Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. November 2008, 20:03

Kleben

Hallo
Eine Frage an die aussterbende Rasse der Modellbauer. Beseitigt ihr die Abbrandspuren von lasergeschnittenen Holz oder dringt Weissleim durch ? Habe das erste mal gelaserte Rippen und bin mir etwas unsicher, wenns nicht notwendig ist würde ich mir das putzen von ca 300 Teilen gerne ersparen.
happy landings
Fritz

2

Sonntag, 9. November 2008, 20:06

Ich würz sichahalzhalba anschleifn.

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. November 2008, 21:23

Zitat

Original von @Seb
Ich würz sichahalzhalba anschleifn.


Nochmal auf Deutsch bitte.......
Grüße, Felix

4

Sonntag, 9. November 2008, 21:29

also auf dem verbannten hälts nicht optimal, entweder mit Schleifpapier drübner oder nimm dünnflüssigen Sekundenkleber :w

ist aber auch von Baukasten von Baukasten etwas unterschiedlich, wie stark die Abbrandränder sind, vielleicht einfach mal testen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2008, 06:57

Ich habe schon einige lasergeschnittene Bausätze mit Holzleim und Sekundenkleber zusammengesetzt und dabei keinen Abbrand abgeschliffen. Und meine Modlle fliegen noch als ganze Einheit durch die Gegend... :)
Mit anderen Worten, bei mir hält es.

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Real-Fly

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2008, 07:27

Ja nur wie Christian schon sagte ist immer unterschiedlich bei dem Graupner Baukästen die ich hatte war anschleifen auch nicht nötig bei dem Fernost Baukasten schon aber ich will das nicht pauschalisieren. Dennoch gilt sicher ist sicher ! :ok:
Gruß Pascal :ok:

Fliegt nicht gibs nicht ! :dumm: :dumm:
:ok:

Baupläne und anderes zum Modellbau http://www.modellbauplaeneonline.de.vu/

7

Montag, 10. November 2008, 09:00

Hallo
Meine Frage bezieht sich auf warbird mit Spwt. 2,8m und ca 15kg. darum meine Verunsicherung. Ist kein 80 Gramm Flieger :O i hob kane Minifliaga :D
happy landings
Fritz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kamikaze« (10. November 2008, 09:02)


Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. November 2008, 09:11

Wo liegt der Unterschied zwischen Graupner und Fernost oder zwischen kleinem und großem Modell? Ist im Zweifelsfalle alles aus Holz, lasergeschnitten und fliegt. Große Modelle werden doch auch nur mit normalem Leim zusammengeklebt. Auch wenn die Dimensionierung der Bauteile angepasst ist. Nimm doch einfach ein Abfallstück mit gelaserter Kante und klebe es mit Holzleim auf ein Brettchen. Dann wirst du sehen, ob es hält. Ich möchte wetten, das Holz bricht neben der Klebestelle...

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

9

Montag, 10. November 2008, 09:36

ich würde es im zweifel immer abschleifen
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

Extra300l

RCLine User

Wohnort: Neumünster

Beruf: Tischler/Treppenbau

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. November 2008, 09:39

HI

Es wird und kann nicht halten.
Holzleim verbindet nur richtig ,wenn beide Werkstücke den Leim
aufnehmen und mit genügend Pressdruck zusammengefügt werden.
Da eine Seite verbrannt ist und die andere nicht ,wird es an dieser Stelle brechen.

Sicher halten wird es ,aber wie Lange.
Sekundenkleber ist dünnflüssiger als Leim ,hat die eigenschaft auch in beide
Werkstücke einzuziehen ist aber nicht elastisch und mag keine feuchtigkeit.
Holm und Rippenbruch
Tommy;)

http://www.sahara-tommy.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Extra300l« (10. November 2008, 09:46)


Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. November 2008, 10:37

Hallo Thomas,

kannst du deine Erkenntnisse eventuell etwas genauer erklären? Ich lerne gern etwas dazu.

Wenn der Sekundenkleber in das abgebrannte Material eindringt, warum dann nicht der Holzleim?
Warum hält die Klebestelle, aber nicht lange? Also entweder es hält oder nicht. Aber dass eine Klebestelle nach gewisser Zeit auseinander fällt, hab ich noch nie gehört.
Warum mag Sekundenkleber keine Feuchtigkeit? Bei meinen Wasserfliegern habe ich noch keine Auflösungserscheinungen festgestellt...

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

12

Montag, 10. November 2008, 11:31

Ich habe noch nie gelaserte Teile abgeschliffen. Ich sehe überhaupt keinen Grund dazu.
Alles hält bis heute prächtig. Egal ob das ein Minimodell oder eine 1,6m Christen Eagle war. Ich habe keinerlei Probleme durch gelaserte Teile bekommen.
Viele Grüße, Michael

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. November 2008, 11:51

Da ich gerade beim Kleben war, habe ich mal einen kleinen Feldversuch mit gelaserten Abfallstücken gemacht, Balsa und Sperrholz. Heute Abend oder morgen werde ich dann ein Bild vom Bruchtest hier einstellen. Okay?

Gruß Mirko
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2516.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Real-Fly

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. November 2008, 14:04

Ich meinte eben den Unterschied und die Qualität des Cuts ob feineren Laser oder eher Breit und wie ist er einstellt ist das macht große Unterschiede ob Graupner oder China.
Und bei kleineren Fliegern treten nicht so große kräfte an wie bei großen

Aber bei nem Modell dieser Größe würd ich sonso immer auf Nr sicher gehen !
Gruß Pascal :ok:

Fliegt nicht gibs nicht ! :dumm: :dumm:
:ok:

Baupläne und anderes zum Modellbau http://www.modellbauplaeneonline.de.vu/

Extra300l

RCLine User

Wohnort: Neumünster

Beruf: Tischler/Treppenbau

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. November 2008, 14:52

Hi Mirko

Zu dem Sekundenkleber hier mal ein Link.
http://www.rc-network.de/magazin/artikel…art_036-01.html

Zum Leim :
Wenn die verbrannte Seite noch Leim aufnimmt ,könnte sie vieleicht halten.
Aber ein Modell ist ewig am arbeiten und wenn es nur geheftet ist ,hält es eben nur eine gewisse zeit.
Also ,etwas die Katen putzen (Anschleifen ) und das Problem ist beseitig.
Geichmäßig leim auftragen und guter Pressdruck durch Zwingen oder....,hält besser als viel leim und warten.
Holm und Rippenbruch
Tommy;)

http://www.sahara-tommy.de

16

Montag, 10. November 2008, 15:11

dort wo das holz verbrannt ist, wird nicht mehr diesselbe festigkeit herrschen....denn durch die "verbrennung" hat eine "materialumwandlung" stattgefunden. andere struktur, andere festigkeit.

ich würde wetten das im experiment nicht die klebenaht reisst.....sondern die verbindung zwischen "gesundem" holz und verbrannter abschnitt....
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

17

Montag, 10. November 2008, 17:07

Interessanter Link!

Schon lustig, erst braucht CA Feuchtigkeit zum Aushärten, und anschließend führt die Feuchtigkeit dazu, dass er sich wieder zersetzt... :D

Grüße, Lars
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

18

Dienstag, 11. November 2008, 09:50

wie sieht denn jetzt das ergebnis des klebetests aus?
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 11. November 2008, 10:15

Ich bin gerade mit dem Fühstück fertig und werde gleich in meine Werkstatt tingeln. Bilder gibts zum Mittag. Okay?

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

20

Dienstag, 11. November 2008, 11:59

Zitat

Original von Fliegerassel
Ich bin gerade mit dem Fühstück fertig und werde gleich in meine Werkstatt tingeln. Bilder gibts zum Mittag. Okay?

Gruß Mirko


frechheit.....gerade beim frühstück.....
sowas macht man gleich nach dem aufstehen.... :D
ich sitze hier und lausche den falschen ausführungen eines dozenten... :wall:
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O