Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

moksl

RCLine Neu User

  • »moksl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Allgäu

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. September 2008, 08:45

Auftriebserhöhung durch unterschiedliche Oberflächen?

Folgendes Gedankenspiel:
Den Foamies sagt man ja nach dass die rauhe Oberfläche auftriebserhöhend wirkt. Durch diese rauhe Oberfläche wird die Grenzschicht leicht turbulent gehalten und mit diesem Effekt der aerodynamischen Ablösepunkt nach hinten verschoben. (Golfballprinzip) Diese turbulente Strömung erhöht natürlich auch den Widerstand. Das ganze Spiel ist natürlich nur auf der Oberseite der Tragfläche interessant, an der Unterseite sollte hingegen die Strömung möglichst ungehindert an das Ende der Fläche gelangen.
Wenn man nun die Oberfläche original belässt und die Unterseite mit Folie beklebt, sollte man zwei Vorteile erwirken:
auftriebserhöhend durch rauhe Oberseite und widerstandsverringernd durch glatte Unterseite.
Wird jetzt vor allem dahingehend interessant da sich Oratex hat sich mit seinen Produkten nun auch auf Schaumflieger eingeschossen hat.
Bitte korrigiert mich falls ich daneben liege oder der Effekt belanglos ist.
Gruß der Hintermhausflieger

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. September 2008, 18:01

:D Rückenflug? :angel:
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. September 2008, 18:19

Mann kann auch natürlich den ganzen Flügel normal mit Oracover bespannen,
aber dann mit einer Airbrushpistole Klarlack auf die Oberseite sprühen.
Wenn man dann nur den Flügel oben einnebelt, bildet sich eine rauhe Oberfläche.
Mein Vorschlag........... :D