Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. September 2008, 11:49

Einbau von E-Motore in Modelle, Frage zum Seitenzug!?

Hallo!
Ich habe heute meinen Calmato Sports EP ausgepackt, da ich ihn mal so langsam beginnen wollte zu "bauen". Ich habe nun festgestellt, dass der Seitenzug des Motors (Kopfspant) genau in die andere Richtung zeigt, als ich dies von meinen Verbrennermodellen gewohnt bin. Ist das mit dem Seitenzug bei E-Modellen anders, oder liegt hier ein Fertigungsfehler durch den Hersteller vor?
Gruß, Tobias

2

Sonntag, 28. September 2008, 11:52

hallo tobias

nein, der seitenzug muß in die gleiche richtung zeigen. leicht nach rechts geneigt in flugrichtung gesehen.


gruß jens

3

Sonntag, 28. September 2008, 11:55

Hi!
Danke für die schnelle Antwort!
Also so wie auf dem Bild hier ist es falsch?!
»noless« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1111-rcline.jpg

4

Sonntag, 28. September 2008, 12:46

...ich gehe davon aus, dass man die Seitenteile vertauscht hat (der Motorspant hat in jedem Seitenteil des Rumpfes eine Einstanzung), nur so konnte das Bauteil (Kopfspant) falsch eingebaut werden.
Ich habe nun mal Kyosho angeschrieben, denn ich murkse nicht selbst an dem Kopfspant herum. Mal sehen, wie Sie dort mit einer Rekla. umgehen. Der Kauf ist ja auch erst 6 Monate her (Rechnung habe ich noch).
Gruß, Tobias

5

Dienstag, 4. November 2008, 09:30

Hi!
An alle die bei Kyosho mal eine Reklamation haben sollten: Wirklich ein einwandfreier Service. Das Bild mit dem Fehler und eine email gesendet und innerhalb von drei Tagen war ein neuer Rumpf da (den "alten" durfte ich behalten, habe den Kopfspant ausgebaut und richtig eingeharzt).
Rundum zufrieden!!
Gruß, Tobias