Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:19

Wer kennt dieses Modell??

Hallo Leute! :w :w
Ich hab mir gerade in "der Bucht" ein kleines Elektro Fliegerchen ersteigert.
Leider weiss der Verkäufer nicht von welchem Hersteller das Teil ist oder wie es heisst.
Kennt es vieleicht jemand von euch??
Spannweite 1030 mm Länge ca. 800 mm
»FJ1200« hat folgendes Bild angehängt:
  • cab5_1.jpg
:ansage: Fliegen heisst Landen

2

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:20

RE: Wer kennt dieses Modell??

und noch eins
»FJ1200« hat folgendes Bild angehängt:
  • ccc8_1.jpg
:ansage: Fliegen heisst Landen

helipilot81

RCLine Neu User

Wohnort: Schwäbische Alb

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:56

Müsste ja eigentlich bis auf das Fahrwerk, identisch mit dem Speedo vom Simprop sein. Drauf klicken "Das Ding vom Dach"

Mfg Helipilot81

4

Montag, 2. Februar 2009, 19:21

Wozu brauchst du seinen Namen: soll er bellen, wenn Du ihn rufst ? :evil:
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

5

Montag, 2. Februar 2009, 19:36

@greenx!
Wie hast du das nur erraten??
Genau dies war der Primäre Gedanke der mich dazu bewog hier diese Frage ein zu stellen.
Aber mal Schurz bei seite. :wall:
Ein Modellname oder gar der Herstellername wäre eventuell hilfreicht auf der Suche nach Technischen daten ersatzteilen oder dergleichen mehr. ;)
:ansage: Fliegen heisst Landen

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Februar 2009, 20:04

Erstmal,was steht den da auf der Fläche ?
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



7

Montag, 2. Februar 2009, 20:09

Leider keine Ahnung ;(
Ich hab das Modell ja leider noch nicht.
Aber in der ziemlich Pixeligen Vergrösserung könnte man meinen das es Modell Craft heissen könnte.
Vieleicht ist das Teil ja mal voM grossen "C" vertrieben worden
:ansage: Fliegen heisst Landen

Alter Fessler

RCLine User

Wohnort: Heinsberg Rheinland

Beruf: Produktioner

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Februar 2009, 15:46

Hallo.

Benny hat deine Frage doch ausreichend und ausführlich beantwortet - sogar mit Link zu Bildern!

[SIZE=3]SPEEDO[/SIZE]

Steht doch auch auf der Fläche drauf! Seinerzeit vertrieben von SIMPROP. Aber schon lange nicht mehr im Katalog.

Simprop war Vertreiber, hergestellt wurde das Modell in Fernost. Firma nannte sich wohl modelCRAFT oder so. Simprop hatte mehrere Modelle von diesem Hersteller im Angebot.

Fahrwerk ist selbstdrangefummelt. Im Original hatte es kein Fahrwerk. War für E-Antriebe mit Speed 500/600 Motor und 7 oder 8 NC-Zellen ausgelegt. Mit modernem leichten Brushless-Antrieb und LiPos sollte er ordentlich Fahrt aufnehmen.

Gruß
Willi
What goes up, must come down! (Tom Petty)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alter Fessler« (4. Februar 2009, 15:51)


Chillviper

RCLine User

Wohnort: 34414 Warburg

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Februar 2009, 11:19

Hallo!

Ja, Speedo von Simprop.
Habe ihn auch mal geflogen. Kann nur sagen ein irres Teil.

Zitat

Mit modernem leichten Brushless-Antrieb und LiPos sollte er ordentlich Fahrt aufnehmen.


Ja, auch mit den "alten" Komponenten war die Hölle los. Weiß nicht mehr genau was eingebaut war. Aber schnell war das ding.
Das Fahrwerk ist Käse. So wie das da festgemacht ist fällt das schon ab wenn man es nur anschaut. Wenn ich das richtig erkenne ist es nur so ganz einfach unter den Rumpf geschraubt, und der Rumpf ist wirklich nichts. Nur dünnes Plastik welches mit ein paar Spanten in Form gehalten wird. Ersatzteile bekommst du noch immer bei Simprop. Allerdings nicht so billig. Die Fläche ist nahezu unkaputtbar. Aber der Rumpf... (Kostet übrigens 40€ (Vor fünf Jahren)).

MFG:Tobi

Edit:
Achja, Lenken könntest du das Ding mit dem Fahrwerk auf dem Boden auch nicht. Hat nämlich nur Querruder.
Schwerpunkt wirst du dann mit sicherheit auchnicht mehr hinbekommen.
SchmeißdasFahrwerkraus. Geht ohne besser...
Hauptsache senkrecht

Mein Heimatverein MSC Marienmünster

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chillviper« (5. Februar 2009, 11:22)


10

Donnerstag, 5. Februar 2009, 14:54

Hallo Chillviper!
Ich hatte ohnehin vor wenn ich das Ding erst mal bekommen habe das Fahrwerk zu entfernen.Denn 1. hab ich eh nur Wiesen zum landen und 2. macht das Fahrwerk in der Tat keinen Vertrauenserweckenden eindruck.
Und da ist ja schliesslich auch noch der Gewichtsaspekt.

Ist das Teil Tatsächlich so Schnell??
:ansage: Fliegen heisst Landen

Chillviper

RCLine User

Wohnort: 34414 Warburg

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:21

Naja, ich sage malso.Wenn manes schnell fliegen möchte ist es schnell. :D Es geht aber auch langsamer. zzz Macht dann aber keinen Spaß :evil:
Wobei langsam nicht bedeutet das es wie ein Trainer fliegt. Es ist noch immer ein Speedmodell. Und Geschwindikeit ist ja relativ. Weiß ja nicht wie deine Erfahrungen schon sind. Für den Anfang bestimmt nicht besonders geeignet. Ein kräftiger Wurf ist vorrauszusetzen. Nach dem wurf wird er erst einmal durchsacken. Danach geht es dann aber los.

Also viel Spaß mit deinem Speedo.
Gruß: Tobi
Hauptsache senkrecht

Mein Heimatverein MSC Marienmünster