Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sanguinius

RCLine User

  • »Sanguinius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. November 2008, 18:03

Wie Taileron anlenken und lagern ?

Hallo an alle :w

Da ich zur Zeit wieder mal was aus Depron basteln will, bin ich auf dem Papier
schon soweit fertig. Dieses Modell soll Tailerons bekommen, aber ich weiß nicht
wirklich wie ich die Dinger bauen soll.

Wie lenke ich ein Taileron am besten an und wie lagere ich es am besten???.

Über die Sufu hab ich nichts gefunden, und beim durchstöbern bin ich auch nicht
fündig geworden.
Ich steh da absolut auf dem Schlauch und bin für jeden Tipp dankbar.

Mfg
Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sanguinius« (17. November 2008, 18:08)


Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. November 2008, 18:22

Also aus der Praxis:

Tailerons sind "gewöhnliche" Höhenruder, die durch die Mischung mit den Querrudern eben zu "Tailerons" werden.

So einfach!

Edit: Also bei mir kommen auf Taileron 42 Treffer.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (17. November 2008, 18:24)


Sanguinius

RCLine User

  • »Sanguinius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. November 2008, 18:37

Ich meine auch das Taileron wie es z.B. die F16 hat wo der "kleine Flügel" als
ganzes gelenkt wird und nicht nur ein Ruder anschaniert wird.

Und auf die 42 Treffer bin ich auch gekommen, aber ich finde keine Erklärung
wie das Taileron angelenkt und gelagert wird.

4

Montag, 17. November 2008, 18:54

die auslegung der befestigung hängt natürlich vom gewicht (flächenbelastung) und der fluggeschwindigkeit ab.

da ich davon ausgehe, dass es ein leichtes dpronmodell werden soll, würde ich einen 2mm stahdraht U-förmig biegen und dann in der mitte trennen. (geht natürlich auch einzeln :D )

die jeweils einen L-förmigen winkel klebst du dann auf das rechte und linke ruder. zur lagerung der ruder kannst du dann einfach kunststoffrohr, mit 2mm innendurchmesser, links und rechst in das modell einkleben. dabei ist zu beachten, je länger die führung, desto weniger spiel am ruder. nun einfach die ruder einstecken und zb mit stellringen, silikonschlauch oder anderen gängigen sachen sichern. zur anlenkung würde ich eine übriggebliebenes servohorn in die ruder einkleben.

hier eine kleine zeichnung. nicht schön aber sie sollte zur verständlichkeit ausreichen.
»Carli« hat folgendes Bild angehängt:
  • ruder.jpg
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Carli« (17. November 2008, 20:08)


HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. November 2008, 20:03

Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

Sanguinius

RCLine User

  • »Sanguinius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. November 2008, 21:30

@ Carli

Danke für die Erklärung und Zeichnung.
Morgen nach der Arbeit gehts wieder in den Keller :D .

@ Henrik G.

Den Fred von deinem Link hab ich mir jetzt mal ganz durchgelesen und bin durch
Zufall auf irgend einen anderen gestoßen und habe dort auch ein gutes Foto von
einer Anlenkung gefunden :ok: .

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. November 2008, 22:00

Hallo Alex,

Dein Problem ist eigentlich ein "Pendelruder"-Problem.
Nur der Systematik wegen und wegen der Suchmaschine.
Das gibt dann 165 Funde fürs Brainstorming.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. November 2008, 10:39

Hallo Alex,

sieh zu, dass Du eine durchgehende Welle oder durchgehende Führung hinbekommst. Ansonsten musst Du die einzelnen Stücke im Rumpf aufwendig stützen.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Sanguinius

RCLine User

  • »Sanguinius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. November 2008, 18:58

Servus Martin.

Das werde ich wahrscheinlich machen. Einen Stab über die ganze Breite, und die
Ruder links und rechts auf Rohre montieren und dann anlenken.