Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. September 2008, 23:13

Bodeneffektfahrzeuge ...

Hallo,

habe heute mal ein bisschen nach Bodeneffektfahrzeugen gegoogelt und bin auf folgenden Link mit einem Bastelbogen für ein solches, per Gummikatapult zu startendes Fahrzeug gestoßen: http://www30.tok2.com/home/ashi/ram_e.htm .

Natürlich kam gleich der Gedanke, ein solchen Gefährt aus Styrodur, EPP, Depron, ABS o.ä. nachzubauen und mit RC zu versehen. Eine Slowflyer-typische Sammlung an RC-Komponenten ist vorhanden, d.h. Motoren zwischen Kisscatz und Powerschnurzz + YGE12-Regler, 2s-Lipos von 350 bis 1050 mAh, GWS-Empfänger, Servos zw 4 und 8g. Allerdings fehlt mir so gänzlich eine Vorstellung, wieviel das fertige Modell bei welcher Größe wiegen darf, um bei einer gewissen Geschwindigkeit ins Schweben zu kommen. Wie kann ich diese Dimensionierung abschätzen?

Gruß,

Michael

2

Dienstag, 2. September 2008, 23:32

Lustiges Projekt. Aber im RC-Bereich scheint der Nachbau net so einfach zu sein bzw wagen sich da zuwenige ran...

Bei Google gibts aber genug Lesestoff mit Begriffen wie "Bodeneffekt", "ground effect", "WIG" (wing in ground) und ähnlichem... ;)

--> http://www.se-technology.com/wig/index.php

--> http://en.wikipedia.org/wiki/Wing-In-Ground_effect_vehicle

--> http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Win…nd_Effect_Craft

--> http://de.wikipedia.org/wiki/Bodeneffekt


Manuel

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. September 2008, 08:07

Ich glaube, das Problem bei WIG-Modellen war, dass kleine Wasserunebenheiten das Modell schnell aus dem Konzet werfen und es deshalb ziemlich groß sein muss.
Du musst mal im Forum suchen, da gab es schonmal was zu.
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. September 2008, 08:09

auja , genau das richtige für mein übriges Depron und die 9 g servos , sowas bau ich ma^^ :D
gruß Matze

Sick Duck

RCLine User

Wohnort: Leonberg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. September 2008, 08:48

Muss ja nicht übers Wasser fahren, funktioniert ja auch über Asphalt oder Schnee oder in der Halle.
Bau das ruhig mal, finde ich auch interessant!
Gruß,
Stephan
"Use the 4s, Luke!

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. September 2008, 09:08

Hab schon alle teile fertig ausgeschnitten :D :D :D :shy: :evil:


edit: und in ca. 2 stunden is des ding fertig (nur mit servos drin)UUUND wenn bis dahin der kleber hart ist
:D
Ich bau so ähnlich wie das , nur ohne dieses dingens in der mitte , also n katamaran dingens^^

gruß Matze

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »daa235« (3. September 2008, 11:52)


daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. September 2008, 13:48

grad ma n Bild gemacht^^
»daa235« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0908.jpg
gruß Matze

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. September 2008, 14:54

Sieht ja schonmal gut aus!
Wie willst du sie Steuerung machen?
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. September 2008, 15:17

Danke,
die Steuerung mache ich wie bei nem Delta , Quer und höhe gemischt , und fürs wasser noch seitenruder
gruß Matze

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »daa235« (3. September 2008, 15:19)


daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. September 2008, 15:46

So , hab etz ne Haupe mit klappe für den akku gebaut und die Seitenflosse festgeklebt
»daa235« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0910.jpg
gruß Matze

11

Mittwoch, 3. September 2008, 22:36

wie siehts aus? wie weit bis du?

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. September 2008, 07:12

jetz wäre ich bereit in das ding die ganze elektronik reinzubauen , aber ich will mir erst was überlegen wie ich den Motor ran bau, habt ihr ne idee wie man das lösen könnte?
gruß Matze

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »daa235« (4. September 2008, 07:12)


13

Donnerstag, 4. September 2008, 11:46

Sieht doch schon mal ganz gut aus!

Ehe Du da jetzt schwer Elektronik einbaust - mach zuerst mal ein paar Gummikatapultstarts auf Laminat oder Fliesen, so wie es in dem von mir geposteten Link beschrieben ist, damit Du eine Idee hast, wo der Schwerpunkt hin muss und wie Du die Komponenten plazieren kannst.

Den Motor würde ich dann auf einem Pylon montieren!

VG,

Michael