Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 30. August 2008, 20:09

unruhiges flugverhalten wie beheben ?

Hallo
Mein K 10 ist seit dem ich ihm nen Motor gegönnt habe verdammt unruhig geworden,auch beim Segeln.Sprich beim recht links Flug wackelt er hin und her.Brauch er mehr Gewicht am Schwerpunkt ?
gruss maccu

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. August 2008, 20:21

RE: unruhiges flugverhalten wie beheben ?

Welcher K10, wo ist der Schwerpunkt?

Eher vorne etwas schwerer machen....nicht im Schwerpunkt.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

3

Samstag, 30. August 2008, 20:45

er hat ne Spannweite von 145 cm .Ist schon 3 jahre alt ,kann dir daher leider mehr nicht mehr sagen.Ach ja Schwerpunkt liegt bei 210 mm
K10 Combat steht auf der Anleitung

4

Sonntag, 31. August 2008, 20:43

:w

Wie hast Du die Antriebskomponenten, insbesondere den Akku eingebaut?
Im Material (so weit wie möglich) versenkt oder einfach draufgesetzt?

Wenn der Akku einfach vorne oben drauf sitzt, vielleicht sogar quer, braucht man sich über schlechte Flugeigenschaften nicht wundern. Dann ist die Strömung am kompletten Mittelteil hinüber und damit die Auftriebsverteilung gestört, vom Luftwiderstand mal ganz abgesehen. Bei einem Zagi ist das zwar nicht so tragisch wie bei einer Horten, aber es verschlechtert auf jeden Fall die Flugeigenschaften und Leistungen.
Das siehst Du in Deinem Beispiel gerade ganz deutlich, vorher ging's bei (vermutlich) gleicher Schwerpunktlage einwandfrei, jetzt nicht mehr.

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (31. August 2008, 20:44)


5

Sonntag, 31. August 2008, 20:57

Hey Matthias
:ok:
Du hast völlig Recht.Klar Aku liegt nur drauf,ja und stimmt vorher war alles Eingebaut.
:wall: super Danke
wäre ich nie drauf gekommen

6

Sonntag, 31. August 2008, 21:07

Außerdem kann es sein, dass der Schwerpunkt geringfügig weiter nach vorne muss, das musst Du halt ausprobieren.
Bei deutlich unterschiedlichem Gewicht im gleichen Modell ist manchmal eine leichte Schwerpunktkorrektur nötig, aber frag nicht warum :shy:

7

Montag, 1. September 2008, 05:52

Hallo

Wenn's als Segler ging, müsste es auch als Motorer gehen.

Falls Du nach dem strömungsgünstigeren Einbau Deiner Akkus etc. immer noch Probleme hast, kannst Du ja mal mit dem Proggi http://www.zanonia.de/shared/nurfluegel.zip Grundriss, Schränkung und Profil eingeben. Es gibt dir bei Einem Stabiltätsmass von 10 -15 (bei mir meistens 15) einen recht Guten Anhaltspunkt für den SP. Wenn Du mit dem Proggi nicht klar kommst, mail mir die Daten, dann kann ich es für Dich mal durchspielen. Noch zum Profil: Such was, das Deinem am nächsten kommt oder Mach ein Foto von einer 'künstlichen Rippe' in dem Du schwarzes Tape wie eine Rippe um den Flügel klebst. Foto möglichts in Holmrichtung, das tönt kompliziert, ist es aber nicht. Davon kann man dann die Profilkoordinate +/- eingeben.

Gruss chris

8

Dienstag, 2. September 2008, 21:15

hi,

ich hab auch nen 145er k10. der fliegt insgesamt eher langsam und bei mir gibts eigentlich keinen unterschied zwischen versenktem oder oben drauf gepapptem akku, empfänger und regler. was nicht heissen soll, dass der immer gleich schlecht fliegt, nein, er fliegt gleich gut! :)
würde auch sagen, der schwerpunkt ist zu weit hinten oder "die servos schwingen nach" ;)
Are you the ultimate idiot? Click here to find out!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pawell« (2. September 2008, 21:15)