Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. Juli 2008, 19:26

Wer schneidet günstig und in vernünftiger Qualität EPP Kerne?

Hallo,

ich überlege mir eine 1,5m Brett für DS selber zu ferkeln (den Kopfteil) und suche jemanden der EPP Kerne schneidet.
Wen könnt ihr empfehlen?

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Juli 2008, 19:45

epp-versand

Es bietet einen Service an :ok:
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Juli 2008, 20:01

Leider nicht mehr :shy:

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Juli 2008, 12:02

Oh, wusste ich nicht, das ist wirklich schade.
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Juli 2008, 12:52

Hallo Stefan,
wir schneiden uns unsere Flächenkerne selber.

Allerdings bisher aus Styro und nicht aus EPP.
EPP haben wir noch nicht getestet, wäre aber mal einen Versuch wert.

Bisher haben wir uns mit Profili das Profil auf die benötigte Spannweite skaliert, und dann aus 1,5mm Alu die Schneidrippen hergestellt.
Klappte bisher ganz gut.


Gruß
Stephan
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec

6

Samstag, 12. Juli 2008, 17:58

Hallo,

Ich habe den ganzen Schneidekram auch hier liegen und das auch schon oft gemacht aber kauf mal das EPP( musst auch immer was mehr nehmen), Versandkosten, Schneiderippen müssen gemacht werden, einmal schneiden, 2 mal schneiden bis passt... . Wenn der Versuch dann nicht befriedigt das ganze von vorne mit anderem Profil, lohnt einfach nicht.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Juli 2008, 20:12

Klar ist das Arbeit, und für einmal....... ob sich das lohnt ?


Gruß
Stephan
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Juli 2008, 20:58

lohnt immer, vor allem wenn das selbstgemachte auch noch fliegt!! ==[] Die Kerne sind doch schnell geschnitten.
:angel:

9

Samstag, 12. Juli 2008, 21:16

Prima, dann kannst du das ja machen, was willst du denn für die Kerne haben?

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Juli 2008, 22:56

Mooooooment mal,

nix, hab keine Zeit dafür, ichmach meinen Flügel fertig da ich nächste Woche nach Holland gehe. aber bei aerodesign steht ja wie das ganz einfach geht.
:angel:

11

Samstag, 12. Juli 2008, 23:04

Wie du hast keine Zeit dafür, denke das geht so schnell und einfach? :evil:

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noch ein Stefan« (12. Juli 2008, 23:04)


12

Samstag, 12. Juli 2008, 23:09

Zitat

Original von Pic Killer
Leider nicht mehr :shy:

Warum das denn? Der Schneideservice vom Herrn Knüll war doch ne ziemlich geile Sache... :shy:

Manuel

13

Sonntag, 13. Juli 2008, 00:33

epp schneiden

Hallo,
es ist immer die Frage ob sich das auch für den Profi lohnt. Ich habe meine CNC Anlage selbst gebaut und kann inzwischen ganz passabel schneiden. Was willst du den schneiden ? Ich kann mal schauen ob ich das als Hobby machen kann.

Andreas

14

Sonntag, 13. Juli 2008, 01:49

RE: epp schneiden

Hallo,

ein Paar Kerne für einen DS Brettnuri, 750mm Halbspannweite, Tiefe maximal 200mm und vielleicht noch einen knapp 500mm langen Rumpf dafür, das muss aber schon nicht mehr sein. Die Dateien würde ich dir als DXF schicken.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Juli 2008, 10:47

[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

16

Sonntag, 13. Juli 2008, 19:13

Hi,

Zitat

Original von Onkel Manuel
Warum das denn? Der Schneideservice vom Herrn Knüll war doch ne ziemlich geile Sache... :shy:
Manuel


Der Schneideservice hat sich leider als zu zeitintensiv herausgestellt. Einzelstücke benötigen selbst bei simpelsten Flächen ein vielfaches der Zeit meiner Serienmodelle - in der Hinsicht hatte ich mich schlicht und einfach verkalkuliert.


Viele Grüße
Christian

17

Sonntag, 13. Juli 2008, 19:45

Zitat

Original von BlueIceDragon
Der Schneideservice hat sich leider als zu zeitintensiv herausgestellt. Einzelstücke benötigen selbst bei simpelsten Flächen ein vielfaches der Zeit meiner Serienmodelle - in der Hinsicht hatte ich mich schlicht und einfach verkalkuliert.

Schade, aber durchaus sehr verständlich! :w

Wir lassen uns mal überraschen, was du noch so an Modellen rausbringst. Obwohl, die Auswahl ist ja jetzt schon enorm... :ok:


Manuel