Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 15:16

Wer kann mir einen Servoarm identifizieren?

Eins vorweg, der Bereich "Modellflug Allgemein“ schien mir noch am passendsten. Sollte dem nicht so sein, bitte einfach verschieben.

Folgendes Problem. Bei meiner T-28 Trojan von Parkzone möchte ich gern die Schubstangen auswechseln. Da diese aber stärker als die Originalen sind, müsste ich auch die Servoarme aufbohren bzw. austauschen. Da ich nur online bestellen kann, habe ich folgendes Problem. Es gibt verschiedene Systeme zur Befestigung der Arme an den Servos und ich weis nicht, welches System ich hier habe. Könnte mir das vielleicht jemand anhand der Fotos identifizieren? Der Durchmesser für die Schraube ist 1,8 mm, der für den Schraubenkopf 3,8 mm und der für die Servoaufnahme (ist innen geriffelt) ist 4,3 mm. Die Tiefe für die Servoaufnahme beträgt 2,5 mm. Der Servoarm wurde am Ende bereits gekürzt und ist in diesem Zustand noch ca. 20 mm lang (Gesamtlänge). Die Werte sind mit einem analogen Messschieber von mir selbst gemessen. Also nicht auf die Goldwaage legen.

Wäre nett, wenn mir jemand das richtige System (Graupner, Futaba, Multiplex usw.) anhand meiner Beschreibung nennen könnte. Möchte nämlich nicht unbedingt was Falsches kaufen. Danke.
»Wobblin Goblin« hat folgendes Bild angehängt:
  • Servoarm.jpg

retog

RCLine User

Wohnort: schweiz/ag

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 16:30

das ist fast unmöglich anhand des servoarms.
denn oft ist die verzahnung auch noch verschieden bei gleichem durchmesser.
Musst wohl oder übel ein servo ausbauen und nachder marke schauen. oder aufbohren.
hab das kleben zur Kunst erhoben.

3

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 16:43

Gibt es da wirklich so viele verschiedene Systeme? "Marke" des Servos ist Parkzone. Genaue Bezeichnung müsste ich mal nachschauen. Wer da allerdings Hersteller ist, kann ich nicht sagen. Wie soll ich denn nun vorgehen wenn ich passende Servoarme möchte? Die Verzahnung zählen?

4

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 17:39

Geht doch ganz einfach:
- die vorhandenen Servoarme aufbohren
- wenn das nicht geht (warum?) - auf die Arme was draufkleben und dann neue Löcher bohren - lieber basteln als kaufen, gell?! :ok:

Niels_Holgerson

RCLine User

Wohnort: Im grünen Herzen Deutschlands

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 18:17

Parkzone Servos sind glaube ich baugleich mit den Hitec HS 55

6

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 22:49

@rainerm
Aufbohren wollte ich eigentlich nicht. Sonst hätte ich ja hier auch nicht nach Alternativen gefragt.

@Niels Holgerson
Danke. Das ist doch schon mal ein Anfang. Nachdem ich mir den HS-55 angeschaut habe, könnte das gut hinkommen. Nun bleibt nur die Frage, ob es für dieses Servo noch andere Arme gibt als das originale Antriebshebel-Set 118708? Da bekäme ich ja das gleiche was ich bereits habe. Ich suche aber nach anderen Version oder anderen Materialien. Kennt da evtl. jemand was passendes?