Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 13:53

Twister RC Raketenmodell

Hallo,

hat hier jemand Erfahrungen mit dem Twister RC ?
Gibt es hier ein extra Unterforum für Raketenmodelle?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gast11019« (4. Dezember 2008, 13:54)


2

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 14:20

RE: Twister RC Raketenmodell

ich habe keine erfahrung mit Twister RC



meine raketengleitererfahrung war kurz aber heftig

nachdem ich so ein teil nach einem ami bauplan gebaut hatte und wir anfangs kleine motoren mit sehr kurzer brenndauer verwendet haben sind wir so im zehnten start auf die wettbewerbsmotoren übergegangen

der erste riß ab weil wohl der impuls für meine befestigung klebung und mein modellgewicht zu groß war

der zweite motor machte dann puff und zisch und weg war der flieger und war nie mehr gesehen, sprich die beschleunigung und die brenndauer haben den kleinen in den himmel getragen, es ging alles sehr schnell fünf modellflieger haben dem rauch hinterhergeguckt aber der flieger war weg

einer meinte (weil ich einen Skyline empfänger mit alten kleinen Kraft servos drin hatte: "es ist wohl auch besser so, der liebe gott hatte ein einsehen und hat dir geholfen den alten mist auf den mond oder zumindest in eine erdnahe umlaufbahn zu schiessen"

also

in amerika gibt es

Baupläne Motoren geiles funktionierendes zubehör
einige motoren dürfen wegen der sprengstoffmenge in deutschland nicht verkauft werden, andere nur an personen mit entsprechenden kenntnissen prüfungen und nachweisen
einige motoren setzten beim abbrennen salzsäuregas frei, bei windstille haben dann alle die den rauch auch entfernt einatmen atemwegreizungen also vorsicht

und manchmal geht es halt zu gut, dann ist der flieger wesch

rc-modelle brauchen sehr stabile drehsteife flügel weil die beschleunigung hoch und die geschwindigkeit im steigflug sehr hoch sind, bei 1-1,3 meter spannweite hast du sehr schnell ein sicht- oder beobachtungsproblem

meine lehre war

feine spannende sache, fein es mal probiert zu haben, hohe baugenauigkeit und stabilität bei niedrigem gewicht sind gefragt, für meinen geschmack viel aufwand mit wenig nutzen (sofern man bei der modellfliegerei von nutzen sprechen kann, vielfach ist der nutzen ja nur das die frau und die kinder ihre ruhe haben wenn papa baut oder auf dem flugplatz ist)
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Controller« (4. Dezember 2008, 14:21)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 15:33

RE: Twister RC Raketenmodell

Mein Tipp:

Balsa kaufen, Teile zusammenkleben, Held 1000 drauf, fertig.

Das nötige Balsa kostet weniger als 5€, Motorenhalter aus Pappe, Alufolie als Einbrennschutz gibts bei Muttern.
Das Delta hat auch keine profilierte Fläche

Lese gerade etwas von "heraufschrauben"

Ich vermute, die Schubkraft des Motors wird genutzt, um den Flieger durch verstellen der Ruder in einer Rolle Aufsteigen zu lassen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (4. Dezember 2008, 15:55)


4

Freitag, 5. Dezember 2008, 10:28

RE: Twister RC Raketenmodell

es geht doch offensichtlich um RC also gesteuert, da machst du nix mehr mit einem ein bißchen balsa für 5€
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Dezember 2008, 15:24

RE: Twister RC Raketenmodell

Zitat

Original von Controller
es geht doch offensichtlich um RC also gesteuert, da machst du nix mehr mit einem ein bißchen balsa für 5€


Ausschnitt aus der Webseite:

Zitat

Ein fertig ausgeschnittener Holzrumpf sowie Flächen- und Leitwerks-Fertigteile aus kaschiertem PU-Leichtschaum


Ich denke schon ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte