Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 21:33

Hi,

nur falls es jemanden interessiert:
meine sind von hier ...

als Alternative zu den anderen...
da kann man auch gleich sehen, was es kostet...

ob allerdings die Qualität die gleiche ist, kann ich nicht beurteilen...
habe bisher keine anderen Dekal-Hersteller getestet...

so long

FlyingDoc
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.

62

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 21:50

Bei den Preis der Pitts beim Schweighofer kann man echt schwach werden. Würde mich interessieren, ob die momentan -10% Aktion auch auf diesen Flieger gilt. Hat jemand seit Heute schon bestellt??
Gruß
Rolf

63

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 22:04

Zitat

Original von maritaliano
Bei den Preis der Pitts beim Schweighofer kann man echt schwach werden. Würde mich interessieren, ob die momentan -10% Aktion auch auf diesen Flieger gilt. Hat jemand seit Heute schon bestellt??
Gruß
Rolf


Hi,

ich meine irgendwo gehört zu haben, daß es in der zweiten Januarwoche bei Schweighofer wegen Jubiläum ne "25%-auf-Alles-Rabattwoche-außer-auf-Tiernahrung" geben soll - also einfach noch bis dahin warten und vielleicht ist bis dahin dann auch der Euro gegenüber dem Schilling stärker geworden - dann kann man massig sparen...

so long kopfschüttelnd

FlyingDoc
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.

64

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 23:48

Super Antwort...Danke und Tschuss

65

Sonntag, 26. Oktober 2008, 22:33

Hi,

gestern war Maidenflight meiner Pitts und das Erstflugvideo ist inzwischen auch
online [rcmvid]d66445b50d3d759eccad[/rcmvid]

genialer Koffer - aber er hat auch so seine Tücken...
bei zu geringer Geschwindigkeit (bes. im Hoovern) und zu beherztem Gasgeben dreht sie vehement nach links rum um die Längsachse...
da fehlt dann die Anströmung der Querruder...
passiert auch beim zu langsamen Geradeausflug, wie man im Video mehrfach sieht...
Der Prop hat eben immense Kraft...

ob man da am Höhenruder Quer zumischen kann?
Hat das mal jemand ausprobiert?
Geht's? oder führt es zum Desaster?

sehr genial das Gerät...

so long
FlyingDoc
[SIZE=1](demesjetztvielzufrühdunkelwird)[/SIZE]
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyingDoc« (26. Oktober 2008, 23:49)


Saber

RCLine User

  • »Saber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Ansbach in Mittelfranken :)

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 26. Oktober 2008, 23:35

hi,

na das sieht doch super aus :)

ist schon ein richtig schönes flugzeug die pitts und vom flug und landeverhalten echt relativ einfach zu beherschen.

sehe du hast auch den flight-8 motor in deiner pitts an 4s :) für das geld dsa der motor kostet (unter 40€) geht er echt super.

gruß jörg

67

Sonntag, 26. Oktober 2008, 23:49

Hi,

naja, mein Motörchen ist bei kpo-modellbau erworben für 46,90 - die haben den vermutlich aus Hongkong.
im zweiten Video hört man beim Start so ein Krrrccchhhhh... es stellte sich nach dem Flug heraus, daß ein Magnet locker war... Glück gehabt...

Kraft hat der Motor mit dem Dreiblattpropeller 14x7 jedenfalls ausreichend...

so long
FlyingDoc
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.

Saber

RCLine User

  • »Saber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Ansbach in Mittelfranken :)

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 26. Oktober 2008, 23:56

hallo,

ja die von kpo sind auch motoren der flight-8 reihe.

hatten unsere damals direkt von flight-8 geholt. verwenden motoren aus der eco eihe in allen möglichen modellen auch andere motorgrößen.

vom kleinsten der serie in nem shocky, bis hin zum 10kg motor in ner 1,58m ultimate an 10S, oder 2x die 6gk variante an jeweils 5s in einer 2,30m beechcraft mit 11kg fluggewicht.

einzig und allein bei den reglern haben wir schon einige schwarze schaafe feststellen können (störungen ohne ende reglerabbrand durch zu eng verlötete bauteile etc) aber die motoren gehen bei uns bisher alle bestens.

die überraschung mit einem losen magneten hatte ich zum glück noch nicht.
hatte nur vor dem erstflug das problem dsa sich die glocke um die motorwelle drehte da die vordere madenschraube locker war. nachdem die nachgezogen war ging aber alles problemlos von statten.

wird zeit das ich mal wieder dazu komme meine zu fliegen seit meinem erstflug hab ic es nicht mehr geschafft sie mal wieder zu fliegen da entweder das wetter nicht passte oder die zeit nicht reichte zum modellflugplatz zu fahren.

gruß jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saber« (26. Oktober 2008, 23:57)


Saber

RCLine User

  • »Saber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Ansbach in Mittelfranken :)

  • Nachricht senden

69

Samstag, 8. November 2008, 11:19

hi,

habe heute meine rechnung von meinen folienschriftzügen gefunden.

die 2 aufkleber auf der seite und der große auf der fläche haben zusammen mit versandt 24,40euro gekostet


gruß jörg

tomez

RCLine User

Wohnort: westl. v. Braunschweig

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 13. November 2008, 21:45

- 10%

Zitat

Original von maritaliano
Bei den Preis der Pitts beim Schweighofer kann man echt schwach werden. Würde mich interessieren, ob die momentan -10% Aktion auch auf diesen Flieger gilt. Hat jemand seit Heute schon bestellt??
Gruß
Rolf


Auch wenn's die Aktion nicht mehr gibt, ja sie galt auch für die Pitts. Meine hat 93,61 Euro gekostet. Allerdings kam sie mit Löchern in der unteren Tragfläche, weil jemand beim Fertigmachen meiner Bestellung die Flächen verkehrt zurück in den Karton gelegt hat. Ergebnis: Die Laschen für den Baldachin der oberen Fläche haben bei der unteren Folie und Beplankung durchstossen. Habe jetzt eine neue bekommen...

Motorisiert wird sie mit einem Z4025-12 an 6s (2x3S) 4250mAh CX Lipos. Beides von Hyperion. Prop: 3-Blatt 14-15 Zoll, Steigung muß ich schaun.
Später würde ich gerne auf 6S2P A123 4600mAh Fepos upgraden. Sind echt beeindruckend: Nach einer Viertelstunde laden wieder voll.
Deshalb ist der Motor auch eher für diese Konfiguration gewählt, 6S Fepo hat etwa die Spannung von 5S Lipo unter Last.

Frage an die Pitts Piloten: Welche Servos habt Ihr verbaut?
Plane HS-85BB+ für QR, HS-475HB für SR und HS-5475HB für HR.

Holm- und Rippenbruch,

Tom
[SIZE=1]Ham'mer grod ned.[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomez« (13. November 2008, 21:48)


71

Donnerstag, 13. November 2008, 22:04

Re: - 10%

Hi,

ich hab an den Querrudern und auf Höhe 4 x HS 82MG und für die Seite ein Standard-Metallgetriebe-Servo.
Das Spornrad bekommt ja schon mal gerne eins mit, und da kann ein starkes Servo m.E. nichts schaden...

die Akkus dieser Größe ( 6s 4250 ) sind doch vermutlich a bisserl schwer, oder?!

Mit 2,9 kg ist die Pitts schon recht flott unterwegs - viel mehr sollte sie sicher nicht haben...

so long

FlyingDoc
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.

Saber

RCLine User

  • »Saber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Ansbach in Mittelfranken :)

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 13. November 2008, 22:38

hi,


ich habe im kompletten flugzeug hs82mg verbaut und bisher kein einziges problem damit gehabt. :)

vom gewicht her kann ich flyingdoc zustimmen.

um die 2,8kg sind optimal für das modell. meine wiegt 2,78kg fliegt sich damit noch richtig schön und lässt sich auch noch ziemlich einfach landen.

leistung mit der von mir verbauten variante von 4s ist auch absolut ausreichend. ein 3d flieger ist die pitts von ihrer auslegungsart ja eh nicht. ist sie viel zu schade für so ein modell muss man schön scale fliegen dem original entsprechend.

selbst mit meinem 4s setup sind endlos senkrechte steigflüge möglich. pittslike eben :)

gruß

jörg

tomez

RCLine User

Wohnort: westl. v. Braunschweig

  • Nachricht senden

73

Montag, 17. November 2008, 22:56

Hallo Ihr beiden,

danke für Euer Feedback. Ich möchte mit der Pitts gerne klassichen Kunstflug fliegen und dazu ordentliche Kraftreserven haben. Es hätte auch die Super Chipmunk 70e von Hyperion werden können, die hier im Paralleluniversum erfolgreich mit einem vergleichbaren 6S Setup fliegt. Das Setup ist sicher schwerer als ein 4S, die 4250er sind allerdings für Ihre Kapazität sehr leicht. Da alle anderen Flieger im Haus schon mit 3S unterwegs sind, habe ich mich wegen bereits vorhandener Lipos für 6S entschieden. Möchte vom Abfluggewicht schon unter 3 kg bleiben, was theoretisch klappen sollte. Wobei, zum gemütlich fliegen steht eh noch eine Cub 'rum... Die HS-82 MG hatte ich ebenfalls im Auge, mal sehen welche es dann werden.

Ideen für ein Design spuken mir auch schon im Kopf 'rum, hier gibt's ja alle bisher fliegenden Exemplare und reichlich Inspiration.

So long,

Tom
[SIZE=1]Ham'mer grod ned.[/SIZE]

tomez

RCLine User

Wohnort: westl. v. Braunschweig

  • Nachricht senden

74

Montag, 17. November 2008, 23:01

Servozahl

Zitat

Original von FlyingDoc
ich hab an den Querrudern und auf Höhe 4 x HS 82MG und...

Jetzt bin ich in's Grübeln gekommen: Heißt das Du steuerst jedes Höhenruderblatt mit einem eigenen HS-82 MG?

Tom
[SIZE=1]Ham'mer grod ned.[/SIZE]

75

Montag, 17. November 2008, 23:14

RE: Servozahl

Hi,

ja, genau so ist das...

so long

FlyingDoc
»FlyingDoc« hat folgendes Bild angehängt:
  • collage1.jpg
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.

tomez

RCLine User

Wohnort: westl. v. Braunschweig

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 18. November 2008, 17:26

RE: Servozahl

Hallo Flying Doc,

Aha. Was ist der Grund für zwei Servos? Kenn das sonst nur von größeren Fliegern,
dann aber direkt hinten am HR. Lagen die schon im Keller?
Hast Du den "Mitnehmer" sprich die Drahtbrücke entfernt?
Gäbe ja interessante Mischmöglichkeiten: QR auf HR links und rechts...
Oder hängen die beiden an einem Y-Kabel?

Gruß, Tom
[SIZE=1]Ham'mer grod ned.[/SIZE]

77

Dienstag, 18. November 2008, 20:23

RE: Servozahl

Hi,

habe mitunter schlechte Erfahrung mit einseitiger HR-Ansteuerung gemacht.
Rollwirkung durch nicht ausreichend stabile Mitnahme des nicht angelenkten Blattes (ist bei meiner Mini-Funtana so...werd ich wohl mal was verstärken müssen...)

Mit zwei Servos ist es einfach genauer und tatsächlich - man kann Quer auf Höhe mischen, was ich mittlerweile bereits probiert habe - es macht den Koffer wendiger und ermöglicht Hoovern/Torquen mit (einigermaßen) kontrollierter Drehzahl um die Längsachse...

Natürlich ist der Drahtsteg nicht eingebaut - sonst wäre es ja nur ne Kraftverdoppelung (im Idealfall) oder ein Gegeneinanderarbeiten der beiden Servos...

Servos vorne führen zu weniger Blei in der Nase - wollte ja auch nie 6s nutzen... :D


so long

FlyingDoc
LR - that's my way ! :-)



ein altes Hündchen.....Meine Modellbau-HP ...... aber zu schade zum löschen... ;-)
.

tomez

RCLine User

Wohnort: westl. v. Braunschweig

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 19. November 2008, 11:50

RE: Servozahl

Zitat

Original von FlyingDoc
Servos vorne führen zu weniger Blei in der Nase - wollte ja auch nie 6s nutzen... :D

Jaja, mußt Du mir's auch nochmal auf's Brot schmieren... ;)

Werde es zunächst wie vorgesehen anlenken und mal sehen wie ich mit dem Schwerpunkt zurechtkomme.
Denn die Querruder quasi bis an den Rumpf zu verlängern scheint ja nach Deiner Beschreibung den von mir erhofften Effekt zu haben.
Also Mischer von Servo 2 auf 6 für's 2. HR-Servo und dann flugphasenabhängig 1auf 2 und 5 auf 6 mischen.

Muß leider noch etwas warten, der Motor ist momentan nicht lieferbar, soll aber in spätestens 2 Wochen bei mir sein.

Tom
[SIZE=1]Ham'mer grod ned.[/SIZE]

tomez

RCLine User

Wohnort: westl. v. Braunschweig

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 1. März 2009, 00:21

...habe fertig

ein schlappes Vierteljahr später hatte meine heute Roll-Out, besser Roll-In wegen Sauwetter: Im Wohnzimmer herumgerollt & 1.Strom-/Leistungsmessung durchgeführt. Bei Vollgas fliessen im Stand 51 Ampere bei einer Eingangsleistung von 1.050 Watt mit entsprechender Winderzeugung. Das ist dann doch eine ganz andere Dimension als meine üblichen 3s-Flieger...
Die Konfiguration:
4x Hyperion DS-16FCD auf allen Rudern
Hyperion Z4205-16 (368KV) @ AE-CC 15x10 Dreiblatt durch Jazz 80 geregelt und von 6s (2x3s) Hyperion LCX 4250mAh versorgt, die durch einen MC-Balancer von Robbe vor dem Zellentod geschützt werden (sollen).
HR wird durch einen Bowdenzug angelenkt, habe das verbaute Kunsstoffrohr wegen Übermaß entfernt und die neue Hülle im Cockpit etwas weiter rechts durch den Holzausleger verlegt um Platz für die Seilanlenkung zu haben. Verwende dazu ein Kunststoffseil eines Fliegerkollegen.
Damit wiegt sie 3.010 Gramm und ich habe meine Messlatte, wenn auch knapp, gerissen...
Nachdem Jörg bei einem Schwerpunkt von 112mm Schwanzlastigkeit festgestellt hat, habe ich diesen auf die hinteren Baldachinschrauben gelegt, das sind dann 105mm hinter oberer Nasenleiste. Wo habt Ihr jetzt nach ettlichen Flugstunden den Schwerpunkt?

Gruß, Tom

P.S.: Mal sehen, ob unser Platz nach dem Mistwetter morgen befliegbar ist, wenn ja soll sie in die Luft...
[SIZE=1]Ham'mer grod ned.[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomez« (1. März 2009, 00:23)


tomez

RCLine User

Wohnort: westl. v. Braunschweig

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 1. März 2009, 22:33

So...

...sah es heute mittag bei uns auf dem Platz aus:

Das muß eine ganze Gang mutierter Maulwürfe sein, sind ja keine 50 km bis zur Asse.
Der Boden auch noch nass und tief, also blieb die Pitts grounded. Muss ja beim ersten Start nicht gleich das Schicksal herausfordern. (Vom Landen ganz zu schweigen...)
»tomez« hat folgende Bilder angehängt:
  • MFC Maulwurf 016.jpg
  • MFC Maulwurf 016.jpg
[SIZE=1]Ham'mer grod ned.[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tomez« (1. März 2009, 22:40)