Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. Januar 2009, 11:04

Suche Semi-Scale ARF Modell bis 1,5m Elektro

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt schon stundenlang im Inet gesurft bin und etliche Kataloge und FMTs durchgeschaut habe wende ich mich jetzt an euch:

Ich such eine bodenstartfähige möglichst realitätsgetreue ARF Maschine bis ca 1,5m Spannweite. Kein 3D, Warbird oder Jet. Eher in die Richtung Cessna, Piper oder so. Von geschäumten Modellen habe ich auch schon die Schnauze voll.

Als Motor habe ich noch ein 450W Brushless Motor von Himax rumfahren.

Schön finde ich die Cessna 182 (50) von Cmpro Bild
Schöne Scale Optik, Landeklappen... usw.

Aber erstens müsste ich da wohl einen neuen Motor kaufen und zweitens ist mir die fast schon zu groß (1,65m).

Wäre schön, wenn ihr Vorschläge machen könntet. :ok:

2

Donnerstag, 8. Januar 2009, 13:09

Hallo,

schau mal hier
Ich habe fast genau die Cessna zu vekaufen, allerdings noch das ältere Modell ohne Landeklappen.
War auch elektrisch, mit einem Hacker A30 mit auch etwa 450W.
Ist das bei deinem Motor Maximum, oder geht da noch ein bischen was?
450W reichen zwar zum Scale fliegen, aber mehr könnte auch nicht schaden.

Gruß

Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dirk_TJ« (8. Januar 2009, 13:09)


3

Donnerstag, 8. Januar 2009, 16:15

Hallo!
Also der Motor, den ich noch übrig habe ich ein Himax HC3528-0800, macht max. 450W. Ich würde ihn an einem 5000er 3Zellen Lipo betreiben, meinst du, das würde ausreichen, um deine Cessna Scale zu betreiben?

Generell habe ich großes Interesse an der Cessna, wäre auch in ner Stunde ich Donaueschingen :D . Daher interessieren mich noch folgende Sachen:

Welche Schäden sind an der Maschine?
Flugfertig bis auf Elektronik, Servos etc? Also alle Ruder angelenkt und so?
Welches Material ist verbaut?
Leergewicht?

Wenn alles soweit passt und ich nen Platz dafür frei geräumt habe, dürfte das klargehen. Preis ist noch derselbe wie im anderen Thread geschrieben?

Gerne auch BM...

Gruß
Micha

vossi39

RCLine User

Wohnort: Wurmlingen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Januar 2009, 11:23

Vielleicht eine BO 209 Monsun ?

Noch ein Vorschlag Graupner BO 209 Monsun Elektro (#9572)

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=214667&sid=

sollte mit 450W gerade gehen. (Meine max. Leistung liegt bei 420W mit der 11x7 Latte)

Gruss,
Volker
--- Hangar ---
Graupner Bell 47G
Rcer Dragonus II Elite
MPX Gemini

5

Sonntag, 11. Januar 2009, 19:12

RE: Vielleicht eine BO 209 Monsun ?

Vielen Dank Volker, ist wirklich ein sehr schönes Modell, das muss ich mir merken, sieht wirklich genial aus.

Ich bin allerdings seit heute stolzer Besitzer von Dirks Cessna 182! :ok:

Trotzdem danke....

Ich bin dann bedient, von daher kann man hier closen.

Micha

6

Sonntag, 11. Januar 2009, 21:44

Hallo Micha,

ich hab mir die Daten zu deinem Motor mal angeschaut.
Ist ja ähnlich zu meinem Hacker A30 10XL.
Beide haben ja ähnliche Eckdaten

Ich hatte eine Luftschraube APC 13x6,5 drauf.
Kannst ja mal was ähnliches probieren, evtl geht auch eine Nummer größer, da der Himax ja nur 800 Upm/V hat, der Hacker aber 900, also etwas höher dreht.
Nur mal so als Ausgangsbasis.

Gruß

Dirk

7

Sonntag, 11. Januar 2009, 23:09

Jo, danke, guter Hinweis.

Auf der Verpackung, wo die Flächenstreben drin waren war noch der Aufkleber der APC Luftschraube 13/6,5 ... sonst hätte ich nochmal gefragt. Ich denke, ich werde die mal nehmen, einen schicken Spinner dazu und mal sehen, wie die Maschine geht.

Gruß
Micha