Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. September 2008, 22:29

Finger weg DYNAM Cub PA18

Hallo

Auf der Suche nach einem Piper Cub (~1m Spannweite) bin ich auf Schlagworte wie Brushless Antrieb, Querruder und 11.1V Lipo Akku, reigefallen.

Finger weg von diesem Teil !!!

1. LiPo Balancer wird mitgeliefert, Ladegerät liegt der Packung, obschon RTF nicht bei.
2. Die Schrauben für die Befestigung des Motorträgers wurde zuviel hinein gedreht und gaben keinen Rückhalt mehr. Leim musste her.
3. Diverse Befestigungen, wie die der Flügel waren schräg eingeleimt. Mussten neu geklebt werden
4. Seiten-Höhenleitwerk sind zu hart zum bewegen. Die Piper lässt sich nur sehr unpräzise lenken. Wenn überhaupt.
5. Auch bei ZERO Wind, neigt der Flieger zu unruhigem Flug. Man ist stetig am korrigieren. CG war in Ordnung.
6. Querruder werden über eine umlenkrolle vom zentral angebrachten Servo aus gesteuert. Das Plastik teil neigt dazu zu brechen im Fluge bei Querruder Einsatz. Konnte nur mit einer Notlandung den Flieger retten.
7. China Flieger haben lange Lieferzeiten bei den Ersatzteilen. Der defekte Motorträger sollte, laut meinem Lieferanten, im Dezember bei mir sein. Selbes Problem ereilte mich bereits beim Art-Tech Mini Mustang. 4 Monate warten auf ein Getriebe :(

Fazit, der BL Motor, der 25A BL ESC, die 8g Servos und der Akku behalten und der Rest wird leider entsorgt. Glück im Unglück, der Akku ist identisch mit dem Wilga Akku und kann für die Wilga verwendet werden.

Gruss
Martin

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. September 2008, 23:49

RE: Finger weg DYNAM Cub PA18

Zitat

Original von MartinMu

7. China Flieger haben lange Lieferzeiten bei den Ersatzteilen. Der defekte Motorträger sollte, laut meinem Lieferanten, im Dezember bei mir sein. Selbes Problem ereilte mich bereits beim Art-Tech Mini Mustang. 4 Monate warten auf ein Getriebe :(



Da lobe ich mir den Fachhändler in der Nähe.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

3

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 08:36

RE: Finger weg DYNAM Cub PA18

Zitat

Original von Elektroniktommi
Da lobe ich mir den Fachhändler in der Nähe.


Nuzzt auch nix, wenn der beim gleichen Distributor ordert... :D

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 08:41

und was hat das Teil gekostet?
gruß Peter

5

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 13:00

Zitat

Original von MaxxEnergy
und was hat das Teil gekostet?


130 Euro :(

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 13:06

das ist aber viel Geld für so einen Murks, schade :shake:
gruß Peter

7

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 09:46

Hast du mal ein Bild

Moin
DAs kann ich nich ganz verstehen.
Wir Haben genau die gleiche Piper und bisher noch keine Probleme.
Kannst du vllt. mal ein Bild oder nen link Reinstellen???
Gruß
Felix
Wenn bei der Landung die Trümmer in Flugrichtung liegen gilt die Landung als Geglückt :D