Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kunstflugpilot

RCLine User

  • »Kunstflugpilot« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: IT-Systemkaufmann

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Juli 2008, 22:47

Acromaster Konfiguartion

Hi,
da es in letzter Zeit einen richtigen Acromaster-Boom gegeben hat und er anscheinend nicht schlecht fliegt, habe ich mir überlegt mir auch einen zuzulegen.

Meine bisherigen Gedanken zur Ausstattung sind wie folgt:


Empfänger: Futaba 2,4GHz (8 Kanal möglich von der Größe?)
Motor: Axi 2820/12 Gold Line
Lipo: Saehan 3s 11,1V 3.200mAh Lipo mit Multiplex Stecker

Was ist vom Motor und Lipo zu halten? Ist die Konfiguration bislang ok, oder wäre es ratsam etwas zu wechseln?

Regler würde ich gerne einen Hacker nehmen. Gibt es da einen guten der damit läuft?

Hoffe auf einige Antworten von euch.

Gruß
Kunstflugpilot
Alles was hoch kommt, kommt auch wieder runter 8)

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Juli 2008, 22:13

Du forderst wieder die Leute mit Glaskugel, die sind aber alle im Urlaub ...

a.) 200 mAh, meinst du 2000 mAh?
b.) Ohne Luftschraube, da geht eigentlich alles an Technik nur nicht das Modell... :)
Liebe Grüße
Hartmut

Kunstflugpilot

RCLine User

  • »Kunstflugpilot« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: IT-Systemkaufmann

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Juli 2008, 22:35

Hmm... bei dem Lipo dachte ich an diesen hier. Und bei der Wahl der Luftschraube bräuchte ich eure Hilfe. Darin habe ich überhaupt keine Erfahrung. Das Modell sollte halt auf jedenfall Torquen sollen.

Gruß
Chris :tongue:
Alles was hoch kommt, kommt auch wieder runter 8)

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Juli 2008, 22:37

Nimm mal die Suche und schau in "festgelegte" Threads (das sind die, die immer oben am Anfang stehen). Da gibt es DriveCalc, eine Software. Name-Motoren sind da auf alle Fälle zu finden und man kann die mit gängigen Luftschrauben versehen ...
Liebe Grüße
Hartmut

schedi

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Juli 2008, 11:22

hallo
also ich habe auch den axi motor (2820/12)
luftschraube 12*6
hoffe ich konnte helfen
lg schedi

yves1975

RCLine User

Wohnort: Magdeburg/ Planet Erde

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. August 2008, 01:21

hi

ich habe ne 12x6,5 klapp drauf,bei diesem motor.

lg yves

7

Freitag, 1. August 2008, 20:56

Ich hab einen TURNIGY 35-42 mit 1000 Umdrehungen und einer 14x7 Latte.
Zieht genau 40 Ampere.
Akku hab ich einen 3S 2200mah drin, Acromaster geht mit dem Antrieb mit bisschen über Halbgas senkrecht.
Ich kann in senkrecht aus der Hand starten wie einen Shockflyer, vollgas und loslassen.

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. August 2008, 11:24

Zitat

Original von Kunstflugpilot
Hmm... bei dem Lipo dachte ich an diesen hier. Und bei der Wahl der Luftschraube bräuchte ich eure Hilfe. Darin habe ich überhaupt keine Erfahrung. Das Modell sollte halt auf jedenfall Torquen sollen.

Gruß
Chris :tongue:


Könnte gut passen, aber der 2500 ist leichter und meiner Meinung passt der 2,5er besser.

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Jörch96

RCLine User

Wohnort: 29xxx bei Celle

Beruf: Flieger

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. August 2008, 10:58

Zitat

Original von zivi
Ich hab einen TURNIGY 35-42 mit 1000 Umdrehungen und einer 14x7 Latte.
Zieht genau 40 Ampere.
Akku hab ich einen 3S 2200mah drin,....


Moin Zivi,

wie lange kannst du damit in etwa rumturnen?


Gruß
Jörch
Nimm die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen...
---------
Gruß
Jörch

yves1975

RCLine User

Wohnort: Magdeburg/ Planet Erde

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. August 2008, 11:20

hi

ich fliege ca mit einem 2200 mha 12x6,5 latte im schnitt aber zackig 4-6 min und gemütlich 7-9 min

beste grüsse yves

11

Samstag, 30. August 2008, 11:55

Flugzeiten von 8 Minuten sind immer drinn!

Zitat

Original von Jörch96

Zitat

Original von zivi
Ich hab einen TURNIGY 35-42 mit 1000 Umdrehungen und einer 14x7 Latte.
Zieht genau 40 Ampere.
Akku hab ich einen 3S 2200mah drin,....


Moin Zivi,

wie lange kannst du damit in etwa rumturnen?


Gruß
Jörch

GoYa72

RCLine User

Wohnort: 24105 Kiel

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. September 2008, 07:23

Zitat

Original von zivi
Flugzeiten von 8 Minuten sind immer drinn!

8 min Flugzeit??? ;( ;( ;(

Ich bekomme heute auch den AcroMaster Bausatz in´s Haus - mit Antriebssatz dazu. :evil:

Meine MiniMag fliegt derzeit mit einem 2,5 Ah LiPo, Robbes BL Roxxy 2827-26 und einem 8x4 Prop. so um die 25 min beim Verbrauch von 2 Ah.

Wird der Flugspaß bei dem AcroMaster durch die größere Luftschraube (10x5) in Kombi mit dem Himax C 3516-1130 Motor so arg reduziert?

Selbst mein Hubschrauber fliegt mit 2.5 Ah LiPos 15 min :angry:

Mein 5 Ah LiPo passt sicher nicht m ehr in den AcroMaster, das ist schon ein ordentlicher Klotz... :wall:

Da bin ich ja mal gespannt!

Viel Spaß, Matthias :w
Align T-Rex 450, 500
TT Raptor E550, MiniTitan, Innovator Expert

Precision Aerobatics (Extra 260)
MPX (Easy Star, Mini-Mag, Easy Cup, Parkmaster 3D, Acro Master, Gemini, Mentor)

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. September 2008, 12:57

Der AcroMaster hat vielleicht eine kürzere Flugzeit, aber dafür macht er in dieser Zeit mega Spaß!! :ok:

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Jörch96

RCLine User

Wohnort: 29xxx bei Celle

Beruf: Flieger

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. September 2008, 14:17

Zitat

Original von zivi
Flugzeiten von 8 Minuten sind immer drinn!

Hhmmm...

Dann werde ich es mal mit einem 3200er Kokam ausprobieren!
Der wiegt 300g, ist also nicht sooo viel schwerer und 3D kann ich sowieso nich... :nuts:


Gruß
Jörch
Nimm die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen...
---------
Gruß
Jörch

Jörch96

RCLine User

Wohnort: 29xxx bei Celle

Beruf: Flieger

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 22:12

Zitat

Original von Jörch96
Dann werde ich es mal mit einem 3200er Kokam ausprobieren!

Das war ein Fehler!

Ich habe inzwischen 40 Flüge mit dem 3200er gemacht und war eigentlich zufrieden...bis heute!
Das bessere ist der Feind des Guten... ;)

Ich habe mir einen 3S 2400er Kokam zugelegt. Der wiegt mit allen Steckern 220g, also ca 80g weniger als der 3200er und der AcroMaster ist nicht wieder zu erkennen!! 8(
Beschleunigung ohne Ende und senkrecht bis zur Sichtgrenze! :ok:


Leichter fliegen zahlt sich aus!
Ich habe nach 6 min gute 1200 mA nachgeladen... Prop ist 12 x 6.


Gruß
Jörch
Nimm die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen...
---------
Gruß
Jörch

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 22:18

Zitat

Original von GoYa72

Zitat

Original von zivi
Flugzeiten von 8 Minuten sind immer drinn!

8 min Flugzeit??? ;( ;( ;(
Meine MiniMag fliegt derzeit mit einem 2,5 Ah LiPo, Robbes BL Roxxy 2827-26 und einem 8x4 Prop. so um die 25 min beim Verbrauch von 2 Ah.

Wird der Flugspaß bei dem AcroMaster durch die größere Luftschraube (10x5) in Kombi mit dem Himax C 3516-1130 Motor so arg reduziert?

Selbst mein Hubschrauber fliegt mit 2.5 Ah LiPos 15 min :angry:


Hi
du vergleichst gerade nen Kompaktwagen und ein Sportwagen
wie weit können die wohl mit gleicher Spritmenge fahren?
Mfg Jakob:w
All you need is a lot of speed :evil:

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Freitag, 10. Oktober 2008, 23:13

Gerade? Schon ne Weile her... :D ~joke~

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]