Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

raeuberle

RCLine User

  • »raeuberle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:45

Wo bekommt ihr Blei her ?

Hallo,
mal eine etwas merkwürdige Frage...Wo bitte, bekommt ihr euer Blei für die Einstellung des Schwerpunkts her ? Ich habe jetzt Bastel und Spielzeugläden, sowie den örtlichen Baumarkt abgegrast, aber es scheint partout kein Blei zu geben.

Mein Modellbaushop um die Ecke hatte nur ein paar Bleikugeln verfügbar, aber die kann ich leider nicht gebrauchen. Ich suche eher kleine Bleiplatten/Barren, zwischen 20 gr- 100gr, die man z.B. leicht an die Rumpfwand neben dem E-Motor kleben kann.

Bislang behelfe ich mir mit allem möglichen schweren Metall, aber ich hab das dumme Gefühl, dass das Störungen verursacht (Magnetfeld).
Hat mir jemand einen Tip oder einen Shop ?
Grüße & Danke
Timo
"Immer unter Strom"...

2

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:49

RE: Wo bekommt ihr Blei her ?

hallo timo,
versuch es mal bei einem dachdecker.
gruss
geerd

3

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:49

RE: Wo bekommt ihr Blei her ?

Hallo Timo,
geh doch mal in ein Anglergeschäft. Da gibt es verschiedenste Gewichte (die genauen Bezeichnungen sind mir als Nicht-Anler nicht geläufig). Ich nehme gerne die 100-Gramm-Platten, entweder komplett oder auch zerteilt.

Holm- und Rippenbruch

Manfred

bernd_57

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:56

Blei

Hallo


Da Altmetall wieder hoch im Kurs ist ist nicht mehr soviel mit abstauben.
Ich habe immer beim Reifenhändler nach alten Auswuchtgewichten gefragt
wobei die zum kleben am besten geeignet sind

Gruß Bernd

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:58

RE: Wo bekommt ihr Blei her ?

Blei ist bald / schon nicht mehr erhältlich, auch nicht beim Angler.
Die Kugeln kann man Gaaaanz leicht mit einem Hammer in die gewünschte Form bringen :w

Frag den Dachdecker mal nach Walzblei ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

myfly

RCLine User

Beruf: Inschenör

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:58

RE: Wo bekommt ihr Blei her ?

Moins,
geh' mal in eine Reifenbude, die haben alte Ausgleichgewichte tonnenweise. Meißt bekommst Du die umsonst, oder gegen einen geringen Obulus.
Gruß Holger

7

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:59

Baumarkt hat das üblicherweise in Rollen und verkauft das meterweise. 1 m ist dabei so 3kg.

Letztens bekam ich 1kg für 6 Euro (oder waren es 3?). Auf jeden Fall günstig.


Gruß

Real-Fly

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Juli 2008, 10:00

Baumarkt oder Metallwarenhandel/Handwerkergeschäft da gibs sowas.

Im Angelladen frag nach :
Sargbleien sehen wie der name sagt wie ein Sarg aus.

und zum Trimmen frag nach Bleischrot das gibs von kleinsten dosierungen bis zun nem 1000g Blei.
Gruß Pascal :ok:

Fliegt nicht gibs nicht ! :dumm: :dumm:
:ok:

Baupläne und anderes zum Modellbau http://www.modellbauplaeneonline.de.vu/

Sens_CH

RCLine User

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Juli 2008, 10:10

RE: Wo bekommt ihr Blei her ?

Zitat

Original von myfly
Moins,
geh' mal in eine Reifenbude, die haben alte Ausgleichgewichte tonnenweise. Meißt bekommst Du die umsonst, oder gegen einen geringen Obulus.
Gruß Holger



Genau, mach ich auch so, die sind froh wenn sie das Zeugs los werden.
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

raeuberle

RCLine User

  • »raeuberle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Juli 2008, 10:24

Danke für eure Tips, dann frag ich mal beim Reifenhändler. Ein Angelgeschaeft gibts hier nicht in der Nähe und beide Baumärkte meldeten Fehlanzeige.
Gruesse
"Immer unter Strom"...

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Juli 2008, 10:26

Moin,

oder Du kaufst dem Reifenhändler neue Klebegewichte ab. Gibt es auch bei eBay oder manchmal im Modellbauhandel.

Vorteil: kein Bremsabrieb und der Kleber funktioniert noch.

Gruß

gecko

Real-Fly

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Juli 2008, 11:08

Soweit ich weiß ist es den Reifenhändler verboten worden die gebrauchten gewichte abzugeben von wegen Entsorgungsvorschrift und Sondermüll
Gruß Pascal :ok:

Fliegt nicht gibs nicht ! :dumm: :dumm:
:ok:

Baupläne und anderes zum Modellbau http://www.modellbauplaeneonline.de.vu/

myfly

RCLine User

Beruf: Inschenör

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Juli 2008, 11:14

stimmt, aber mit dem Hinweis das man als ordentlicher Modellbauer, das Zeug nicht in die Landschaft wirft, die Finger nicht in den Mund steckt, das Blei auch nicht geschmolzen wird (wg. der giftigen Dämpfe) und die Gewichte mit Klebeband umwickelt um so die Außeneinflüsse abzuschotten, lasssen sie sich schon überreden.

Gruß

Real-Fly

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Juli 2008, 12:07

Hehe stimmt ;-)
wobei das mit dem Dämpfen auch nicht so ist wie man inner sagt die gefährlichen Dämpfe treten erst bei 800°C auf und blei hat nen wesendlich niedrigeren Schmelzpunkt.
Gruß Pascal :ok:

Fliegt nicht gibs nicht ! :dumm: :dumm:
:ok:

Baupläne und anderes zum Modellbau http://www.modellbauplaeneonline.de.vu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Real-Fly« (23. Juli 2008, 12:08)


Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Juli 2008, 12:46

RE: Wo bekommt ihr Blei her ?

Zitat

mal eine etwas merkwürdige Frage...Wo bitte, bekommt ihr euer Blei für die Einstellung des Schwerpunkts her ? Ich habe jetzt Bastel und Spielzeugläden, sowie den örtlichen Baumarkt abgegrast, aber es scheint partout kein Blei zu geben.

Jeder etwas besser sortierte Modellbau-Shop sollte das eigentlich haben. In einem der hiesigen Modellbauläden haben sie so kleine Bleitafeln mit einer Klebeschicht unten, von denen man 5 oder 10 Gramm schwere Stücke abbrechen und dann im Modell mit der Klebeschicht irgendwo anpappen kann.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

16

Mittwoch, 23. Juli 2008, 15:57

Hallo,
soweit ich weiß sind die selbst bei Autoreifen nicht mehr erlaubt, weil sie nicht immer wieder von den Altreifen abgemacht wurden.

17

Mittwoch, 23. Juli 2008, 16:07

RE: Wo bekommt ihr Blei her ?

Was mich wundert, hat keiner von Euch einen Schrottplatz (Altmetallhändler) um die Ecke, habe einen Nebenan und hab mir gerade 6kg für nix abgeholt. Ist Plattenmaterial vom Dach, schneide oder breche ich in Stücke schmelze es ein und gieße es in geeignetten Formen !Ist natürlich Luxus einen Schrottplatz um die Ecke zu haben.
Kleiner Tip noch: Man bekommt auch jede Menge anderes Material,was Modellbauer eben halt so brauchen können! :D
Fliegen bis zur Sichtgrenze macht Schwerelos!


Pitts Spw.1,4m
Stearman Spw.1,6m
Stampe Spw.2,09m
ME 109 Spw.1,7m
Miss Millie Spw.1,8m
Katana Spw.1,4m
Extra Spw.2,1m
AT-6 Texan 1,8m
DG 1000 2,6m

18

Mittwoch, 23. Juli 2008, 19:45

Hallo,
beim Reifenhändler gibts ansonsten auch sehr nette Zink (oder Zinn?) Gewichte, die sie zum Reifenauswuchten benutzen (müssen) ich habe 10g Stücke bekommen, welche bereits eine Klebeschicht unten dran haben! Kann man auch einschmelzen und so in form bringen!

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Juli 2008, 20:34

Zn-Trimmgewicht gibt es auch beim Conrad in 45g-Streifen, unterteilt in 10 und 5g Abschnitte.
Natürlich mit Klebestreifen.

Beim Reifenhändler dürfe es billiger sein.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (23. Juli 2008, 20:34)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. Juli 2008, 21:00

Hm, bisher hatte ich all meinen Fliegern genug Platz um auch Eisen oder sogar Steine unterbringen zu können, auf Blei musste ich dazu noch nicht zurückgreifen....

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube