Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robertegr

RCLine User

  • »Robertegr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Juli 2008, 23:13

richtige Polung bei Kabelverlängerung

Hallo,

möchte oder eher muss an meinen Höhenruderservos die Kabel verlängern, jetzt kenne ich mich bei Hitec Servos nicht aus, sind meine ersten, da sind die Farben anders als an den Graupner-Verlängerungskabeln.
Wenn ich mir mal so die Secker so anschaue müsste ich gelb mit orange; rot mit rot und schwarz mit braun Verlöten, liege ich da richtig?



Gruß
Robert

Wolfgang Häring

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Veranstaltungstechniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Juli 2008, 23:15

RE: richtige Polung bei Kabelverlängerung

Richtig :ok:

Robertegr

RCLine User

  • »Robertegr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Juli 2008, 23:17

danke, das ging schnell
war mir eigentlich ja auch sicher, aber manchmal denke ich halt auch so herum :dumm: und da frag ich lieber einmal mer wie zu wenig

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Juli 2008, 14:08

Zitat

Original von Robertegr

war mir eigentlich ja auch sicher, aber manchmal denke ich halt auch so herum :dumm: und da frag ich lieber einmal mer wie zu wenig


sicher ist sicher :ok:
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

5

Sonntag, 6. Juli 2008, 19:13

Ist eigentlich ganz einfach zu merken:

rot - Plus
die dunkelste Farbe - minus
die hellste Farbe - Impuls
Gruß
Jörg

[SIZE=3]In Thrust We Trust[/SIZE]

[SIZE=1]Bell UH1-D mit Uni-Mechanik / Belt CP
Cessna 182
Piper Arrow II / Cup L4
Grob G 109
Pitts S1S
FW 190 A8 (ewige Baustelle)
Me 410 B3 (beim Zeichnen)[/SIZE]