Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

raeuberle

RCLine User

  • »raeuberle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. September 2008, 13:44

Torque Rolle...oder fast wenigstens..(Video)

Hallo,
bin eben auf Youtube drüber gestolpert. Eine Vorführung der EXTRA Klasse.
Man könnte meinen es wäre ein Modell...denn eine (Fast-) Torque Rolle habe ich bei den bemannten Kollegen noch nie gesehen. Verständlicherweise aber in entsprechender Höhe.

Die Kiste hat wohl echt Dampf !

http://www.youtube.com/watch?v=FsH79Qe0YOo
"Immer unter Strom"...

2

Montag, 8. September 2008, 14:05

Schönes Vid, Torques sieht man mittlerweile aber öfter. Ne Pitts M12 oder MXS haben da locker genug Power :ok:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

martin_g

RCLine User

Wohnort: D-73329 Kuchen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. September 2008, 13:21

Hi!

Die Torquerolle ist im Video aber zu sehen...?
Nur schaffen es die "Echten" nach nicht dabei die Höhe zu halten.
Die Torquerolle war ursprünglich als Rolle rückwärts bekannt und hat ihren Namen daher daß sie durch das Motorgegendrehmoment rotiert, nicht wie auf vielen Modellflugtagen zu sehen mit Quer links zusammengeschummelt. ;)

Zitat

Ne Pitts M12 oder MXS haben da locker genug Power


Wohl eher nicht, denn selbst die 400 PS in S.D. Tuckers Challenger II vermochten nur der Zustand "Hover" für wenige Sekunden durchzuhalten. Und die Challenger II ist schon wirklich sehr gut befeuert und für diese Art der Fliegerei hergezüchtet, was man von einer Pitts M12 nun wirklich nicht sagen kann - auch wenn der Antrieb bullig wirkt.

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. September 2008, 13:45

Mal was geschichtliches: Die Torquerolle war öffentlich "offiziell" das erste mal auf der WM 1972 der manntragenden zu sehen und wurde von Charlie Hillard auf einer Pitts S-1S gezeigt, welcher in diesem Jahr auch Kunstflugweltmeister wurde.

Damals wie heute fielen die Flieger bei der Torquerolle rückwärts vom Himmel, aber wie Martin schon schrieb kommt der namen eben von "Torque"= Drehmoment und sagt absolut nix darüber aus, ob der Flieger dabei am Himmel in einer Höhe kleben muss.
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


5

Dienstag, 9. September 2008, 23:07

Zitat

Original von martin_g
Hi!

Die Torquerolle ist im Video aber zu sehen...?
Nur schaffen es die "Echten" nach nicht dabei die Höhe zu halten.
Die Torquerolle war ursprünglich als Rolle rückwärts bekannt und hat ihren Namen daher daß sie durch das Motorgegendrehmoment rotiert, nicht wie auf vielen Modellflugtagen zu sehen mit Quer links zusammengeschummelt. ;)

Zitat

Ne Pitts M12 oder MXS haben da locker genug Power


Wohl eher nicht, denn selbst die 400 PS in S.D. Tuckers Challenger II vermochten nur der Zustand "Hover" für wenige Sekunden durchzuhalten. Und die Challenger II ist schon wirklich sehr gut befeuert und für diese Art der Fliegerei hergezüchtet, was man von einer Pitts M12 nun wirklich nicht sagen kann - auch wenn der Antrieb bullig wirkt.


Also von der mXS hab ich jetzt schon mehere vids gesehen - IMHO ohne höhenverlust!
Und ne M12 hat doch auch 400 PS, nur bei (viel) niedrigerem gewicht? bin mir auch da ziemlich sicher dass sie "echt" ohne höhenverlust geflogen wurde :nuts:

PS: Die Tucker Challenger ist der Wahnsinn :ok: :ok:

Und - bei uns durchs Moseltal sind heute so gegen 18:30 zwei Kunstflug-DDs gedonnert - sahen auch recht Challenger-mässig aus. Eine in weiss-gelb-schwarz und eine in rot-gelb. kennt jemand diese maschinen?
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiniMagister« (9. September 2008, 23:14)


Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. September 2008, 09:50

Zitat

Original von MiniMagister
Also von der mXS hab ich jetzt schon mehere vids gesehen - IMHO ohne höhenverlust!
Und ne M12 hat doch auch 400 PS, nur bei (viel) niedrigerem gewicht? bin mir auch da ziemlich sicher dass sie "echt" ohne höhenverlust geflogen wurde :nuts:



Warum sollte die riesige Pitts M12 bitte leichter sein als die kleine Challenger? Habe von der Challenger leider keine Specs, wohl aber von Skip Stewarts Prometheus Pitts welche ja ein ähnliches kleines 400PS Monsterlein ist...diese hat ein Leergewicht von 1100lb, die Pitts M12 mit 1525lb ist also deutlich schwerer. Das einzige was der M12 wohl zu gute kommt ist der M14P Motor der über ein Getriebe verfügt und somit rieseige Propeller drehen kann was ihm zu einem höheren Standschub verhilft als ein 400PS Lycon Motor hat wie er in der Challi oder Prometheus drinne ist. Denke aber nicht, dass dies das Gewicht ausgleichen kann. Also wird wohl auch die M12 nach relativer kurzer "Standzeit" Rückwärts vom Himmel fallen.

Die MXS spielt in der selben Liga wie die ganzen andren Top Einsitzer Kisten, da wird auch nix gehen mit wirklichem Stillstand.
Endlich Neues Update 23.1.2011 !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leis_Patric« (10. September 2008, 09:51)


7

Mittwoch, 10. September 2008, 10:44

Zitat

Die MXS spielt in der selben Liga wie die ganzen andren Top Einsitzer Kisten, da wird auch nix gehen mit wirklichem Stillstand.



Nanana, schau dir mal das Promotionsvideo von Gary Ward in der MX-2 an.

http://www.garywardaerobatics.com/

Bei 103 Sekunden Hängen an der Latte mit Rauchzeichen setzen.
Bei 220 Sekunden Torquerollen in der Luft (wahrscheinlich mit Querruder nachgeholfen, aber warum nicht) und er bringt sie sogar aus der Schräglage während der Rollen in die Senkrechte.

Schön leicht das Ding :)

Gruß

Alex

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. September 2008, 11:06

Also ich hab mir das Video eben mal angeguckt..und ja auch diese Kiste fällt rückwärts vom Himmel: schön zu sehen bei 1:30, denn da torqued die Kiste auch mal wirklich.
Und auch wenn wir uns das Promovideo der MXS anguckt: http://www.youtube.com/watch?v=zIFC2XyuYTk sieht man bis 1:20, dass die Kiste richtig gut Leistung hat, aber es eben auch nicht zum senkrechten Stillstand reicht.

Und zu gut leicht: Auch hier reicht einfach ein Blick in die Techn. Daten um zu sehen, dass die Maschine mit 1260lb auch nicht soviel leichter ist als andere Maschinen sofern sie das überhaupt ist (nur mal so, ne Edge 540S hat sogar nur 1150lb..und auch die kann NICHT im Stillstand torquen).

Leute glaubts einfach, es geht nicht mit den manntragenden Maschinen (mal Turboprop Kisten wie Turbo Raven etc. ausgenommen). Da fehlen den guten noch ein paar 100PS.
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


9

Mittwoch, 10. September 2008, 15:28

OK, mag sein, hatte das ganze etwas anders im Kopf aus den Vids, naja, egal :dumm: .

Aber kann mir jemand was über die zwei dds sagen die gestern direkt über unser haus geflogen sind und dann weiter durchs moseltal?

also nochmal die beschreibung:

- rechteckflügel, leicht gepfeilt, recht tief
- komisches hlw, innen recht tief, vorderkante stark rückgepfeilt, hinterkante vorgepfeilt, runder randbogen
- slw noch ein stück nach unten unter den rumpf gezogen

farbe bei nr. 1: rot/gelb
nr. 2: weiss-gelb-schwarz

kennungen konnte ich leider nicht sehen
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiniMagister« (10. September 2008, 15:29)


10

Mittwoch, 10. September 2008, 19:18

die 330SC vom Dolderer ist echt ne super Maschine.
Hab die in Tannheim (nicht beim Tannkosh sondern ca ne Woche später)
mal Live gesehen.
Wahnsinn extrem klein das Teil und extrem wendig.
10sec Messerflug und mehrere Minuten Rückenflug sind zugelassen

MFG Tim
Der mit dem roten Heli ;)

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. September 2008, 20:10

Ich durfte auch letztens eine SC im Flug bestaunen, das sieht zum Teil wirklich nach 3D-Modellen aus, was da geflogen wird.
(ich kann jedem ein Praktikum bei Extra empfehlen, man bekommt echt viel zu sehen wie ich gerade wieder feststellen darf ;))
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

martin_g

RCLine User

Wohnort: D-73329 Kuchen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. September 2008, 10:15

Hi!

Aber gerade bei Dolderers Flügen sieht man auch sehr deutlich die für Modellflieger-Verhältnisse etwas (zu) sehr schwache Bestückung des Antriebs.
Das Dingens läuft das ganze Programm über Volllast und dennoch geht es bei Powerrollen, etc. rapide abwärts.
Schön anzusehen was das Teil mitmacht, aber an der Motorleistung sollte noch eine gaaaaaaannnnzzzzzzzzz ordentliche Schippe nachgelegt werden.
Mit stärkerem Antrieb ist das Teil sicher noch zu weit mehr in der Lage.

Nebenbei bemerkt, schon mal gesehen was Uli Dembinski mit der Uralt-Yak so macht? Falls nicht, einfach mal googlen... ;)

...allerdings kommen wir gerade weit vom eigentlichen Thema weg...

HPR40

RCLine User

Beruf: Tischler me

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. September 2008, 10:21

Hallo zusammen,

wenn man Senkrecht an der Latte einen Vollkreis mit dem linken Flügel voran und anschließend eine Rolle an der Latte hängend in ca. 100 m Höhe mit anschließendem senkrechtem wegsteigen als torquen bezeichnet hab ich sowas schon mit Manntragenden Flieger gesehen.
Der Franzose ( komm eben nicht auf den Namen, Lab..??? ) mit der blauen Breitling SU 31.

Der Mensch hatte aber auch nen massiv verlängerten Steuerknüppel drin um die Kräfte beherschen zu können.
Leider ist die Videokassette mit dem Film vom Fliegerlager in Frankreich verschwunden wo das gefilmt wurde. Privatvorführung für unseren Verein sozusagen :D .


Gruß Horst
Fallschirmspringen ist Missbrauch von Rettungsgerät

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. September 2008, 12:58

An stärkeren Motoren für die 330SC wird gearbeitet :)
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

raeuberle

RCLine User

  • »raeuberle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. September 2008, 14:54

Hi...nette Unterhaltung hier :-) Ich hatte ja geschrieben, eine (FAST-)Torque Rolle.
Was ich damit sagen will: Ich bin über das Leistungsvermögen der heutigen Akros, egal ob Extra 330, MX, Challanger und wie diese tolle Maschinen alle heissen, überrascht.So etwas war vor ein paar Jahren noch nicht denkbar.

Selbstverständlich aber haben die Kisten nicht das Leistungsgewicht unserer Modelle, keine Frage. Aber ich fands halt einfach beeindruckend. In dem von mir verlinkten Video sind ja mehrere Szenen mit "Fast-Torque" Rollen, vorallem in der Mitte.

Ich selbst hatte das Vergnügen den ein oder anderen Looping mitzufliegen, auch Rolle, Turn und Rückenflug. Aber was die Jungs mit den Extras, Yaks (z.B. Dembinski mit der ollen aber supergeilen Kiste) anstellen ist der wahnsinn. Sowohl technisch, aber vorallem auch physisch...mir ein Rätsel wie man da noch die räumliche Orientierung behalten kann.
Grüße und viel Spaß noch
"Immer unter Strom"...

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. September 2008, 15:42

Hier mal noch zur Unterhaltug ein Video von Skip Stewart mit seiner Prometheus Pitts. Da ich auch manntragend fliege bin ich von diesem kleinen Kraft Monsterlein sehr sehr angetan, das ist schon übelst viel Leistung verglichen mit normalen Flugzeugen.
Skips Flugstil ist natürlich auch der Hammer schlechthin:

http://www.youtube.com/watch?v=5NYi2ijmyuM

Nochmal zum raeuberle: das sind keine fast Torquerollen sondern eben richtige 1A Torquerollen, der Flieger muss für eine Torquerolle nicht auf der Stelle stehen bleiben sondern darf nach unten wegfallen (zumindest bei den Originalen). Siehe auch mein erster Post oben :w
Endlich Neues Update 23.1.2011 !