Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Oktober 2008, 22:11

Motorisierung Simprop Excel Competition 3

Hallo zusammen

bin mir nicht ganz schlüssig darüber welchen Motor ich bei meinem neuen Excel Comp 3 einbauen soll. Regler ist ein Spin 66. Als Motoren steht folgendes zur Auswahl:

MEGA ACn 22/30/3E
Graupner Compact 390
MVVS 4.6/840 Sport

Klapplatte habe ich eine 12x 8 sowie eine 14 x 9,5 herumliegen.
Lipo kommt 3S allenfalls 4S in Frage.

Excel darf ruhig senkrecht steigen.

Wer hat einen Tipp? 8)
....und immer schön sachte.... :evil:

2

Sonntag, 26. Oktober 2008, 17:24

RE: Motorisierung Simprop Excel Competition 3

Hallo,
also ich habe den MT 40-07 eingebaut mit Steigwinkel ca. 70 Grad.
Gruß, U.

3

Montag, 27. Oktober 2008, 17:33

RE: Motorisierung Simprop Excel Competition 3

Hallo! Danke für den Hinweis. :ok: Habe mich nun entschlossen den MVVS 4.6/840 Sport mit einer 14x9,5 Klapplatte sowie Regler Spin 66 und Kokam 3 S (zwischen 3000 und 4000 mAh) zu verbauen. Denke das dürfte ebenfalls an die 70 Grad steigen.
Bin bislang EG Pro mit Tuningantrieb sowie Cularis mit Originalmotorisierung und Raven II von Staufenbiel motorisiert mit einem Brushless C35/48 an einer 13x7er Latte geflogen. Ging bislang alles problemlos.

Gibts beim Excel mit dieser Leistung beim Start etwas zu beachten? Kann ich diesen auch mit Vollgas starten? Muss ich meim Excel auf etwas besonders aufpassen?

Danke für weitere Hinweise. :w
....und immer schön sachte.... :evil:

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Oktober 2008, 17:49

So schauts mit nem Flyware Power-REX aus ;) :ok:
[rcmvid]164f90a85448456e1d1a[/rcmvid]

5

Montag, 27. Oktober 2008, 18:22

:ok:

Hammer wie das Ding abgeht. Was hälst du von meinem Setting mit dem MVVS an 14x9,5 an 3 S Kokam 3500?
....und immer schön sachte.... :evil:

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Oktober 2008, 18:31

Kenne den Motor leider nicht. Wie ist denn der zu erwartende Schub an 3S mit der 14er Latte?
Der EC3 bringt ja knappe 2 Kilo auf die Waage hehe...das will bewegt werden

7

Montag, 27. Oktober 2008, 19:15

840 Umdrehungen/Volt; Nennspannung 14V; Betriebsspannung 8-18V; Empfohlene Stromlast 25-37 A; Max 45A auf 60 sec

Denke dürfte sicher passen um die (hoffentlich doch unter 2 kg) kräftig zu bewegen.

Was hast du genau für ein Flyware? Regler? Akku? Klapplatte? Respektive was bringst du an Schub hin?
....und immer schön sachte.... :evil:

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Oktober 2008, 19:18

Steht unterm Video ;)

Zitat


Flyware Power-REX 420-1100 an 3S 4500, YGE 80 und 13x6,5er Latte


Schub...kein Plan, aber ausreichend :evil:
Strom bei bissl über 60 glaub. Hatte zunächst ne 12x6,5 da wars unter 60, ging aber auch schon gut.

9

Montag, 27. Oktober 2008, 20:53

:shake:

Da werd ich wahrscheinlich nicht ganz mitkommen. ??? Any way - hab den EC erst letzten Samstag gekauft und muss das Teil mal erst noch fertigstellen.... Berichte dann wieder wenn der Erstflug erfolgreich verlaufen ist. Gruss an den Bodensee aus dem Kanton Solothurn/Schweiz. :w
....und immer schön sachte.... :evil:

*eraser*

RCLine User

Wohnort: 59846 Sundern

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Oktober 2008, 21:14

Ist doch alles Langweilig. Sorry das ich das so sage. Mein Lift off ist in ca 6 sec an der Sichtgrenze. Hab nen 300 Gramm HC Motor drin einen Turnigy 4260/500 mit ner 15x13 Klapplatte mit 6s 2100mah H5 und 58A. das geht. zwar nur 2min Motorlaufzeit aber das reicht für ca 15-20 min fliegen.

Der Vorteil an dem Antrieb ist das Motor und Regler nur ca 40€ zusammen kosten.

MFG
Mein Hangar:
F86 Nano
Twinstar 2 Brushless Nachtflug
Calmato Sports 60 26ccm Benziner
Outlaw 45er Magnum
Extra 300 2m DL50
CMPro Ventus II 2,6m
Funjet Ultra mit 6s
www.lsc-kirchlinde.de

11

Montag, 27. Oktober 2008, 21:30

8)
Mein Raven II ist in weniger als 6 Sekunden an der Sichtgrenze....übrigens auch ganz günstig :evil:
....und immer schön sachte.... :evil:

*eraser*

RCLine User

Wohnort: 59846 Sundern

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Oktober 2008, 21:31

ja son raven ist auch kleiner oder?
Mein Hangar:
F86 Nano
Twinstar 2 Brushless Nachtflug
Calmato Sports 60 26ccm Benziner
Outlaw 45er Magnum
Extra 300 2m DL50
CMPro Ventus II 2,6m
Funjet Ultra mit 6s
www.lsc-kirchlinde.de

13

Montag, 27. Oktober 2008, 21:33

:ok: irgendwo zwischen 1,7 und 1,8 m Spannweite
....und immer schön sachte.... :evil:

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Oktober 2008, 23:58

Zitat

Original von *eraser*
Ist doch alles Langweilig. Sorry das ich das so sage. Mein Lift off ist in ca 6 sec an der Sichtgrenze. Hab nen 300 Gramm HC Motor drin einen Turnigy 4260/500 mit ner 15x13 Klapplatte mit 6s 2100mah H5 und 58A. das geht. zwar nur 2min Motorlaufzeit aber das reicht für ca 15-20 min fliegen.

Der Vorteil an dem Antrieb ist das Motor und Regler nur ca 40€ zusammen kosten.

MFG


Naja, der EC3 ist ein Elektrosegler mit Hang zum Allrounder und der Lift Off ist ja auch als Hotliner ausgelegt, insofern lässt sich das nicht wirklich vergleichen.

Wenn ich superschnelle Steigflüge wöllte, hätt ich mir ein anderes Modell gekauft ;)

D.ePP

RCLine User

Wohnort: Lake of Constance

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:36

.....in Solidarität an SteffenL und alle anderen EC3 Flieger :

Zitat

Ist doch alles Langweilig. Sorry das ich das so sage. Mein Lift off ist in ca 6 sec an der Sichtgrenze. Hab nen 300 Gramm HC Motor drin einen Turnigy 4260/500 mit ner 15x13 Klapplatte mit 6s 2100mah H5 und 58A. das geht. zwar nur 2min Motorlaufzeit aber das reicht für ca 15-20 min fliegen.


ist ja soooowas von langweilig !!!! :tongue: Mein Wurm ist in 3-4s an der Sichtgrenze -sind zwar nur 2min Motorlaufzeit aber damit kommen (ohne "Thermikstellung") an die zehn minuten Flugzeit zusammen .... .


MFG Chris
Es ist noch kein Meister nicht vom Himmel gefallen

16

Dienstag, 28. Oktober 2008, 22:48

:D

tja, halt eben der WURM...
....und immer schön sachte.... :evil:

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. November 2008, 13:02

Mein EC3 fliegt mit einem 1100kv Outronner von HC mit einer 12x6,5 Latte
bei 45A und einem 3S3700er Polyquest Lipo und einem Turnigy Regler auch ganz nett.
Fast senkrecht aber eben nicht verdammt schnell :-) Mir reicht das auf jeden
Fall, denn ein Hotliner wird der EC3 eh nie werden, aber ein schneller Allrounder ist
er mit dem Antrieb auch schon.

Vergleicht doch nicht Äpfel mit Birnen und Mandarinen !

LG,
Dieter

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 16. November 2008, 17:41

Hi,

was bringt man denn in den EC3 maximal an Motordurchmesser vorne rein ???

Und was wiegt der leer ?

Kollege will sich einen kaufen und ich soll nen Antrieb ausrechnen.....

Danke schonmal !!!

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evil dead« (16. November 2008, 17:47)


Dr. Fly

RCLine User

Wohnort: Breisgau, Kaiserstuhl

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. November 2008, 23:12

Hallo Ralf,

schau mal in diesen Thread: . Im unteren Bereich findest Du ein paar Maße zum Platz in der Nase.

Gruß,
Martin
MX-16s + Jeti Duplex
Excel Competition 3
T-Rex 450 Sport Super Combo

20

Montag, 17. November 2008, 09:07

Ec3

Hallo,

ich flog den EC3 mit dem Simprop Magic Drive 40-28 und 4S - LS 14 x 9 CC. Zog knapp über 50 A und war ausgesprochen gut damit unterwegs. Würde den Antrieb jederzeit wieder nehmen.

Gruß

Dieter