Akkuschrauber 4 oder 5 (je nach Servogröße 4er Bohrer oder so) Löcher IN die Servos bohren und dann mit ner scharfen (also geriffelten) Spitzzange das übrig gebliebene rausfibbeln....das Plastik kann man dann einfach greifen und "aufrollen". Wenn das Servo draußen ist kannst das Harz dann vorsichtig wegdremeln..


LG,
Dennis
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Addicted

RCLine User

  • »Addicted« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Juni 2008, 23:46

Tja, eigentlich wollte ich nur die Getriebe tauschen...
Aber es wird wohl nicht anders funktionieren, als die Servos in kleinen Stücken rauszufriemeln.


Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

10

Sonntag, 8. Juni 2008, 08:59

Du könntest ums Servo herum das holz weg Fräsen. Das Loch ist dann halt ein zwei Millimeter größer aber du kannst ja eine Platte Holz mit Passendem Ausschnitt über oder in das Loch kleben.

Addicted

RCLine User

  • »Addicted« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Juni 2008, 19:05

Zitat

Original von @Seb
Du könntest ums Servo herum das holz weg Fräsen. Das Loch ist dann halt ein zwei Millimeter größer aber du kannst ja eine Platte Holz mit Passendem Ausschnitt über oder in das Loch kleben.

Da ist nur eine hauchdünne Lage Holz drunter - und wie gesagt, es ist ein Voll-GfK Modell. Da kann man nicht einfach die Fläche zerschneiden und mit einer "Platte" Holz zukleben...

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

StevenP

RCLine User

Wohnort: D 98646 / CH 2540

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Juni 2008, 20:00

RE: Wie eingeharzte Flächenservos aus Voll-GfK Fläche auswechseln?

Zitat

Original von Addicted
Ich habe ein Voll-GfK Modell "flugfertig" gebraucht erstanden.


Ich hab hier auch noch ne Mamba 3000 mit dem selben Hintergrund. Ich hoffe nun drauf, dass die Servos ewig leben oder hier noch das Allheilmittel für das Problem gepostet wird :-)

Aber ich schätze, im Ernstfall bleibt auch mir nur der Dremel. Zumindest sind die Servos bei mir nicht noch zur Hälfte verdeckt. Ob das letztendlich soviel ausmacht, hoffe ich nie herausfinden zu müssen....


MfG Steven
MSH Protos 500: Stock Motor, 13t pinion, YGE 80, 3x Savöx SH-1350, SAB blades, Mini-VStabi, 7S A123, Futaba FF7 FASST
TT MiniTitan E325: Stock Motor + Regler, Protos Paddel, Heck: G90 + SH-1257MG, ACE Sky Tech T6i