Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Daniel_Just

RCLine User

  • »Daniel_Just« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. September 2008, 00:50

Bilder vom Flugtag in Dettingen - 07.09.2008

Hallo zusammen,

hier ein paar Bilder vom Flugtag in Dettingen. War mal wieder grosse Klasse, was geboten wurde! Es stand wegen des abgesoffenen Parkplatzes bis heute früh auf der Kippe, obs überhaupt stattfindet, aber man hats dann durchgezogen und die Zuschauer mussten einen etwas weiteren Fussweg wie sonst auf sich nehmen, aber man hatte (so mein Eindruck) nicht das Gefühl, dass das wirklich viele abgeschreckt hat...





Markus Richter mit seiner Reichenberg





Martin Schempp und Stephan Völker in *sehr* enger Formation













Auch Wolfgang Klühr und Thomas Singer super in Formation





Und das hier war für mich (und dem Beifall nach nicht nur für mich) der Höhepunkt heute - Fesselflug-Fuchsjagd - der absolute Hammer, wie das abgeht. Mit einem schnöden Foto kommt man der gebotenen Action natürlich niemals bei, das muss man gesehen haben. AB-GE-FAHREN!
:evil: :ok:



Demnächst mehr...

Grüße,

Daniel

2

Montag, 8. September 2008, 01:55

hi

F2 Combat


grussss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

3

Montag, 8. September 2008, 07:37

Lustich... :D

@Daniel
Wie immer sehr geile Bilder... :ok:


Manuel

Daniel_Just

RCLine User

  • »Daniel_Just« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. September 2008, 23:47

N'Abend! Hier noch ein paar Pix...

























@Andres: Danke für den Link! Total krass...

Grüße,

Daniel

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. September 2008, 09:12

Wie üblich, allererste Sahne die Bilder. :D

Könntest Du nicht ein paar ausgewählte Bilder auf Deiner Seite in höherer Auflösung ablegen? Ich benutz Deine Fotos gerne als Desktop-Hintergrund, wegen der zu kleinen Auflösung muß ich sie aber hochskalieren, was natürlich i.d.R. zu einer leichten Unschärfe führt.

Aber selbst leicht unscharf sind die noch toll. ;)

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. September 2008, 16:48

Klasse BILDER...

War auch dort, da ich aus der gegend komme.

Daniel hast ja bis zum wackeren ende durchgehalten. :ok:
...

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. September 2008, 17:55

Geile Bilder, echt super erwischt, Daniel...!! :ok:

Eine Frage: Was ist bei deinem zweiten Foto-Post das erste Modell? Ich mein, welche Firma usw.?

Hoffe, du weißt das... :D

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Jens Braun

RCLine User

Wohnort: Meckenbeuren am Bodensee

Beruf: Azubi bei Fa. Zeppelin

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. September 2008, 23:01

Klasse Fotos, weiter so!!!!!!

Gruß Jens

Daniel_Just

RCLine User

  • »Daniel_Just« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. September 2008, 00:38

N'Abend,

Zitat

Original von Tom41
Könntest Du nicht ein paar ausgewählte Bilder auf Deiner Seite in höherer Auflösung ablegen? Ich benutz Deine Fotos gerne als Desktop-Hintergrund, wegen der zu kleinen Auflösung muß ich sie aber hochskalieren, was natürlich i.d.R. zu einer leichten Unschärfe führt.

Aber selbst leicht unscharf sind die noch toll. ;)


:) Danke ;)

Ich lade hin und wieder welche bei RCN in den Media-Bereich hoch in 1200x800. Dort muss man allerdings etwas tricksen, bis man die Bilder runterladen kann (Javascript aus oder sowas). Größere Formate passen auf meiner Seite nicht in das Schema momentan, evtl bekomme ich das noch gebacken, mich mal aufzuraffen und auf ein CMS umzustellen, da sollte sowas dann gehen...

@Jens: Danke - auch fürs Motiv-Liefern, super geflogen! :-)

@Fabian: Katana von Krill, rd. 3m gross

Ansonsten hab ich auf meine Seite noch ein paar *hüstel* Bilder hochgeladen



http://www.danieljust.de -> Bilder -> Dettingen 2008

Viel Spass damit ;)

Grüße,

Daniel

10

Freitag, 19. September 2008, 11:20

Hallo Daniel,

ich bin relativ neu hier und habe gerade zum ersten Mal deine Bilder hier und auf deiner Seite bewundert. Kompliment, echt TOP. Natürlich habe ich auch gleich nach den EXIF's geschaut. Die meisten hast du ja drin gelassen. Da sind mir dann zum zweiten Mal die Augen rausgefallen. 1D Mark II N, 30D, EF 400mm 2.8 L IS USM, EF 200mm 2.8 L USM (teilweise mit 1.4x Telekonverter) EF 100-400mm 4.5-5.6 L IS USM. Die Ausrüstung alleine (zumindest das was ich "gesehen“ habe) hat ja (neu) schon mal locker 15-20k gekostet. Machst du das Professionell oder nur als Hobby?

Wie du fotografiert hast, habe ich mir ja schon angeschaut (Blendenautomatik, Mehrfeldmessung, keine Belichtungskorrektur, AI Servo AF, AWB usw.). Im Prinzip fotografiere ich genauso. Bin aber auf dem Gebiet auch erst dieses Jahr eingestiegen und weiß daher, dass eine (D)SLR noch lange kein Garant für gute Bilder ist. Bei mir werden die Flieger leider meist zu dunkel belichtet (wobei ich auch erst zwei Mal (im kleinen Rahmen) Flieger fotografiert habe). Deine sind dagegen, egal ob blauer Himmel, bewölkt oder bereits in der Dämmerung, immer super belichtet. Deshalb noch die Frage, ob deine Bilder so aus der Kamera sind oder noch nachbearbeitet wurden (außer die Größe und Komprimierung natürlich). Dagegen spricht allerdings der noch sichtbare Sensordreck auf einigen deiner Bilder mit der EOS-1D.

Ich hoffe meine Fragen sind nicht zu sehr OT. Über die Beantwortung und ein paar Tipps würde ich mich freuen. Danke.

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. September 2008, 11:46

Die Bilder sind echt der Hammer ... und für mich sehen sie auch unbearbeitet aus.

Beim leitzten Bild hab ich mal nen automatischen Weißabgleich gemacht, das hat ds Bild nochmals verändrt .... für mich ein Zeichen, dass dieses zuvor noch nicht gemacht wurde.
»Peter_K« hat folgendes Bild angehängt:
  • dj.jpg
Schöner Gruß von der Teck

Peter

12

Freitag, 19. September 2008, 12:03

Das stimmt natürlich. Der Tonwertumfang ist ein gutes Indiz für eine nachträgliche Bearbeitung bei jpg's. Bei raw-Bildern wäre das jedoch nicht erkennbar. Das bedeutet demnach, dass nicht im raw-Format aufgenommen wurde.

13

Freitag, 19. September 2008, 15:54

wow, sehr schicke bilder !!!

gibts es evtl, mehr bilder/daten oder evtl. video von der Reichenberg ?!?! 8( 8( 8(
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. September 2008, 18:09

Hallo Daniel,

dankeschön!

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Daniel_Just

RCLine User

  • »Daniel_Just« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. September 2008, 23:01

Hallo zusammen,

danke für die Komplimente :ok:

@John: Wie kommst Du auf das 400/2.8? Hätte ich vielleicht gerne, aber nee ;) Der Rest kommt in etwa hin so weit, der Anschaffungspreis allerdings nicht ;) Ich mach das alles als Hobby. Belichtungskorrektur mach ich schon hin und wieder, gerade wenns bewölkt ist. Aber da hat jeder so sein Rezept. Ich mach Matrixmessung und regle dann die Belichtung rauf und runter, andere machen Spotmessung, was mir aber zu heikel ist bei Modellen, das ist Lotteriespielen beim exakten Treffen der entsprechenden 5% des Bildes.

Viel Bearbeiten tu ich nicht (Tonwertkurve da und dort, Horizont grade rücken, etwas zuschneiden, fertig), RAW mach ich nur in Ausnahmefällen. Sensordreckentfernung hat da und dort noch Potenzial, ja... Weissabgleich? Geh fodd ;) Im Freien halte ich das alles für nicht so kritisch, ein geübtes Auge mag da und dort empfänglich oder gar empfindlich sein, was das angeht, den Rest nennen wir einfach mal "Lichtstimmung" :) (Bin ich grad ignorant? Mir doch egal :D) Mir ist das Handling der RAWs zu umständlich, da ich gerne viele Bilder mache (bei schneller Action geht das auch nicht anders) reicht mir jpg.

Das kann sich aber alles mal irgendwann ändern, ganz klar, man entwickelt sich ja weiter...

Grüße,

Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel_Just« (19. September 2008, 23:02)


16

Freitag, 19. September 2008, 23:35

Ich war der Meinung, bei irgendeinem Bild mit 400 mm Brennweite eine 2.8er Blende gesehen zu haben. Frag jetzt aber nicht welches Bild genau. Wenn du sagst du hast das 400 mm f2,8 (leider) nicht, dann glaube ich dir das natürlich auch.

Eigentlich unwichtig aber trotzdem noch mal zu den Preisen. Das 400/2.8 hätte ja mit ca. 7000 Euro zu Buche geschlagen. Und bei deiner EOS 1D habe ich mich wohl auch etwas geirrt. Hatte sie mit der EOS 1Ds verwechselt welche ja neu auch so 6-7000 Euro gekostet hat.

Sensordreckentfernung ist wohl auf Dauer auch leichter wenn man es mechanisch macht bzw. machen lässt. Also den Sensor reinigen und nicht im Nachhinein jedes Bild bearbeiten. Aber gerade bei Himmel sieht man die Staubkörnchen ab f/16 doch leider sehr gut.

Zur Messmethode. Matrixmessung hat meine 400D nicht. Aber ich denke mal, das ist mehr oder weniger gleich zu deren Mehrfeldmessung. Spotmessung hat sie auch nicht. Nur Selektivmessung oder mittenbetonte Messung. Damit habe ich bisher aber auch noch keine guten Erfahrungen bei schnellen Bewegungen sammeln können.

Am Ende bleibt wohl nur Probieren und Üben.

knuffelflieger

RCLine User

Wohnort: 76744 Wörth am Rhein

  • Nachricht senden

17

Samstag, 20. September 2008, 10:20

Sehe ich das Richtig das der Flugtag direkt neben einem Wohngebiet war?
Meine Homepage

Daniel_Just

RCLine User

  • »Daniel_Just« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 21. September 2008, 01:01

@John: Matrix==Mehrfeld. Das ist das Selbe. Sensorreinigung mach ich ja auch. Eclipse und Co usw. Manchmal ist doch was drauf was man nicht haben will... Ansonsten: Übung macht offenbar wirklich den Meister. Ich merk das immer, wenn ich Leuten die Knipse in die Hand drücke... ;)

@Marcel: Das sieht auf den Bildern dramatischer aus als es ist. Die Stauchung bei langen Brennweiten tut da ihr Übriges... ;)

Grüße,

Daniel