Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. Februar 2009, 14:54

Modell aus 6mm Depron

Hallo,

da ich jetzt das kompl. 3mm Depron versaut habe und noch eine 6mm Platte zu Hause habe, suche ich nach einem MOdell das ich daraus bauen könnte. Klar, einige 3mm Reste sind natürlich schon noch vorhanden aber zu 90% sollte er aus 6mm sein. Der Flieger sollte einigermaßen einfach zu bauen sein, was aber nicht heißen soll, dass ich keine Warbirds annehme, bei denen man auch mal mehr schnitzen muss. Es wäre schön wenn man das Modell mit einem Bürsti betreiben könnte, aber nich unbedingt notwendig. Postet einfach mal alle Baupläne, die diese Kriterien erfüllen. Danke im Vorraus für hoffentl. zahlreiche Beiträge.

l.g.

marco

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Februar 2009, 15:01

RE: Modell aus 6mm Depron

bau dir ne Bipie... sehr hübsches Gerät..

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…e&hilightuser=0
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D4RK1« (23. Februar 2009, 15:01)


3

Montag, 23. Februar 2009, 15:34

Hallo,
gefällt mir ganz gut. Auf der Seite, wo es den Plan gibt, sind aber drei, die eigentlich gleich sind, welchen soll ich denn nehmen. Und Wie schneidet man die Teile aus? druckt man das einfach aus und klebt es aufs depron?

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Februar 2009, 15:44

ich würd den 3. nehmen (also den wo updated tiled plans dabeisteht) Weiss ja nicht ob du das mitbekommen hast.. der Plan ist für nen Shocky, im RCLine hier wird aber die Version mit aufgedicktem Rumpf gebaut. Im Endeffekt den Rumpf ausm Plan 2x auschneiden und dann frei Schnauze bzw. nach den Fotos der Vorbastler ummodeln... bissl nachdenken beim Ausschneiden schadet nicht, z.B. braucht man bei der Kastenrumpfversion nur die seitliche Silhouette und muss auch in diese nur einen deutlich kleineren Schlitz schneiden ^^. Wenn mans gern einfach hat, kann man natürlich auch nur die Shockyversion basteln...

Ansonsten ja.. einfach ausdrucken, aufs Depron aufkleben, ausschneiden und loslegen... den zusammengesteckten Flieger hat man erfahrungsgemäß nach maximal ner Stunde ^^
Aber dann gehts ja erst los =)
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D4RK1« (23. Februar 2009, 15:48)


D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Februar 2009, 15:53

weiterer hüscher Flieger, wäre ne Puddle Twin... mit ner gebogenen Platte als Fläche kannst du die auch aus ausschliesslich 6mm Depron bauen... Rumpf sowieso, aber für den Flügel nimmt man normalerweise 3mm als Beplankung.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…adid=45596&sid=
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D4RK1« (23. Februar 2009, 15:54)


6

Montag, 23. Februar 2009, 16:38

kannste mir mal den genauen Link zum Plan geben?

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Februar 2009, 17:03

--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

8

Montag, 23. Februar 2009, 17:22

hab eben gesehen, dass es auch einen PuddleTwin II gibt. Kann ich den auch aus 6mm bauen, und wie klebt ihr den Plan auf das Depron? Und schneidet ihr dan eigentl. neber oder in der linie auf dem plan aus?

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Februar 2009, 17:29

Kommando zurück.. die PT1 ist komplett aus 3mm Depron, in 6mm kanns wahrscheinlich passieren, dass der Plan nicht passt...auch die Rumpfwölbung könnte in 6 mm in Originalgröße bissl haarig werden.... kannst den Plan höchstens doppelt so groß ausdrucken, dann müsste 6 mm passen...

die PT2 ist bissl anspruchsvoller, hier wirste auch ohne 3mm Depron keinen vernünftigen Flügel hinbekommen... es sei denn du modelst das alles auf gewölbte Platte um... was bei der PT2 bissl aufwendiger wird..

Aufkleben auf das Depron geht am besten mit Prittstift, den kannste nach dem schneiden mit ein wenig Wasser auch einfach wieder abspülen...Jeder andre Papierkleber sollte ähnliche Eigenschaften haben. Wenn du tatsächlich aufklebst, dann würd ich nach Möglichkeit auf der Linie schneiden.

Ansonsten, als Einstieg in den Wasserflug würd ich dir die PT1 ans Herz legen, die fliegt wirklich superharmlos...hab meine in 66% der Originalgröße gebaut... grad hat einer nen 25g Winzling gebastelt.. gibt aber auch Monster mit 2m Spanne... und alle fliegen 1A :P
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »D4RK1« (23. Februar 2009, 17:35)