Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. August 2008, 20:55

GFK Haube von Edding reinigen

heute wurde meine Extra leider Ofer einer Malatacke mit Wasserfestem Filzschreiber (kleine Kinder...)

habe es leider nicht gleich bemerkt, aber dann sofort versucht, mit Spiritus das Zeug runter zu bekommen, was im Groben auch gieng, aber man sieht immer noch deutliche Spuren

bin dann sogar vorsichtig mit Aceton dran, hat aber auch kaum was gebracht ;(

ist ne Lackierte GFK Haube, der Lack ist vermutlich 2k (Benzin und Methanolfest) mehr kann ich leider nicht sagen (ARF Bomber halt :wall: )


hat jemand einen Tipp, was außer neulackieren noch helfen würde?

probiere grade Auto-Politur.... :(
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

2

Mittwoch, 6. August 2008, 20:59

RE: GFK Haube von Edding reinigen

Also ich weiß, das auf WhiteBoards man wasserfesten STift wieder wegbekommt, indem man mit löslichem Stift drübermalt und das dann direkt wegwischt, vll. geht das ja auf deiner GFK Haube auch

photonic

RCLine User

Wohnort: Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. August 2008, 21:00

Wenn Aceton nichts gebracht hat ist die Tinte wahrscheinlich in die Farbe eingedrungen und unentfernbar. Mit Auto-Schleifpolitur (bekommst du wahrscheinlich kostenlos ein wenig in der KFZ-Werkstatt) geht es evtl wenn du damit die oberste Lackschicht abträgst und dann neu auf Glanz aufpolierst.

Gruss
Andreas

4

Mittwoch, 6. August 2008, 21:45

Zitat

Original von photonic
Wenn Aceton nichts gebracht hat ist die Tinte wahrscheinlich in die Farbe eingedrungen und unentfernbar. Mit Auto-Schleifpolitur (bekommst du wahrscheinlich kostenlos ein wenig in der KFZ-Werkstatt) geht es evtl wenn du damit die oberste Lackschicht abträgst und dann neu auf Glanz aufpolierst.

Gruss
Andreas


hab mit Politur nen Teil wegbekommen, aber das dauert zzz
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. August 2008, 21:49

Den Trick mit dem Stift auf den Stift malen mache ich am Whitboard auch immer. Klappt eigentlich ganz gut. Nur Mut.
Der Trüg scheint.

mmeier

RCLine User

Wohnort: Bern, Schweiz

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. August 2008, 23:38

Hallo

ich habe mal irgendwo gelesen, dass jemand Zahnpasta verwendet hat, um CA und Farbreste von einer Klarsicht-Haube zu entfernen. Ist aber wohl auch nur ein etwas anderes Schleifmittel.

Versuch macht Klug...

Gruss Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmeier« (6. August 2008, 23:38)


7

Mittwoch, 6. August 2008, 23:43

RE: GFK Haube von Edding reinigen

Hallole !
Versuchs doch mal mit schnödem Spiritus :ok:
Das wurde bei uns in der firma immer zum entfernen von edding zeichnungen verwendet.
Und vorallem....es greift das material deines fliegers nicht an :D
:ansage: Fliegen heisst Landen

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. August 2008, 23:52

RE: GFK Haube von Edding reinigen

Zitat

Original von FJ1200
Hallole !
Versuchs doch mal mit schnödem Spiritus :ok:
Das wurde bei uns in der firma immer zum entfernen von edding zeichnungen verwendet.
Und vorallem....es greift das material deines fliegers nicht an :D


Siehe Christians erster Post:

Zitat

aber dann sofort versucht, mit Spiritus das Zeug runter

9

Mittwoch, 6. August 2008, 23:56

RE: GFK Haube von Edding reinigen

danke noch für die Tipps :ok:

hab mir die Oberfläche mal ganz genau angesehen: der Stift scheint die obere Schicht des Lackes richtig "angefressen" zu haben, sieht fast Schleifspuren aus, da wird mir echt nur polieren bleiben ;(
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

10

Donnerstag, 7. August 2008, 22:10

RE: GFK Haube von Edding reinigen

Zitat

Original von Christian2005
danke noch für die Tipps :ok:

hab mir die Oberfläche mal ganz genau angesehen: der Stift scheint die obere Schicht des Lackes richtig "angefressen" zu haben, sieht fast Schleifspuren aus, da wird mir echt nur polieren bleiben ;(


Denke ich auch. Normalerweise sollte mit Spiritus alles vom Eding weggehen. Sogar beim meinem Depron Shocky kann ich Eding auslöschen mit Spiritus :D
Kann dir leider auch nicht weiter helfen

MFG Tom