Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

samael

RCLine User

  • »samael« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Oberhausen

Beruf: Das wollt Ihr nicht wissen

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. August 2008, 15:36

Soll ich in meinem Shocky eine V-Form verbauen?

Hallo zusammen
Ich will mir einen Shoky bauen ca.80cm Spannweite ca.70-75 cm Rumpflänge.
Der Rumpf wir aus 6mm Depron gefertigt und zusatzlich mit 1mm Balsa peplankt,
die Flügel sollen in Depron Rippenbauweisen erstellt werden und danach ebenfalls mit 1mm balsa beplankt werden Ps.:Es soll ein Outdoor Modell werden!!Daher die Beplankungen um´s etwas robuster zu bekommen! Auch werden die RC Komponenten unterhalb der Fläche verbaut,um bei dem "Tiefdecker"die Hochdecker eigenschaften zu bewaren wobei hier nur Seiten und Höhenruder zum einsatz kommen werden!!



Hier nun meine Frage: Wie gut sind die Flugeigenschaften eines shockys soll ich der Tragfläche eine V-Form verpassen damit das Fliegerchen aus der Kurvenlage besser wieder in die waagerechte kommt oder genügt es die RC Anlage unterhalb des Flügels zu positionieren??

Falls hier rüber schon mal geschrieben wurde und ich´s noch nicht gesehen haben sollte gebt mir doch einfach den Link oder schreibt mir eure erfahrungen
dazu..........DANKE

2

Montag, 18. August 2008, 15:47

RE: Soll ich in meinem Shocky eine V-Form verbauen?

so ein Modell soll neutral fliegen, also lass die V-Form auf 0°

lass die Balsabeplankung lieber weg, durch das höhere Gewicht erreichst du kein robusteres Modell, im Gegenteil !

viel Masse = viel kaputt :w

für das was du suchst, wäre glaube ich sowas hier perfekt: http://www.epp-versand.de/a_epptasy.php
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

samael

RCLine User

  • »samael« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Oberhausen

Beruf: Das wollt Ihr nicht wissen

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. August 2008, 16:38

Lieber Christian2005
Danke für den interessanten Link nett aber nicht was ich suche aber auf der Startseite der Flieger ist schon so wie ich es mir vorstelle das Depron durchlöchern und danach Beplanken und die V-Form hat schon einen Sinn, der erste Flieger war nur Seiten gesteuert der Zweite Höhe und Seiten gesteuert beides Hochdecker mit viel V in der Fläche also ich gehöre zu den beginnern in der Fliegerei daher die Frage ob sich ein Shocky auch mit geradem Flügel und tiefem Schwerpunkt auch selbst in die Waagerechte nach dem Kurvenflug versetzt oder ob man eine V-Form im Modell verwenden sollte
Ich will kein kunstflug und auch keine speed flüge das gemütliche rumgurken is ehr das was ich will ev. n loop aber das war es schon

4

Dienstag, 19. August 2008, 10:47

hi

Zitat

ob sich ein Shocky auch mit geradem Flügel und tiefem Schwerpunkt auch selbst in die Waagerechte nach dem Kurvenflug versetzt


nein

der shocki lebt davon dass er das macht was [SIZE=4]du[/SIZE] wilst

mit v form kannst du das vergessen

das was du suchst ist warscheinlich eher ein depron anfänger modell



grusssssssssss
»andres« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0066c.jpg
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andres« (19. August 2008, 10:51)


samael

RCLine User

  • »samael« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Oberhausen

Beruf: Das wollt Ihr nicht wissen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. August 2008, 11:09

@ andreas: Richtig es soll ein Trainer werden und du meins das mit der V-Form bringt nix? Schau doch mal auf der seite www.parkfighter.de dort gibt es die zero als trainer mit V und es wird beschrieben das sie eigenstabieler fliegen soll??!! Aber bevor ich baue brauche ich wohl noch ein paar tipp´s und erfahrungs werte THX

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. August 2008, 00:01

die Epptasy ist nicht schwer zu steuern!!! das solltest du auch als anfänger einigermaßen gut hinbekommen. auf querruder würde ic keinesfalls verzichten da wirst du über kurz oder lang nicht drum rum kommen. Lass das beklanken das bringt wirklich mehr schaden als das es hilft!!! bau dir nen einfachen shocky aus 6mm depron oder selitron. das ganze dann mit viel Kohle versteifen fertig ist so ein Flieger übersteht auch problemlos einen senkrechten absturz aus >5m problemlso wenn überhaupt hast du minimale Belssuren.

Lass das mit er V Form da machst du wirklich mehr mit kapput als ganz!!!

und überleg dir das mi der Epptasy meine ist schon aus 3m hähe senkrecht aus nem Baum auf alspalt aufgeschlagen nix passiert. genausowenig wie eineige unsafte landungen uaf dem Flügel. da sind nur minimale abschürfungen die folge gewesen.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de