Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. August 2008, 13:08

Styropor spachteln

Hallo zusammen,

mir ist gerade etwas ganz blödes passiert.
Ich habe meinen Twinjet auf einen Schrank unter einen Halogen-Spot gelegt und hatte wohl zu wenig Abstand zur Lampe. Das hatte zur Folge das die Kabinenhaube jetzt leicht am vorderen Drittel verschrumpelt, löchrig und deformiert ist....

Hat jemand nen Tipp wie ich die Mini-Krater wieder auffüllen kann und die Form wieder modellieren kann?

Grüße Tom
runter kommen sie alle wieder

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. August 2008, 13:19

Hm, normal, bei Dellen im Elapor, benutzt man ja Wärme (Fön, Wasserdampf), damit das Material wieder aufquillt. Aber in deinem Fall scheint die Hitze ja quasi Löcher reingebrannt zu haben?

Wenn die nicht arg groß sind -> im Baumarkt mal nach Moltofill Modellierspachtel gucken.

3

Dienstag, 12. August 2008, 14:14

RE: Styropor spachteln

alle löcher und macken im twinjet habe ich mit epoxy und microballons aufgefüllt.

alternativ kann man löcher und macken auch mit styrospachtel schließen....und mit einer dünnen schicht epoxy widerstandsfähig machen.
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

4

Dienstag, 12. August 2008, 14:19

Zu den Schäden: an den Korngrenzen haben sich richtige kleine Löcher/ Poren gebildet.
Die Öffnungen an der Oberfläche sind kleiner als der Hohlraum darunter.

Danke für eure Tipps, das mit dem Fön werd ich gleich testen und sonst fahr ich zum Baumarkt...
runter kommen sie alle wieder

5

Mittwoch, 13. August 2008, 17:14

Falls du noch nichts hast kannst mal nach Leichtspachtel von Quilosa suchen, die habe ich und es lässt sich wunderbar damit Spachteln.